1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Drehanlage - Installationsprobleme

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Andy77, 11. März 2014.

  1. Andy77

    Andy77 Gold Member

    Registriert seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Comag SL40HD - Armstrad DXR 100 - Xtrend ET 4000
    Anzeige
    Hallo,

    Ich habe vor einigen Tagen einen Moteck/Jäger SG-2100 Motor bekommen und mich gestern daran versucht, den Motor zu installieren. Ich habe schon mehrere Schüsseln aufgebaut, teils mit Single Feed, teils mit Multifeed, eine Anlage mit Motor ist für mich allerdings eine Premiere. An dem Motor hängt eine Triax 110cm Schüssel mit IBU Single LNB.

    Zum Einrichten habe ich einen Xtrend ET 4000 und einen Comag SL 40 HD zur Verfügung und den Comag gewählt, weil ich den ET4000 nocht nicht lange habe und erst noch mit dem Gerät "warm" werden muss.

    Nach der Einrichtung der Anlage gestern, kann ich nun 28.2°E , 19.2°E, 13°E, 9°E, 7°E, 4.8°E und 0.7°W empfangen. Diese Satelliten sind mit Flysat Tabellen gegen geprüft, d.h. ich habe tatsächlich diese Satelliten im Fokus.

    Nun bekomme ich aber weder 10.°E, 16°E, 23.5°E, 26°E und nichts 'hinter' jeweils 28.2°E und 0.7°W. Was läuft hier falsch ?
     
  2. igel

    igel Senior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Drehanlage - Installationsprobleme

    Die Antenne sauber ausrichten und nimm den Xtrend 4000. Ich kenne die Receiver nicht, da ich eine Dream 8000 verwende.
     
  3. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    11.468
    Zustimmungen:
    873
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Drehanlage - Installationsprobleme

    mit dem Comag hatte ich bei meiner Anlage viele Probleme.
    Zum einen waren die Satelliten im Menü veraltet, und hatten falsche Positionsangaben.

    Und dieses ständige PopUp Fenster "warten auf USALS" nervte auch.
    Wenn du 19.2 und 13.0 bekommst, dann auch 16E.

    Eventuell ist deine Transponderliste veraltet.
     
  4. Waldmax

    Waldmax Senior Member

    Registriert seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Drehanlage - Installationsprobleme

    Hallo Andy,

    ich hab hier seit ca. 6 Monaten südlich von Hannover auch eien drehanlage über usuals mit einem Stab Motor am Laufen. da gab es trotzt professiioneller Hilfe auch Probleme die Satellitenbahn korrekt zu treffen. Ich hab es dann aber selber nach einigen Korrekturen selber hinbekommen, sodass neben BBC Spotbeam (läuft momentan mit ca 1-2db Reserve abends an der 100cm Gibertini alle Sender durch) und selbst 7° west konnt ich neulich sogar nilsat 102 empfangen - somit läuft meine Anlage jetzt wohl recht genau, ich bin aber kein Drehanlagen experte und kenne mich mit dem sg2100 nicht aus. Das Prinzip sollte aber, wenn die Anlage über usuals läuft ähnlich sein.

    Wichtig ist u. a. das der Antenne genau mittig auf dem Motorzapfen sitzt. Hab ich hier mit Zollstock auf beiden Seiten von Antennenkannte rechts/links bis zum Motor ausgemessen. Mein Installateur war daran damals gescheitert, obwohl er angeblich auch ne Drehanlage hat. dann ist das Verhältnis von Delinkationswinkel am Motor und Elevationswinkel an der Antenne wichtig.

    Beschrieben wird alles auch für Deinen Motor bei Satzentrale unter Drehanlage

    SATzentrale - Installation SG-2100 DiSEqC Motor -

    Vielleicht hilft Dir das erst mal, da bei Dir die Bahn auch nooch nicht richtig getroffen wird

    Viele Erfolg

    Waldmax
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.153
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
  6. Andy77

    Andy77 Gold Member

    Registriert seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Comag SL40HD - Armstrad DXR 100 - Xtrend ET 4000
    AW: Drehanlage - Installationsprobleme

    Zunächst mal Danke für die Antworten. Ein kleines Update.
    Ich habe zufällig noch den Türksat auf 42°E gefunden, als der Motor eigentlich auf 39°E drehen sollte und die Signalanzeige während der Drehbewegung ausgeschlagen hat.
    Ich vermute jetzt, daß ich nicht ganz genau die Südrichtung getroffen habe, obwohl die Motorgradanzeige knapp vor 10° (bei Astra 1 19.2°E) stehen geblieben ist, was bei mir hier eigentlich (laut Anleitung) i.O. hätte sein müssen.
    Sollten sich die Wolken heute noch mal verziehen, gehe ich noch mal bei und richte nach.
     
  7. Xa89

    Xa89 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    100
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Antennen:Triax TDA 88, Maximun E-85; Receiver: Technibox S1, Trekstor Neptune Full HD, Opticum HD X100, Avanit SHD4, Comag SL40 HD, Smart CX70; Edision: Argus Piccollo, Optimuss Underline, Pingulux Plus,
    AW: Drehanlage - Installationsprobleme

    Wenn du noch den alten Comag SL40 HD hast, der funktioniert auch mit der Xoro-Firmware. Damit habe ich eine Drehanlage betrieben.
     
  8. Andy77

    Andy77 Gold Member

    Registriert seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Comag SL40HD - Armstrad DXR 100 - Xtrend ET 4000
    AW: Drehanlage - Installationsprobleme

    Ja ist die bis 12/2011 Variante. Ich habe gerade gestern erst die Botech Software wieder durch die Comag Soft ersetzt. Also die Comag Soft ist marginal besser als die Botech in Bezug auf DiseqC 1.2. Mag aber auch an des Nutzers Dusseligkeit liegen ;)
    Ich werde mal die Settings speichern und dann mit der Xoro Soft mein Glück probieren. Schönen Dank für den Hinweis :winken:
     
  9. Andy77

    Andy77 Gold Member

    Registriert seit:
    9. August 2004
    Beiträge:
    1.409
    Zustimmungen:
    60
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Comag SL40HD - Armstrad DXR 100 - Xtrend ET 4000
    AW: Drehanlage - Installationsprobleme

    Das Problem hat sich erledigt und war Receiver bezogen.

    Ich empfange nun von 30° West bis 42° Ost , mit Ausnahme von 4° und 7° West sowie 3° Ost. Da muss ich noch herausfinden ob das Dach stört oder ob ich die Schüssel noch etwas 'schärfer' stellen muss.
     

Diese Seite empfehlen