1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DREAMBOX DM 7000 S - Gerüchte oder Tatsachen???

Dieses Thema im Forum "Dreambox" wurde erstellt von MateoXP, 25. Dezember 2004.

  1. MateoXP

    MateoXP Silber Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    572
    Anzeige
    Ich hätte mir schon lange eine Dreambox angeschafft wenn ich nicht immer wieder negativen dinge lesen müßte die mich vom kauf abhalten. Nun is es wieder so weit, ich spiele mit dem Gedanken mir diese WunderBox zu holen auch wenn ich bedenken habe. Was ist an diesen Gerüchten drann:

    1). Der Tuner der Dreambox ist Teilweise Billigware und liefert schlechte Bilder

    2). Das Netzteil der Dreambox ist schwach und geht dahin wenn man eine stärkere Platte einbaut

    3). Beim aufspielen eines "Images" auf die Dreambox (was ja der sinn der Sache bei dieser Box ist), geht diese kaputt so bald man den/das "Image" in den falschen Ort auf der Dreambox speichert (Flash oder so...), was zu folge hat daß man die Box zur Reperatur einschicken muß.

    Is das korrekt?

    Ja, bin zwar ein newbie was die Dreambox anbetrifft, aber das is man ja am anfang immer... Was nicht heissen soll, daß ich total unfähig bin damit klar zu kommen. Also bitte keine Ratschläge wie, nimm lieber nen Mediamaster oder so ;)
     
  2. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.302
    AW: DREAMBOX DM 7000 S - Gerüchte oder Tatsachen???

    Hi,
    also ich kann kein der Gerüchte bestätigen. Also ich hab das Gefühl das der empfang besser ist als z.B. bei einer Galaxis Easy World. Mit dem Netztteil gibt es bei den neuen Versionen auch keine Probleme mehr, außer man baut einen absoluten Stromzieher rein, also man sollte schon drauf achten, das die Festplatte nicht zu viel Strom zieht und zu heiß wird. Das Auspielen eines Images sollte eigentlich keine Probleme machen, und wenn gehe ich ganz stark von Inkompetenz des Bedieners aus. Ich habs schon einige Male gemachte und es nichts passiert, aber wenn man täglich das Image wechselt dann erhöht sich die Wahrscheinlichkeit das etwas passiert natürlich.
    Mfg
    satman702
     
  3. MateoXP

    MateoXP Silber Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    572
    AW: DREAMBOX DM 7000 S - Gerüchte oder Tatsachen???

    Frage: ist es denn sehr leicht bei der aufspielung eines Images was falsch zu machen???
     
  4. OoZooN

    OoZooN Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2004
    Beiträge:
    145
    AW: DREAMBOX DM 7000 S - Gerüchte oder Tatsachen???

    solange du nicht DreamUpLan benutzt sondern DreamUp oder das image per ftp einspielst und dann die updatefunktion der box nutzt, ist das kein problem. und natürlich solltest wie immer wenn du was flashed keinen stromausfall haben.

    OoZooN
     
  5. MateoXP

    MateoXP Silber Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    572
    AW: DREAMBOX DM 7000 S - Gerüchte oder Tatsachen???

    Heisst also wenn ich ein image so wie hier:

    http://www.dm7000.de/

    beschrieben drauf mache, kann nix schief gehen solange ich meinen staubsauger nicht währenddessen einschalte der mir fast immer die sicherungen raus knallt (aber nur wenn dabei die Waschmaschine läuft).
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dezember 2004
  6. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: DREAMBOX DM 7000 S - Gerüchte oder Tatsachen???

    Naja was schiefgehen kann immer, wenn du ganz viel Pech hast muste eben mit nem JTAG den Bootloader neu flashen. Oft kommt dies nicht vor, aber ab und zu liest man von Leuten in Foren, die sowas machen mussten. Oder eben einschicken.

    Ich persönlich mach nur die sehr seltenen DMM-Releases in den Flash, die guten Images kommen auf den Stick.
     
  7. OoZooN

    OoZooN Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2004
    Beiträge:
    145
    AW: DREAMBOX DM 7000 S - Gerüchte oder Tatsachen???

    zumindest sollte man keine panik haben. wenn einem das standart dmm-image reicht, ist das mit DreamUp leicht aufgespielt. wenn du gerne alternative images testest, ist der weg über den usb stick am günstigsten und auch viel schneller

    OoZooN
     
  8. MateoXP

    MateoXP Silber Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    572
    AW: DREAMBOX DM 7000 S - Gerüchte oder Tatsachen???

    Davon hab ich auch gehört, vom USB stick... Theoretisch könnte man ja nen kleinen USB stick gleich mit bestellen, is ja günstig... nur dann wirds kompliziert stell ich mir vor...

    Nachtrag: übrigens hab ich nur ein LAN-Kabel und schaue mir gerade dreamUpLAN v.103 an. Schaut ja ganz anders aus als das einfache dreamUp.
     
  9. OoZooN

    OoZooN Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2004
    Beiträge:
    145
    AW: DREAMBOX DM 7000 S - Gerüchte oder Tatsachen???

    und ist megagefährlich. und wenn die box versaut ist, brauchst du eh ein nullmodemkabel um wieder ein image auf die box zu kriegen. besser das image mit ftp nach /tmp kopieren, in root.cramfs umbenennen und die updatefunktion der box benutzen. 98% aller fälle bei unserem board wo die box nach dem flashen nicht mehr startete war versucht worden mit DUL zu flashen
     
  10. MateoXP

    MateoXP Silber Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    572
    AW: DREAMBOX DM 7000 S - Gerüchte oder Tatsachen???

    wenn das doch so ist, lass ich doch lieber ganz die pfoten von dem ding. Fast hatte man mich wieder so weit :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dezember 2004

Diese Seite empfehlen