1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dringende Bitte an die DIGITAL FERNSEHEN-Redaktion!!!

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von michaausessen, 18. August 2007.

  1. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.758
    Ort:
    Essen
    Anzeige
    Nachdem hier im Forum schon in mehreren Threads die - im Vergleich zu arena - bescheidene Bildqualität bei den Bundesligaübertragungen im Premiere-Sportportal angeprangert wurde, möchte ich die DIGITAL FERNSEHEN-Redaktion freundlichst bitten, den neuen Premiere-Chef Michael Börnicke auf das Thema anzusprechen!!! Fakt ist, dass arena-Abonnenten - dank höherer Datenraten - ein deutlich besseres Bild zur Verfügung gestellt bekommen als die Premiere-Kunden.

    Ich werde den Eindruck nicht los, dass Premiere die Datenraten bei den SD-Kanälen ganz bewusst im Keller hält, um die schleppende Nachfrage nach Premiere HD anzukurbeln. Dabei sollte aber nicht unberücksichtigt bleiben, dass erstens bislang nur drei Erstliga-Spiele pro Spieltag in HD übertragen werden und zweitens immer mehr Haushalte (insbesondere die technikbegeisterte Premiere-Kundschaft) über einen modernen Flachbildfernseher verfügt. Außerdem kann Premiere HD nicht einzeln zum Bundesliga-Paket dazugebucht werden.

    Das Argument der knappen bzw. fehlenden Kapazitäten in den Kabelnetzen zählt schon lange nicht mehr! Die großen Kabelnetzbetreiber haben ihre Netze zwischenzeitlich soweit modernisiert, dass genügend Platz für einen weiteren Premiere-Kanal vorhanden wäre. Alternativ könnte die Modulation in den Kabelnetzen von 64 QAM auf 256 QAM umgestellt werden. Genügend Spielraum für eine sichtbare Verbesserung der Bildqualität wäre also vorhanden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2007
  2. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.671
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Dringende Bitte an die DIGITAL FERNSEHEN-Redaktion!!!

    Wie du selber schreibst wird das in unzähligen Threads diskutiert. Ich lass es trotzdem auf deine Bitte erstamal offen, aber lasst es nicht ausarten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2007
  3. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.758
    Ort:
    Essen
    AW: Dringende Bitte an die DIGITAL FERNSEHEN-Redaktion!!!

    Danke, Eifelquelle!

    Worum es mir mit diesem Thread einzig und allein geht ist, Premiere durch die DIGITAL FERNSEHEN-Redaktion zu einer Stellungnahme zu der eher bescheidenen Bildqualität im Sportportal aufzufordern. Deshalb bitte ich alle anderen User, hier nur konstruktive und möglichst sachliche Argumente vorzutragen. Es geht mir nicht darum, Premiere auf- und arena abzuwerten. Premiere liefert seit Jahren eine gute und kompetente Berichterstattung ab. Nur gehört zu einem so genannten Premium-Produkt, wie es Premiere und die Bundesliga sein sollen, auch eine gute technische Übertragungsqualität. Und das nicht nur für einen Teil der Zuschauer.
     
  4. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.709
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Dringende Bitte an die DIGITAL FERNSEHEN-Redaktion!!!

    Aber ehrlich gesagt ist doch die Frage einfach zu beantworten:
    Das hat Kapazitätsgründe die sich Premiere in den Umbruchjahren um 2002 selbst zugeführt hat.
    Im Kabel ist das Problem auch nicht mehr zu lösen weil es keine weiteren Frequenzen mehr gibt für Premiere.

    Derzeit nutzt Premiere über Sat.- und Kabel für seine SDTV-Programme 5 Transponder. Gleichzeitig wurden immer mehr Sender gestartet. Um für Fußball aber auch für Filme und Dokus ein annehmbares Bild zu liefern dürften nicht mehr als 6-7 Programme auf einem Transponder laufen.
    Derzeit sind es zum Teil 11 Sender...

    Man kann hoffen das sich eine Lösung zu gunsten der Bildqualität bei Sportübertragungen ergibt.
    Das kann aber objektiv nur erfolgen wenn man Premiere Direkt und Erotik zu dieser Zeit einstellt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2007
  5. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.758
    Ort:
    Essen
    AW: Dringende Bitte an die DIGITAL FERNSEHEN-Redaktion!!!

    Wenn die Kapizitätsprobleme im Kabel wirklich der Grund sein sollten, weshalb Premiere seine Datenraten dauerhaft nicht anheben kann, könnte man hier über eine Umstellung der Modulation von derzeit 64 auf 256 QAM nachdenken. Aber ich gebe dir Recht. Vorläufig sollte Premiere über eine Einschränkung der Pay-per-view-Angebote während der Bundesliga-Übertragungen nachdenken. So, wie das teilweise seit Jahren schon an Champions-League-Abenden üblich ist.

    Wer wie der scheidende Premiere-Chef Georg Kofler schon heute über höhere Preise für das Bundesliga-Paket in der Zukunft nachdenkt, ist den Abonnenten auch eine gute Übertragungsqualität schuldig. Was in Sachen Bildqualität machbar ist, zeigen uns ARD und ZDF in aller Regelmäßigkeit. Dazu bedarf es nicht zwangsläufig des HD-Standards.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.343
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Dringende Bitte an die DIGITAL FERNSEHEN-Redaktion!!!

    Das kann man eben nicht, denn dann könnte kein Sateliten Kunde mehr Premiere ohne HD Receiver nutzen. Premiere wird nicht extra nochmal weitere 5 Transponder über Sat ordern.
    Wieso, das machen sie doch generell wenn Fußball läuft. Es werden dann generell mehr DirektKanäle abgeschaltet wie für Fußball nötig wäre, also die Datenrate zu gunzten von Fußball verschoben.

    Gruß Gorcon
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2007
  7. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.709
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Dringende Bitte an die DIGITAL FERNSEHEN-Redaktion!!!

    Im Kabel gibts keine Frequenzen mehr für Premiere und über Sat will Premiere nicht mehr an Transponderkapazität einkaufen.

    Selbst bei "Star" müssen sich die Sender ihre Astra-Belegung "mitbringen". Premiere fügt nur die Verschlüsselung ein und die Paketzuweisung.
     
  8. michaausessen

    michaausessen Gold Member

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    1.758
    Ort:
    Essen
    AW: Dringende Bitte an die DIGITAL FERNSEHEN-Redaktion!!!

    Das kann man doch. Würde Premiere es den Kabelnetzbetreibern erlauben, die Premiere-Pakete aufzuschnüren, neu zu muxxen und mit 256 QAM-Modulation wieder einzuspeisen (so wie das bei Unitymedia heute schon mit den Privaten geschieht), dann wäre das Kapazitätsdefizit im Kabel gelöst. An der Anmietung mindestens eines weiteren Transponders für die Satellitenausstrahlung würde natürlich kein Weg vorbeiführen.

    Der jetzige Zustand ist jedenfalls unhaltbar und nicht gerade werbewirksam für Premiere. Wer als Nichtabonnent bei einem Premiere-Kunden mitschaut, dürfte aufgrund der Sendequalität nicht gerade vor Begeisterung in die Luft gehen und zum nächsten Premiere-Händler rennen...!
     
  9. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.671
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Dringende Bitte an die DIGITAL FERNSEHEN-Redaktion!!!

    Exakt das wird Anfang 2008, verbunden mit einem Kartentausch im UM Netz geschehen. UM verfügt bereits jetzt über einen direkte Anbindung an die PREMEIRE Sendeleitung. Diese wird zu Zeit nur für die BUNDESLIGA genutzt. Deshalb auch der Qualitätsunterschied zwischen BULI per Portal und BULI per ARENA Einzelsender.

    Pünktlich zum Kartenwechsel wird UM dann den Muxx für PREMIERE im eigenen Netz selber durchführen und ist dann nicht mehr auf eine 1:1 Umsetzung des Astrasignals angewiesen. Da PREMIERE laut Vertrag trotzdem 5 volle Kanäle zur Verfügung stehen müssen, wird dieses auf jeden Fall zu einer Verbesserung führen, wenn auf 256 QAM umgestellt wird.

    Ich bitte aber zu beachten, dass es sich hierbei lediglich um eine Aussage der UM Technik handelt und nicht um eine offizielle Pressemitteilung.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.343
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Dringende Bitte an die DIGITAL FERNSEHEN-Redaktion!!!

    Dann wäre aber die Bildqualität im Kabel wieder deutlich schlechter wenn man als Quelle das schon runtergerechnete SatSignal benutzt. Schließlich sind die Datenratenspitzen auf dem Satransponder ja schon "verzahnt" und wenn man dann im Kabel zusätzliche Sender mit aufschaltet würde die Verzahnung nicht mehr passen was zu Folge hätte das man die Spitzen kürzen müsste. Wie sowas endet sieht man ganz deutlich bei den KDG Programmen die teilweise eine höhere Datenrate wie Premiere haben aber dessen Bild deutlich schlechter ist.

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen