1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Drehanlage an multiswitch anschliessen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von FatalError, 15. Oktober 2005.

  1. FatalError

    FatalError Senior Member

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Koblenz; Rheinland-Pfalz
    Anzeige
    Da ich mir einen Motor zulegen möchte und ich im Moment einen Multischalter mit 4 Eingängen für 4Sats benutze wäre die Frage ob ich es kombinieren kann. D.h. Wenn ich Astra 19,2e,Hotbird, Astra28,2e schauen möchte dann richte ich auf Astra 19,2 und kann die 3 Favoriten Sats benutzen ohne die Anlage unnötig hin und her zu bewegen.

    Funktioniert so was?
     
  2. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Drehanlage an multiswitch anschliessen

    ich glaube,irgendwie kommen sich da die diseqc befehle in die quere..der receiver müßte immer umgeschaltet werden von diseqc 1.2 auf 1.0.. oder so
     
  3. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Drehanlage an multiswitch anschliessen

    Du musst dabei zwei wichtige Sachen bedenken:

    1. Du kannst den Motor nicht so einfach zwischen Multischalter und LNB einbinden. Willst du mit so einer Anlage einen Motor steuern, musst du das etwas unpraktisch verkabeln:
    Receiver ---> Motor ---> Multischalter ---> LNB
    Je nachdem wie lang deine Wege sind, kann diese Schlaufe extrem lang werden.
    In diesem Fall würde es u.U. mehr Sinn machen den Motor mit einem Diseqc Steuergerät zu betreiben.

    2. Egal wie du es aufbaust, kannst du nur einen einzigen Anschluss für die Steuerung benutzen. Und zwar den jenigen, der eine direkte Verbindung zum Motor hat.

    Wenn du mehrere Receiver betreibst, kannst du dort natürlich auch Multifeed weiter betreiben, solange die Anlage in "Standartstellung" steht.

    Gruß Indymal
     
  4. FatalError

    FatalError Senior Member

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Koblenz; Rheinland-Pfalz
    AW: Drehanlage an multiswitch anschliessen

    Danke seagulljohn und vor allem vielen Dank an dich Indymal!

    Wenn ich das nun so mache wie du gesagt hast indymal würde es also so aussehen.

    Disecq Eingang A (motor), B (Hotbird), C(Astra28,2e), D (satXY)

    Wenn ich nun die Drehanlage benutzen möchte gibts da nicht das Problem das der Motor nicht weiss ob Hotbird nun gedreht werden soll, oder ob er Hotbird vom Multifeed nehmen soll.
    Bräuchte ich deswegen nicht die doppelte Kanalliste?

    Also eine wenn ich auf Astra drehe dann wollte ich automatisch auch Hotbird und Astra 28,2e haben damit ich nicht die ganze Zeit zwischen den Favoriten Satelliten umschalten muss.

    Nun wenn der Motor auf Astra ist und ich Schalte auf Hotbird um nicht das die Antenne sich wieder dreht. Oder verstehe ich es richtig das ich hierzu Hotbird und Astra28,2e zweimal in der Kanalliste haben müsste da einmal Hotbird/Astra28,2e drehbar und einmal fest als Multifeed auf Eingang B bzw. C wäre. Dazu müsste ich wenn Motor auf Astra 19,2 den Hotbird/Astra28,2e vom Multifeed nehmen also Eingang B und C
     
  5. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Drehanlage an multiswitch anschliessen

    Das, was du vorhast, funktioniert bei den meisten Receivern nicht, da die meisten Receiver die Diseqc LNB Einstellungen deaktivieren, sobald man die Motorsteuerung aktiviert hat.
    Können soll es zum Beispiel die Dreambox. Hierbei kann man sowohl einen speziellen LNB, als auch eine bestimmte Motorposition gleichzeitig auswählen.
    Dann müsstest du das in etwa so einstellen:
    Astra 19,2 auf LNB 0 - Motorposition 19,2
    Astra 28,2 auf LNB 1 - Motorposition 19,2
    Hotbird 13,0 auf LNB 2 - Motorposition 19,2
    Bei allen anderen Satelliten stellst du LNB 0 und die reale Motorposition ein.

    Dann sollte der Motor bei den 3 Hauptpositionen immer stehen bleiben.

    Frag aber am besten Schüsselmann vorher nochmal, da ich das selber noch nicht getestet habe. Erstens habe ich keine Dreambox und zweitens habe ich für die Motorsteuerung einen Extra Receiver, der wie ich im letzten Threat schrieb angeschlossen ist.
    Multifeed machen mit diesem Receiver nicht.
    Wen ich die anderen Receiver benutze, muss ich erst am Steuerreceiver auf Astra zurück stellen.
    Dann geht dort Astra und Hotbird.
    Astra 2 steuer ich generell nicht an, deswegen hab ich dafür auch keinen LNB ;)

    Gruß Indymal
     
  6. Postmann

    Postmann Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    781
    Ort:
    Winsen (Luhe)
    AW: Drehanlage an multiswitch anschliessen

    Guck mal, so hat das blackwolf gemacht:

    http://www.bw-sat.de/schaltbild.htm

    Um einen Motor in deine Anlage einzubinden brauchst du also einen Uncommitted Switch. Also ein Schalter der alle Signale duchläßt. Das ist sozusagen ein Verteiler, dass man den Multischalter mit mehreren LNBs und den Motor gemeinsam an einen Receiver schließen kann.

    Ich habe das auch vor.
    Bei meinem Topfield 5000 PVR scheint es zu gehen. Dort bleibt DiSEqC 1.0 aktiv und ich schalte 1.2 zusätzlich an.
    Und dann kann ich bei 1.2 meine 3 festen Sats deaktivieren.
     
  7. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Drehanlage an multiswitch anschliessen

    Das mag ja gehen, wenn du den LNB einer Drehanlage und mehrere LNBs an einer festen Anlage ansteuern willst.
    Aber bei einer Drehanlage, die gleichzeitig die Multifeedanlage ist, dürfte das etwas schwierig so werden.
    Wenn du bei deinen 3 Hauptsatelliten Diseqc 1.2 deaktivierst... Was macht denn dann die Antenne, wenn du z.B. auf Nilesat stehst und du dann zurück auf Astra 1 wechselst?
    Ich behaupte mal, daß die dann einfach stehen bleibt, weil dem Astra 1 LNB garkein 1.2 Steuerbefehl zugeordnet ist.
    Somit ist die Antenne dann immer auf den Satelliten ausgerichtet, den du zuletzt angedreht hast. Und die 3 "festen" LNBs schauen sonst wo hin.
    Es sei denn du würdest dir eine Referenzposition für den Multifeedteil abspeichern, die du dann immer bevor du deine 3 bevorzugten Satelliten sehen willst anfahren musst. Halte ich allerdings für mehr als umständlich.

    Gruß Indymal
     
  8. FatalError

    FatalError Senior Member

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Koblenz; Rheinland-Pfalz
    AW: Drehanlage an multiswitch anschliessen

    Was wäre das Forum ohne euch. Vielen Dank auch wenn ich es im moment noch nicht begreife :) Ist echt kompliziert. Die Frage ist nur ob sich das nur lohnt.
     

Diese Seite empfehlen