1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Drei Satelliten?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Digifrage, 7. Februar 2005.

  1. Digifrage

    Digifrage Neuling

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Bargteheide
    Anzeige
    Hallo, liebe Experten. Im vergangenen Jahr konnte ich meine Sat-Anlage als totaler Laie mit Hilfe dieses tollen Forums erfolgreich auf digitales TV umrüsten. Damals habe ich sparsam die beiden alten LNBs weitergenutzt (Kathrein UAS 474), die mit zwei Umschaltern (Kathrein UWS 78) und einem 9/8 Multischalter aufgerüstet wurden. Jetzt möchte ich modernsieren, auch weil es im TV immer wieder knackt (Kabel-Verbindungs-Problem?). Dazu jetzt die Frage, statt Kathrein möchte ich invacom-LNBs verwenden. Die sollen ja auch recht gut sein, habe ich hier gelesen und kosten nur ein Drittel. Dazu würde ich gern Kommentare hören. Meine wichtige Frage aber ist, ob es sich lohnt, eventuell einen dritten Satelliten anzupeilen? Meine Kathrein-Schüssel hat wohl 85 bis 90 cm Durchmesser, einen Adapter benötige ich ohnehin für Fremd-LNBs. Lohnt es sich, ein drittes aufzusetzen? Wo gibt es entsprechende Adapter? Für die Zweierlösung habe ich schon Angebote gefunden. Danke für Eure Hilfe. :eek:
     
  2. Digifrage

    Digifrage Neuling

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Bargteheide
    AW: Drei Satelliten?

    Ach so, ich vergaß, dass ich mit der Anlage zurzeit Astra und Hotbird anpeile, letzteren wohl schielend. Sorry, das Wichtigste vergessen!
     
  3. pagix

    pagix Silber Member

    Registriert seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    650
    Ort:
    Mietwohnung
    AW: Drei Satelliten?

    Greetz,
    kauf Dir keine Invacoms.Die sind einfach zu teuer.
    Nimm lieber Smart SE-11, die kosten nur ein drittel und sind Top.
    Aber das ist nur meine bescheidene Meinung.

    3 Satelliten anzupeilen lohnt immer, augenmerk würde ich dabei
    auf 28.2°E legen.
     
  4. GF-Downloads

    GF-Downloads Junior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Palcom DSL 350
    85cm Spiegel
    Astra & Hotbird per Multischalter
    AW: Drei Satelliten?

    Astra 28,2° Lohnt sich auf jeden Fall. Da hast du genau soviel Sender wie auf Astra 19,2°, nur dass auf Astra 28,2° mehr Werbesender sind. Trotzdem empfehlenswert.

    Gruß von www.gf-downloads.de.tc
     
  5. Nelix

    Nelix Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Neuruppin
    AW: Drei Satelliten?

    In der Nähe von Hamburg ist es möglich Astra 2D mit 80cm zu empfangen.
    Um den dritten LNB anzusteuern, benötigst Du DiSEqC Optionsschalter. Diese sind nicht die billigsten.
     
  6. GF-Downloads

    GF-Downloads Junior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Palcom DSL 350
    85cm Spiegel
    Astra & Hotbird per Multischalter
    AW: Drei Satelliten?

    Kann er denn nicht den alten Multischalter verwenden? Ist doch ein 9/8 Multischalter. Müßte doch normalerweise gehen, oder?

    Gruß von www.gf-downloads.de.tc
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Drei Satelliten?

    Natürlich wird der 9/8er weiter verwendet. der Optionsschalter wird ZUSÄTZLICH fällig.
     
  8. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Drei Satelliten?

    Und wenn die dritte Position für alle zugänglich sein soll muß ein 2. 5/8 MS her und ein Optionsschalter für jeden der 8 Teilnehmer. Oder einen MS für 16 ZF, wie z.B. den Ankaro D-SEB 17x8N
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2005
  9. Digifrage

    Digifrage Neuling

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Bargteheide
    AW: Drei Satelliten?

    Danke für die bisherigen Tipps. Welche Feedhalterung benötige ich, um Kathrein umzurüsten und wo gibt es sie? Den dritten Satelliten (Astra 28,2 Grad hört sich gut an) möchte ich allein anzapfen. Wohin kommt das entsprechende LNB und wie muss ich das verkabeln? Neuer Multischalter wird aber zu teuer, wo muss ich den DiSEq Optionsschalter einbauen? Läuft das Signal auch durch den Multischalter, da sind ja alle Eingänge belegt? Und wo gibt es sowas günstig? Als drittes LNB ginge doch auch ein Quad mit integrierten Multischalter, oder liege ich da falsch? Alles nicht so einfach für mich, ich bitte um weiteren Rat!
     
  10. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Drei Satelliten?

    Hmm. Das Maximalste was mit Kathrein geht sind 9° mit der ZAS90 Schiene, da passen 3 LNB' drauf. Allerdings geht damit kein Hotbird - Astra1 - Astra2. Dafür gibt es aber bei eBay irgendeine Bastellösung.

    Notfalls nimmst du ein Kathrein 40mm-Adapter und machst dort mittels Universal-Schiel-Halterung 3 normale 40mm-LNB's dran. Mit Pech muss man auch da bisschen zur Metallfeile und Eisensäge greifen. Geben tuts das Zeug z.B. beim www.bfm-satshop.de
     

Diese Seite empfehlen