1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Drehanlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von labac, 2. November 2005.

  1. labac

    labac Junior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    68
    Anzeige
    Hallo
    lebe in Stuttgart und will meine Drehanlage ausrichten.
    Welchen Satelliten soll ich denn zum Einstellen der Anlage anpeilen?
    In der Anleitung bei Satzentrale ist das Astra. Ist das in Stuttgart auch so? Oder soll ich lieber EUtelsat als Referenz nehmen?

    Danke:winken:
     
  2. idefix--211

    idefix--211 Junior Member

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    22
    AW: Drehanlage

    Hallo,

    also ich habe meine Drehanlage auf der Sat ausgerichtet, der von meiner Position aus am weitesten südlich war. Z.B.: Man wohnt auf 12° Ost, dann richtet man auf Hotbird aus.
    Der Sat muss natürlich auch gut zu empfangen sein. Nilesat z.B ist da in unseren Breiten nicht so gut.
    Wichtig ist halt, dass du den Motor nicht in Nul-Stellung lässt, sondern per Receiver auf die Position drehst, die du suchen möchtest, sonst stimmt nachher gar nichts.

    Viel Erfolg bei der Suche
     
  3. Hugendubel

    Hugendubel Senior Member

    Registriert seit:
    27. September 2004
    Beiträge:
    213
    AW: Drehanlage

    Ich würde so vorgehen, wie es in der Bedienungsanleitung für den Motor beschrieben ist. Dann sollte es keine Probleme geben.

    Ansonsten sind hier im Forum schon jede Menge Links zum Thema Motorinstallation und Ausrichtung des Spiegels vorhanden, einfach mal die Suchfunktion benutzen. Mir hat das sehr weitergeholfen.

    Viel Erfolg!
     
  4. labac

    labac Junior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    68
    AW: Drehanlage

    Also in Stuttgart wäre der südlichste Satellit 10° Ost. Da müsste ich dann also meinen Motor um 0,89° nach Ost verdehen. Dann die Schüssel so lange drehen bis ein Sender reinspringt, ausrichten, speichern und dann müssten die anderen Satelliten automatisch eingestellt sein. Oder?:eek:
     
  5. Linus78

    Linus78 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Sky Digibox mit Freesat-Card
    d-box2
    Skymaster dx24
    Technisat Satman 85 für Astra 1 und 2 + Hotbird
    AW: Drehanlage

    Wenn du USALS bzw.GotoX hast, ja,
    ansonsten, lustiges Suchen.

    :)
     
  6. labac

    labac Junior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    68
    AW: Drehanlage

    Habe einen Humax 5400 bei dem alle Satelliten abgespeichert sind.
    D.h. ich speichere den einen Satelliten und sage dann er soll auf z.B. Astra fahren und der ist dann eingestellt. Oder? :eek:
     
  7. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Drehanlage

    Wenn alles richtig installiert ist schon.
    Sollte aber alles noch so sein, wie in deinem Beitrag von gestern, auf den du noch nicht geantwortet hast, dann funktioniert das natürlich nicht!!!

    Im übrigen ist es bei einem USALS oder Goto X fähigen Motor besser auf die Mittelposition auszurichten.
    Wenn du einen Empfangsbereich von ca 30 Ost bis 60 West hättest, würde es keinen Sinn machen auf Hotbird auszurichten, obwohl es der südlichste Sat ist.
    15 West wäre in dem Fall besser geeignet.

    Letztendlich spielt es aber bei GotoX/Usals auch keine Rolle mehr, da der Motor schon von vorne herein richtig positioniert werden kann.
    Das mit der südlichsten Position hat damit zu tun, weil der Motor hierbei idealerweise genau in 0 Grad Stellung steht.
    Und bei Motoren ohne USALS/Goto X ist dies die einzige Motorposition, die man auf Anhieb korrekt anfahren kann.
    Alles andere müsste man an der Skala des Motors ablesen, die alles andere als genau ist.

    Gruß Indymal
     
  8. labac

    labac Junior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    68
    AW: Drehanlage

    Ich will von 30° Ost bis 10° West Satelliten anpeilen. Dann ist das wohl schon OK wenn ich Astra 19,2° einstelle..oder?
     
  9. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Drehanlage

    In dem Falle wäre 10 Ost am besten. Je weiter du von deiner Referenzposition weg drehst, umso stärker machen sich Ungenauigkeiten der Anlage bemerkbar. Deshalb ist es sinnvoller einen Sat zu nehmen, von dem aus alle anderen nicht so weit entfernt liegen.
    Zum anderen könnte es auch sinnvoll sein auf Amos auszurichten, weil dieser tendenziell der schwächste Sat ist, den du empfangen willst.
    Hierbei machen sich Ungenauigkeiten am ehesten bemerkbar.
    An Astra 28,2 Astra 19,2 und Hotbird 13.0 kannst du hingegen fast vorbei drehen ohne einen unakzeptablen Signalverlust zu erleiden.

    Ich habe meine Anlage auf Nilesat 7 West ausgerichtet, da dieses der schwächte Sat ist, den ich empfangen will und es dort auf jeden Millimeter ankommt.
    Das ist dann von der Feinjustierung her erheblich leichter, weil nach Osten hin die Ungenauigkeit ruhig zu nehmen kann, da ich dort eh nichts problematisches zu empfangen habe.

    Das ist allerdings ersteinmal reine Faulheit von mir. Eigentlich muss man am Ende alle Satelliten von Ost bis West abfahen, Signalmessungen vornehmen und die Anlage entsprechend fein justieren.
    Wenn man sich dabei die nötige Mühe gibt, funktionieren auch alle Positionen am Schluss einwandfrei.
    Der Referenzsatellit dient ja eigentlich nur zur ersten groben Einstellung der Anlage. Im weiteren Verlauf ist es egal für welchen man sich entschieden hatte.

    Gruß Indymal
     
  10. labac

    labac Junior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2005
    Beiträge:
    68
    AW: Drehanlage

    :) das werde ich dann auch machen! ich werde meine Anlage auf Amos ausrichten und hoffe dann natürlich, dass der Rest passt.
    Werde das sobald ich heim komme versuchen und dann posten wie es ausgefallen ist.

    Welcher Sender strahlt auf Amos am stärksten aus? Weisst du das zufällig?
     

Diese Seite empfehlen