1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Drehanlage SG-2100 mit BAS 62

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Lanshuter, 12. April 2003.

  1. Lanshuter

    Lanshuter Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2003
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Osterode am Harz
    Anzeige
    Hallo,

    ich betreibe seit längerer Zeit eine Kathrein BAS 62 Flachantenne mit ner guten alten D1 Box und DVB2000 bisher war alles top und ohne Probleme.

    Nun kam ich auf die Tolle Idee mir ein Positionierer von SG zu kaufen , ( das gute Stück was man auch bei Conrad / Pollin kaufen kann. Der Positionierer ist Diseqc 1.2 fähig und funzt auch an der DBox. Aber leider treibt mich das Ding in den Wahnsinn , denn außer Astra 19,2 ist nichts anderes zu bekommen , ich vermute ich bin zu dämlich den Positionierer einzustellen. Meine Daten Latitude 51,733 Longitude 10,183 Elevation 192 m Laut Tabelle sollten nun der Elevation Angle des Positionierers auf 39 Grad und die Antenne auf Declination 7,385 Grad , diese Angaben denke ich gelten aber für nen Normal Schüssel und halt nicht für ne Flache , denn wenn ich den Winkel der Antenne so wie gegeben einstelle dann ist komplette Stille.
    Hat von euch eine ne Idee was ich falsch machen könnte oder gibt es eine Umsetzungstabelle für Flachantennen, oder wird es Überhaupt nicht funzen ??

    Danke für eure Hilfe.

    Viele Grüße aus dem Harz


    Frank durchein
     
  2. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Auf welchen Winkel hast du die Antenne eingestellt ? Versuche es mal mit ca. 31,6° winken

    Gruß
    Angel
     
  3. Lanshuter

    Lanshuter Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2003
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Osterode am Harz
    Danke Angel,

    erst mal für deine schnelle Antwort, du meinst mit 31,6 den Anstellwinkel für den Positionierer richtig ?? oder meinst du den Winkel der Flachantenne

    Viele Grüße

    Frank sch&uuml
     
  4. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Natürlich ist der Winkel an der Antenne gemeint winken

    Am Motor sind doch die 39° eingestellt.

    Gruß
    Angel
     
  5. Ricardo

    Ricardo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    879
    Ort:
    Leipzig / Geringswalde
    Technisches Equipment:
    diverse Receiver ob Kabel, Sat oder DVB-T, Antennen zwischen 1,10 m und 33 cm sowie weiteres technisches Equipment welches zum testen wichtig ist.
    Hallo,

    sagt mal geht Drehanlage und Flachantenn überhaupt? Finde zwar auch keinen driftigen Grund warum es nicht gehen sollte aber Flachantennen sind auch nicht so meine Wissenstrecke. Vielleicht hat es was mit dem implimentierten LNB zu tun?

    mfg Ricardo
     
  6. Lanshuter

    Lanshuter Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2003
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Osterode am Harz
    Hallo,

    habe die Einstellung mit 31,6 probiert, habe dann aber gar kein Bild mehr.

    Vieleicht ligt es ja daran das an der Antenne ein Scala von -30° bis + 50° ist. Wenn ich den Motor auf 39 Grad stelle dann bekomme ich Astra mit einer Einstellung an der Antenne von 16°- 18°.
    Wenn ich nun den Motor verfahre dann findet er keine anderen Sat`s mehr.
    Wie kann ich in DVBEdit die Position zu einer Frequenz direkt angeben , dann könnte ich vieleicht auf diesem Wege mal die Positionen von Hand anfahren. Ich denke ich habe soviel ausprobiert und nun damit die ersten paar im Motor gespeicherten Positionen verstellt.

    Hat jemand noch ne gute Idee , die Frage die ich im Moment mir selber stelle ist ob das mit ner Flachantenne wirklich funzt, ABER WARUM SOLLTE ES NICHT ???


    Viele Grüße

    Frank durchein
     
  7. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    @ Ricardo
    Warum sollte eine Flachantenne nicht gehen ?
    Die Kathrein BAS60 läuft mit dem HDP160 auf dem WoMo ohne Probleme winken

    Bist du sicher das der Motor exakt nach Süden ausgerichtet ist ?

    Gruß
    Angel

    <small>[ 13. April 2003, 17:32: Beitrag editiert von: Angel ]</small>
     
  8. Vanwafang

    Vanwafang Senior Member

    Registriert seit:
    7. April 2003
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Egelsbach
    Hallo Landshuter,
    ich habe selbst die BAS 62 auf einen Rotor montiert.
    Empfange beide Astra-Positionen und Hotbird (13 Grad) sehr gut.
    Auf jeden Fall solltest du zum Einjustieren nur die Montageanleitung vom Positionierer verwenden und die Anleitung der Flachantenne weit weg legen.

    Vieleicht findest du auch auf der Homepage des Rotorherstellers noch ein paar Tipps.
     
  9. Lanshuter

    Lanshuter Neuling

    Registriert seit:
    12. April 2003
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Osterode am Harz
    Hallo Angel,

    habe den Motor nochmal sauber auf 19,2 ° gedreht und dann auf 39° und siehe da nachdem ich die Antenne auf 31,6 ° wurde es hell Danke für den heißen Tipp. Aber nun zum zweiten Teil der Story, wenn ich nun den Positionierer in die 13°E Position bringe sollte ja eigentlich der Hot Bird sein dann kommt wieder nichts.
    Es scheint das die Neigung der Platte sich ändert, habe leider keine Schmiege da um es genau zu sagen. Logisch wäre es aber den die Drehstange ist ja gebogen , oder ist das nur damit man der Elipse am Horizont folgt. Kann es sein das was an der Dbox nicht so richtig eigestellt ist , habe auf der Box das gute DVB2000 drauf, ( Super OS ) Also wenn ich nun auf 13°E stelle ( Menu Punkt 8,7,1,4 ( Goto 01 ) dann fährt die Platte von der Astra Position in Richtung West laut Scala auf dem Motor ist es auch 13° . Nun gehe ich bei der DBox auf Menue Punkt 9 (Profi Setup ) dann Punkt 2 ( Tuner ) die Signalstärke die nun Angezeigt wird ist schwach bzw keine da ( nur elektrisches Rauschen ) , Klar hast du recht wenn du nun sagst ich muß doch die Frequnz richtig einstellen , damit ich den LNB auf die Richtige Resonanz Frequenz einstellen damit er auf die gewollte Frequnz am sensibelsten reagiert , Darauf hin habe ich dann ne Liste von Hot Bird genommen , und auch ne Frequnz eingestellt aber die Signalstärke ist immer noch sehr schwach bzw nicht vorhanden.

    Hat jemand vieleicht ne gut Idee wo ich ansetzen kann , wer weiß was man mit der BAS 62 alles empfangen kann

    Danke an die Werte Gemeinde.

    Viele Grüße


    Frank sch&uuml
     
  10. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    Moin Frank,

    vor dir liegt noch einiges an Arbeit winken

    Bezüglich der Ausrichtung des Motors und der Antenne solltest du mal diese Anleitung lesen und hier findest du ein Handbuch zur DVB2000.

    Vor allem muss der Motor erst mal in seiner 0-Position exakt nach Süden ausgerichtet werden, ansonsten wird es nichts mit dem Clark Belt...

    Gruß
    Angel
     

Diese Seite empfehlen