1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Drehmotor mit Quad-LNB

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von gonzobaby, 20. Februar 2009.

  1. gonzobaby

    gonzobaby Senior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Octagon SF4008 4K
    Gibertini OP100XP
    Inverto Black Ultra Quad
    Powertech DG-380, DIseqc 1.2 Rotor
    Anzeige
    Hallo,

    ich beabsichtige folgende Konfiguration meiner neuen SAT-Anlage vorzunehmen:

    - 100cm Gibertini Spiegel (OS 100XP)
    - Quad LNB (2x für Twin-Receiver, 1x PC-Karte, 1x FTA-Receiver)
    - Drehmotor

    Das der PC und der FTA-Receiver das Signal bekommen, welches ich mit dem Twin-Receiver (Vantage HD8000) einstelle, ist klar und auch so gewollt.

    Nun ist es ja so, das die gängstigen Drehmotoren einen Anlaufstrom von rund 350mA benötigen, ein Quad-LNB i.d.R rund 200mA, also etwas über den gängigem Output-Wert von 500mA des Twin-Receiver.

    Frage: Reicht es aus, ein stromsparendes LNB zu nehmen (z.B Vantage VT-QS02, 120mA). Macht zusammen 470mA, also gerade so an der Grenze.
    Habe aber gehört das stromsparende LNBs evtl. nicht so lesitungsfähig, d.h. empfangsstark sind. Was meint ihr dazu ?

    Ich möchte keine zweite Schüssel installieren (also eine für Direktemfang und eine zum drehen).

    Welche LNBs oder Drehmotoren könnt ihr empfehlen ?

    Ich weiß, viele finden diese Konfiguration nicht schön, aber ich glaube fest daran, sie so installieren zu wollen :D

    Gruß Timo
     

Diese Seite empfehlen