1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Drehbare Antenne

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von NewUser0012, 29. Januar 2009.

  1. NewUser0012

    NewUser0012 Junior Member

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo
    Wie geht das mit der drehbaren Schüssel ?
    Wie stellt man dieses USALS ein ??
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2009
  2. Buster2k6

    Buster2k6 Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
  3. NewUser0012

    NewUser0012 Junior Member

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Drehbare Antenne

    Meine Sat Antenne steht zur Zeit auf 19,2
    Aber wenn ich den Motr ranmache verdreh ich ja die Schüsssel dann, hab dann nur Bedenken das ich 19,2 nicht mehr finde, oder wenn ich den Motor dann dran habe und ich die Daten eingebe findet er den 19,2 wieder ??
     
  4. Buster2k6

    Buster2k6 Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Drehbare Antenne

    du musst natürlich die Antenne komplett neu ausrichten und mit nem Motor noch viel genauer. Wichtig ist das der Mast "absolut" im Lot steht, da ist ganz wichtig. Wie in der der Anleitung schraubst du den Motor und die Antenne erstmal halb fest an den Mast, stellst die koordianten am Motor ein und schließt alles an den Receiver an.
    Dann stellst du im Reiceiver deine Koordinaten deines Standpunktes ein und gehst auf den Südlichsten Satelliten von dir (West Deutschland 7 Grad Ost, Ost Deutschland 13 Ost).
    Jetzt drehst du die Antenne komplett mit dem Motor auf den jeweiligen Satelliten bis du maximalen ausschlag am Reiceiver hast, dann noch die Elevation justiert, fertig. Wenn alles richtig einstellt ist, sollst du jetzt alle Satelliten perfekt empfang.
     

Diese Seite empfehlen