1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Drehanlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Breze, 10. Juli 2002.

  1. Breze

    Breze Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    15
    Anzeige
    Hab einen Chess MD100 Drehmotor, der ja angeblich baugleich sein soll mit dem Stab HH-100 USALS, zumindest war beim Chess die Anleitung für den Stab dabei. Kann es sein, dass die vorinstallierten Satelittenpositionen bei den beiden Rotoren verschíeden sind? Laut Anleitung ist z.b die erste Position Hotbird 13 Grad Ost. Wenn ich nun den Rotor auf 0 Grad stelle und dann eine Rekalibrierung mit meiner d-box 1 mit DVB2000 durchführe, dann müsste sich der Rotor doch auf 13 Grad Ost drehen. Der Rotor dreht sich dann aber zwar schon richtung Osten, aber nicht auf 13 Grad sondern irgendwo anders hin. (Genaue Grad Zahl weiss ich jetzt nicht, da ich nicht in der nähe meiner Schüssel bin)
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, oder ist vielleicht mein Rotor kaputt?
     
  2. Freakie

    Freakie Platin Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.048
    Ort:
    Rolinck-City
    Technisches Equipment:
    LG 60" Plasma/Philips 47" LCD
    Pioneer LX55 Bluray, Toshiba HD DVD
    DMM 7080HD, Vu+ Duo2, DM7020HD, DM8000HD, amazon Fire TV
    Laminas 1200, Gilbertini 100 cm, Wavefrontier 28/23,5/19,2/13/9/4,8/0,8
    Nubert Nubox 683/WS413/AW993/303 mit Pioneer AVR LX76
    Hehe, noch ein Newbie.
    So einfach geht das leider nicht.
    Stell erst mal Deine exakte geographische Position fest (Längen und Breitengrad), dann helfe ich Dir gerne weiter.

    Motoren sind keine Plug-and-Play Konsolen, sondern etwas kompliziertere Geräte
     
  3. Axel.S

    Axel.S Junior Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2001
    Beiträge:
    131
    Ort:
    -
    Freakie hat das treffend formuliert.

    Mit der DVB2000 solltest Du ein paar Dinge beachten. Ich weiß nicht, was Du mit Rekalibrierung meinst, aber falls das der Recalc Befehl sein sollte, dann ist das der erste Haken. Da wird nämlich immer Recalc 00 gesendet, was nicht anderes als Rücksetzung auf die Werkseinstellung bedeutet. In deinem Fall nicht tragisch, aber wenn man das nach nem halben Tag Einstellerei macht ist das mehr als ärgerlich. Also Finger weg von Recalc bei der DVB2000.

    Nächster Punkt ist das Netzteil der dbox 1. Mit einem LNB, das wenig Strom zieht, mag das ohne Manipulation am Netzteil der Box funktionieren, aber glücklich wirst Du ohne Umbau vermutlich nicht. Grund: Beim Anfahren und Stoppen des Motors wird ein hoher Strom gezogen, der im Netzteil die Schutzschaltung kurzzeitig ansprechen läßt. Folge ist, daß ein paar Zählimpulse verloren gehen und der Rotor nicht mehr genau weiß, auf welcher Position er sich befindet. Du wirst also schleichend ein Wegdriften der Positionen feststellen. Da hilft dann nur eine Rekalibrierung mit "Goto 00". Vielleicht hast Du das auch oben gemeint.

    Den Rest soll Dir Freakie erzählen... breites_

    Axel
     
  4. Breze

    Breze Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    15
    Hallo Freakie,
    es ist mir schon klar, dass das Einstellen des Rotors so wie ichs oben beschrieben habe nicht funktioniert. Aber der Rotor müsste sich doch wenn ich ihn auf 0 Grad setze, dann eine Rekalibrierung durchführe und die erste werksseitig eingestellte Position 13 Grad Ost wäre, auf genau 13 Grad Ost drehen, wenn ich die Position 1 mit dem GOTO-Befehl anfahre. Deswegen meine ich, das eventuell die Reihenfolge der vorinstallierten Satelitten beim Stab HH100 anders ist als bei meinem angeblich baugleichen Chess MD100.

    Ich schreib dir aber trotzdem mal meine Daten und wie ich den Rotor bis jetzt installiert habe:

    Breite: 49,05 Nord
    Länge: 11,35 Ost
    Schüsselgröße: 100cm

    Also zuerst hab ich die Elevation meines Rotors auf den Wert meines Breitengrades von 49,05 Nord eingestellt. Dann die Elevation der Schüssel auf 22,75 Grad [33,7-(60-49,05)]. Dann hab ich den Rotor auf 1,65 Grad Ost gedreht(13-11,35) und den ganzen Rotor auf Hotbird ausgerichtet.
     
  5. newspaperman

    newspaperman Gold Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2002
    Beiträge:
    1.698
    Ort:
    Franken
  6. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    @ Axel.S

    Das Problem kann man sicherlich sehr leicht beseitigen, oder breites_
    Ein wenig am RDS(on) und am I(Limit) "gedreht" und schon stehen ein paar mA mehr zur Verfügung ==> TOP203.

    Gruß
    Angel
     
  7. cat-town

    cat-town Junior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2002
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Dinkel
    ja ja und wenn du Pech hast raucht das Netzteil ab...

    Eine D-Box ist ja schön um was zu Steuern, allerdings wird meine nur durch den normalen Betrieb schon so heiß das ich ihr den Motor nicht mehr zumuten will.

    Einen guten alten analog Receiver mit 36 V Motorsteuerung ist halt immer noch viel sicherer.

    Echostar LT 8700 verbunden über ein RS232 Kabel !
    Gruß

    <small>[ 11. Juli 2002, 21:06: Beitrag editiert von: cat-town ]</small>
     
  8. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    Hi Angel,

    wo genau befinden sich "on" und "limit"? Gibt's da auch sowas wie 'ne Dummy-Anleitung mit bunten Bildern? breites_ winken
     
  9. cat-town

    cat-town Junior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2002
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Dinkel
    ohh, killt bitte eure D-Boxen nicht. w&uuml;t
    so nen guten Empfänger bekommt ihr nicht so schnell wieder. winken

    Kein anderer Receiver findet so viel wie die Box. breites_
     
  10. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    RDS(ON) und I(Limit) sind Parameter des verwendeten Schaltregler TOP202.

    Wer mehr Info´s zu unserem dreibeinigen Freund sucht ==&gt; POWER INTEGRATIONS INC.

    Wenn ich nicht genau wüsste von was ich schreibe, würde ich auch nicht den Hinweis geben winken

    Gruß
    Angel
    .............................
    Ich will auch ´ne Dreambox breites_
     

Diese Seite empfehlen