1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Drohende Aufspaltung von Unitymedia und Kabel BW abgewendet

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. Februar 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.250
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die 2011 erfolgte Fusion von Unitymedia und Kabel BW bleibt bestehen. Ein rechtliches Verfahren, in dessen Zuge es zu einer Neubewertung des Zusammenschlusses durch das Bundeskartellamt kommen sollte, wurde eingestellt.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Televisio

    Televisio Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    3.917
    Zustimmungen:
    2.516
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Drohende Aufspaltung von Unitymedia und Kabel BW abgewendet

    schade, das hätte die ruhig treffen können...
     
  3. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.457
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Drohende Aufspaltung von Unitymedia und Kabel BW abgewendet

    Wer weis was UM mit der Telekom und Netcologne vereinbart haben.
    Einfach so werden die beiden ihre Beschwerden nicht zurück genommen haben.

    UM hat bestimmt nochmal Federn lassen müssen.
     
  4. tonino85

    tonino85 Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    13.070
    Zustimmungen:
    444
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    SKY Komplett HD
    Telekom MagentaZuhause Hybrid S mit Speedoption L
    EntertainTV Plus
    HW:
    Toshiba 37XV733
    Sony STR-DH540 5.2
    PS4 mit Netflix und Prime
    AW: Drohende Aufspaltung von Unitymedia und Kabel BW abgewendet

    und dann? Was hätte das gebracht?
     
  5. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.136
    Zustimmungen:
    1.936
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Drohende Aufspaltung von Unitymedia und Kabel BW abgewendet

    Eine durchaus berechtigte Frage. Denn was wäre dann die Alternative gewesen? Abspaltung von Kabel BW wieder und irgendwelche Finanzhaie machen ihren gierigen Rachen weit auf?
    Man muss zwar kein Freund von Malone/UPC/UMKBW sein, aber jene sind wenigstens welche, die aus der Branche kommen.
     
  6. chrissaso780

    chrissaso780 Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    7.457
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat Cabelstar HD2 inc. AC Modul
    AW: Drohende Aufspaltung von Unitymedia und Kabel BW abgewendet

    KBW wäre an eine Bank gegangen und die hätten ein neuen Käufer gefunden. Die möglichkeit hätte bestanden das die an ein Investore gehen.

    Nicht nur das die Liberty aus der Branche kommt.
    Der ganze Verbund von Kabelanbietern, die Profitieren doch alle voneinander.

    Als Einzelkämpfer hat man es doch viel schwieriger.
     
  7. RedAdair

    RedAdair Silber Member

    Registriert seit:
    13. August 2008
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Drohende Aufspaltung von Unitymedia und Kabel BW abgewendet

    Ich würde gerne mal wissen welche Federn das waren :D
    Aber das werden wir wohl nie erfahren

     
  8. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.136
    Zustimmungen:
    1.936
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Drohende Aufspaltung von Unitymedia und Kabel BW abgewendet

    Das mit "der Bank" war ja bekannt und was jene meist machen, hast du ja beschrieben (weiter verkaufen).
    Denn wenn man mal die wechselvolle Geschichte von Telecolumbus betrachtet (als abschreckendes Beispiel), mit dessen Vorbesitzern (Stichwort Escaline Holding und Orion Cable), ist gut zu erkennen, welchen "Schlingerkurs" ein Unternehmen fährt/fahren muss, wenn jene von Finanzhaien kontrolliert werden. Jene hatten damals ja auch die Primacom gekauft, spätere Pleite deren Holding, einige Umzüge, usw. inbegriffen.

    Von der Seite her, denke ich, dass man so mehr Planungssicherheit (für die Beschäftigten sowie Kunden) hat.
     
  9. Toschwil

    Toschwil Platin Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2014
    Beiträge:
    2.475
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Drohende Aufspaltung von Unitymedia und Kabel BW abgewendet


    Genau das ist eben die Frage, was wurde vereinbart, damit die Beschwerden zurück gezogen wurden. Wie so hat das das Kartellamt nicht interessiert, denn immerhin haben die ja zugestimmt? Fragen über Fragen. Entweder wir werden es nie erfahren, oder es wird in einer neuen Form zusammengearbeitet (Bieten für Sport-Rechte?), die man bald sehen könnte.
     
  10. Televisio

    Televisio Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Februar 2006
    Beiträge:
    3.917
    Zustimmungen:
    2.516
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Drohende Aufspaltung von Unitymedia und Kabel BW abgewendet

    es geht mir nur darum, dass so Unternehmen ihre Praktiken nicht tranzparent und öffentlich machen und in Hinterzimmern ihre Rechts- oder Unrechtsposition ausdiskutieren. Die werden also quasi gar nicht von den Kunden legitimiert sondern meinen immer, bei Ihnen läuft alles richtig. Meine Aussage ist nicht so gedacht, dass ich keinem etwas gönne, nur hätte es mir schon gefallen dann zu sehen, wie es wirklich ist. Auch wenn das mit einem Durcheinander verbunden wäre.
     

Diese Seite empfehlen