1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dreyer: Konkurrenz zwischen ARD und ZDF für mehr Qualität

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. September 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.233
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Chefin der Länder-Rundfunkkommission, Malu Dreyer, spricht sich gegen die von der CSU vorgeschlagene Zusammenlegung von ARD und ZDF zu einer öffentlich-rechtlichen Sendeanstalt aus. Durch die Konkurrenz zwischen beiden Sendern werde die Qualität gesteigert.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Ofen

    Ofen Silber Member

    Registriert seit:
    23. März 2008
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    332
    Punkte für Erfolge:
    73
    Durch die Konkurrenz zwischen beiden wird nur der Zwangsgebührenzahler gut geschröpft und weiter nichts.
     
    Solmyr, DocMabuse1, baerlippi und 3 anderen gefällt das.
  3. kingbecher

    kingbecher Gold Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.860
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    @Ofen bin voll deiner Meinung.. In jedem anderen Land gibt es nur 1 Öffentlich Rechtlichen Senderanstalt mit mehreren sparten..
     
  4. Valdoran

    Valdoran Wasserfall

    Registriert seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    7.351
    Zustimmungen:
    2.980
    Punkte für Erfolge:
    213
    Konkurrenz auf Kosten der Gebührenzahler sollte die gute Dame richtigerweise feststellen.
     
    DocMabuse1, baerlippi und Schnellfuß gefällt das.
  5. Supermario67

    Supermario67 Senior Member

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    38
    Man könnte zum Beispiel an einer Zusammenlegung von einigen 3. Programmen der ARD nachdenken.Das würde auch Haufen Kosten sparen.
     
  6. kjz1

    kjz1 Gold Member

    Registriert seit:
    26. August 2008
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    204
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wo hat das ZDF seinen Hauptsitz? Wo ist Frau Dreyer Ministerpräsidentin? Alles klar?!?
     
    DocMabuse1, baerlippi und Schnellfuß gefällt das.
  7. wegra

    wegra Gold Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    668
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    technisat receiver, pace sky receiver, fire tv, tv samsung+phillips,
    sky ohne sport, magine, telekomrouter w504 speedport
    wie im anderen thread geschrieben. konkurrenz erhöht den programmanspruch? auf ard und zdf läuft doch immer der gleiche mist. jeden werktag der gleiche tinnef zur selben zeit. dazu kann ich nur sagen: die größte strafe am krankenschein (oder auch gelber urlaub genannt) ist das tagesprogramm des deutschen fernsehens. und was abends abgeht, kann man erst recht vergessen. da kann man ja wirklich nur noch die spartensender ertragen. entweder laufen humtata, krimis bis zum erbrechen oder dummes politikergesülze, an das sich drei tage später kein mensch mehr erinnert. ach ja, seichtkram à la pilcher gibt´s ja auch noch.

    und das nennt die dreyern allen ernstes anspruch? oh je.
     
    Solmyr und DocMabuse1 gefällt das.
  8. giovanni11

    giovanni11 Gold Member

    Registriert seit:
    19. September 2001
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    66
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2 plus
    Sat-Empfang
    Astra/Hotbird
    Das war auch mein erster Gedanke.... ein Schelm, wer "böses" dabei denkt....
     
  9. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    878
    Punkte für Erfolge:
    123
    Das Malu Dreyer kompetent ist, wissen wir spätestens seit dem Flughafen Deal ;)
     
    DocMabuse1 gefällt das.
  10. modus333

    modus333 Guest

    Na ja, ob da mehr Qualität herauskommt ist Ansichtssache. Die nach unten offene Qualitätsspirale gibt noch jede Menge her.
    Qualität ist eben relativ, ansonsten müsste ARTE als Spitzenreiter der TV-Landschaft gesehen werden. Aber dieses Qualitätsprogramm fristet bedauerlicherweise auch eher ein Nischendasein.
    Was die Dritten Programme betrifft (weil hier auch angesprochen): ARD-Programm bis 18:00 Uhr. Danach schalten die einzelnen Rundfunkprogramme ein Regionalprogramm. Ab 20:00 wieder Gemeinschaftsprogramm. Im Zeitalter des Sparens wäre diese Lösung, die es ja bis Ende der 60'er Jahre (?) gab, auch nicht verkehrt.
    [Ironie an] ARD + ZDF sollten bleiben ansonsten könnte es zur sonntäglichen Primetime Pilcher Tatorte geben. [Ironie aus]
     
    DocMabuse1 gefällt das.

Diese Seite empfehlen