1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DRF1: Neuer Free-TV-Sender für Deutschland

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. Februar 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.252
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit DRF1 geht ein völlig neuer TV-Sender in Deutschland an den Start. Dieser möchte sich als erster "bundesweiter Regionalsender" positionieren und den Zuschauern ein 24-Stunden-Programm aus Nachrichten und Unterhaltungsformaten liefern.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Markus STV

    Markus STV Silber Member

    Registriert seit:
    16. November 2001
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Panasonic DTW 60 Serie
    VU+Duo 2 mit VTI Image
    Panasonic BluRay 3D
    Panasonic SA-XR55
    Teufel-Soundsystem
    Na ja...brauch sicher kein Mensch und ist nach ein paar Monaten Geschichte
     
  3. Mark100

    Mark100 Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    1.861
    Zustimmungen:
    148
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: DRF1: Neuer Free-TV-Sender für Deutschland

    Wenn man das vernünftig macht, dann kostet das Geld - denn die Beiträge müssen ja irgendwo herkommen. Da man anscheinend sich der Beiträge der Lokalsender nicht bedient - sehe ich für ein solches Konzept schwarz. Eher wird das der nächste Teleshopping Kanal gespickt mit Beiträgen werden...
     
  4. LS-Pöthen

    LS-Pöthen Gold Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2004
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DRF1: Neuer Free-TV-Sender für Deutschland

    ...und 24 Std. Werbung ;) (regional)

    "Dabei möchte der Veranstalter ganz bewusst auch auf regionalisierte Werbung setzen."

    aus dem Süden nur "Baur Yogurt"
    aus dem Norden nur "Jever"
    :winken:
     
  5. LS-Pöthen

    LS-Pöthen Gold Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2004
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DRF1: Neuer Free-TV-Sender für Deutschland

    Abwarten ...kriegt doch in Bayern keiner mit , wenn ein (geklauter) 2 Jahre alter Beitrag aus MacVOP läuft :D
     
  6. tvjunkie

    tvjunkie Gold Member

    Registriert seit:
    8. März 2001
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
    "Bundesweiter Regionalsender"... klassisches Beispiel für ein Oxymoron. Wenn man den Artikel liest, wird natürlich klar, wie sie das machen wollen. Aber ob das Erfolg hat? Ich wage es mal sehr zu bezweifeln. In vielen Regionen Deutschlands funktionieren ja wirklich regionale Regionalsender schon nicht.
     
  7. extr2

    extr2 Gold Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    VDSL 100 + Entertain TV Plus (2.0) + Big TV HD / Samsung UHD TV 55Zoll /SAT-Drehanalage/SKY-SAT/VU+Duo2/Azbox Premium+4:2:2 / HD+/MTV Unlimited
    Keine kohle fuer astra....
    Und tschuess.....

    Gibt schon genug schrott tv fuer deutschland...
     
  8. maliboy

    maliboy Platin Member

    Registriert seit:
    17. November 2005
    Beiträge:
    2.298
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    TOPFIELD CRP-2401 mit AlphaCrypt
    SONY KDL-85X8005B mit AlphaCrypt
    AW: DRF1: Neuer Free-TV-Sender für Deutschland

    der Veranstalter ist der gleiche, der hier am Mittelrhein schon seit Jahren TV-Mittelrhein und WesterwaltWied-TV betreibt. Beides Sender, die man in meinen Augen nicht braucht. Eine Lizenz für einen vierten Sender (Koblenz-1) hat er auch noch (der Sendet bei KDG schon seit mindestens 1 Jahr nur eine Dauerschleife, das er bald startet).

    Da man anscheinend keine Regionalstudios hat sondern alles aus Urbar (bei Koblenz) macht, sehe ich hier auch schwarz.

    In übrigen waren TVM und wwtv mal auf Astra drauf. Und im Trailer reden sie auch was von ASTRA. Vielleicht kommt er ja doch noch. Ändert aber nichts an der Qualität des Senders (Deren LIVE Studio sieht aus, wie das vom Offenen Kanal, egal welcher in RLP, schon vor 15 Jahren ausgesehen hat).
     
  9. RPSmusic

    RPSmusic Talk-König

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    5.698
    Zustimmungen:
    866
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: DRF1: Neuer Free-TV-Sender für Deutschland

    Dem Sender attestiere ich ebenfalls kein langes Überleben, da
    1. regionalisierte Sendungen auf einem bundesweiten Kanal auszustrahlen ist kontraproduktiv. Einen Norddeutschen interessiert das regionale Programm jenseits seiner 15 Minuten nicht, wie den anderen Personen aus anderen Landesteilen die Sendungen aus fremden Landesteilen nicht interessieren. Da kann die Werbung noch so regionalisiert sein.

    2. Es gibt in allen Dritten Programmen Regionalmagazine. Mit diesen ist der Bereich Regionalfernsehen mit Sicherheit besser abgedeckt als es das DRF1 schaffen wird, ganz zu schweigen davon, dass die Leute sich die Informationen am Abend von ihrem "Dritten" holen und nicht irgendwann rund um die Uhr, geschweige denn nachts.

    3. Am Morgen deckt sich der Regionalinteressierte seine Informationen aus seiner regionalen Tageszeitung ab, wie es das DRF1 ohnehin nicht schaffen kann.

    4. 24 Stunden nur Regionalnachrichten bedeutet ständige Wiederholung und Eintönigkeit. Selbst das zitierte DAF und die Pseudonachrichtenkanäle schaffen es nicht, ein 24-Stunden Nachrichtenprogramm auf die Beine zu stellen. Wie soll das dieser DRF1 schaffen?

    Somit sind dies die 4 Sargnägel, denen ich wie das nie gestartete Volks.TV ein baldiges Ende attestiere...
    ...auch wenn es noch nicht gestartet ist und der Ansatz ehrgeizig aber fernab der Rentabilität und insbesondere Akzeptanz liegen wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2015
  10. LS-Pöthen

    LS-Pöthen Gold Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2004
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: DRF1: Neuer Free-TV-Sender für Deutschland

    Richtig , diese "Dritten" oder Regionalen ÖR-Sender sind für mich auch unverzichtbar zur objektiven Information und senden ohne lästige Werbung innerhalb einer Sendung !!!!
     

Diese Seite empfehlen