1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Drive [USA]

Dieses Thema im Forum "Kinonews" wurde erstellt von Hoffi67, 1. April 2012.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    9.884
    Zustimmungen:
    550
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    Ich hol mal die 4 Filme hoch,die ich dieses Jahr im Kino gesehen habe,da hat Eike weniger Mühe.

    Keine leichte Kinokost serviert uns der Däne Nicolas Winding Refn mit Drive.
    Der Film erinnert mich an Michael Manns Filme.Die sind auch kühl und mit Ruhe erzählt siehe Heat.Ryan Gosling spielt in Drive einen Stuntfahrer,der Nachts den Fahrer für Gangster macht.Bis eines Tages etwas schief geht.
    Gosling und Mulligan passen wie die Faust aufs Auge.
    So ruhig der Film auch ist,so explizit sind auch die Gewaltszenen,die nicht alltäglich für einen Hollywoodstreifen und auch für manchen schwer zu ertragen sind.
    Starker kühler, aber auch hoffnungsloser Thriller mit einem überragendem Ryan Gosling und einer zarten Carrey Mulligan,dazu gibts groovige fetzige Mucke.Es gibt nur einen Punkt Abzug,für das Ende,auf der anderen Seite ist es nur konsequent.Mehr wird nicht verraten.


    Eigentlich hatte ich vor, den ersten Kinobesuch des Jahres,David Fincher mit Verblendung zu widmen,aber so bin ich auch total zufrieden,diesen kultverdächtigen nicht massentauglichen grandiosen Film gesehen zu haben.

    9/10 für Drive von mir

    Drive - Film, Kino, DVD

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen