1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dreambox 7020S und Inverto Twin Monoblock

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von otmar.ganahl, 26. Oktober 2007.

  1. otmar.ganahl

    otmar.ganahl Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo miteinander!

    Ich habe mir neulich eine Dreambox 7020S inklusive einen Twin Monoblock (Inverto 0.2db) geleistet, um Hotbird (13.0) und Astra(19.2) zu empfangen. Am Monoblock ist einmal die Dreambox und andererseits ein Humax Receiver angeschlossen. Beide Receiver sind auf DiseqC 1.0 (Hotbird AA, Humax AB) konfiguriert.

    Wenn ich die Dreambox allein an den Monoblock anschließe, dann kommt kein Signal vom LNB zur Dreambox. Schließe ich aber zusätzlich den Humax Receiver an, dann erhalte ich ein Signal an der Dreambox, allerdings nur von einem Satellit.

    Es scheint, dass die LNB einmal nicht mit Spannung von der Dreambox versorgt wird (sondern nur durch den Humax Receiver).

    Ich habe alles an Konfigurationen in der Dreambox schon ausprobiert (z.B. Spannung um 0.5V erhöhen, mehrfach das DiseqC - Signal senden) etc., hatte aber keinen Erfolg.

    Für einen Tipp wäre ich dankbar.

    Gruß
    Otmar
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Dreambox 7020S und Inverto Twin Monoblock

    Wie lang sind die Kabel?

    Tausche doch mal die beiden Ausgänge (Evtl. ist ja nur einfach einer kaputt) und gehe mal mit der Dreambox direkt ans LNB (evtl. gibts zuviel Spannungsverlust auf den Kabeln oder auf dem Weg ist irgendein defekt).

    BTW: Hier wird die dann bestimmt auch noch jemand kommen und dir sagen das ein Multischlter die bessere Wahl gewesen wäre (was ja auch stimmt). Aber ich lasse das jetzt einfach mal ;-)

    cu
    usul
     
  3. otmar.ganahl

    otmar.ganahl Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Dreambox 7020S und Inverto Twin Monoblock

    Nein, die Kabel sind jeweils unter 10m. Ich bin faktisch direkt mit der Dreambox am LNB.

    Bei der HUMAX Box bekomme ich gute Signale für beide Satelliten. Ich habe schon die Dreambox an das "Humax" - Kabel angeschlossen -> Kein Signal.

    Signal erhalte ich an der Dreambox nur dann, wenn auch die HUMAX angeschlossen ist. Dies deutet darauf hin, dass ich das LNB nicht per Dreambox versorgen kann.

    Wenn ich so wenigstens ein Signal an der Dreambox erhalte, dann allerdings nur vom rechten LNB (wenn ich aus dem Spielel herausschaue). Das wäre der DiseqC AB Kanal (also Astra). Schein also, dass das DiseqC - Signal nicht funktioniert. Müsste dann aber nicht defaultmäßig DiseqC AA (also Hotbird) geschalten sein.

    Weiters habe ich mit einem Multimeter einmal gemessen, ob die V/H Spannung richtig funktioniert. Dies wechselt zwischen 14 und 18V, wie zu erwarten war. Sollte nicht durch diese Spannung das LNB versorgt werden?


    Fragen über Fragen, bin für jeden Hinweis dankbar.
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Dreambox 7020S und Inverto Twin Monoblock

    Ja, schon komisch.

    Es könnte ja sein das das LNB zuviel Strom zieht und die Dreambox damit überfordert ist. Wenn du es dir zutraust kannst du ja mal versuchen die Spannung unter Last (also wenns am LNB angeschlossen ist, alleine ohne den Humax) zu messen (Ist aber einwenig fummelig).
    Weil die Leerlaufspannung muß nicht aussagen, die kann ja auch erst zusammenbrechen wenn dann wirklich Strom fliest.

    Ansonsten bleibt ja nur die Möglichkeit das irgendwas mit der Dreambox selber nicht stimmt.
    Evtl. hängt sie irgendwie im ToneBurst fest (Also DiseqC AB)?
    Evtl. mal das Image sichern und ein komplett neues flashen? Könnte ja auch ein Softwareproblem sein. Oder irgendwas mit der Senderliste (Alle Sender als Astra eingetragen).

    Anonsten kannst du ja mal beide Einstallugnsmöglichkeiten probieren. Das LNB sollte auf MiniDiseqC (oder ToneBurst) und auf DiseqC 1.0 reagieren. Wobei ich nicht weiß was Enigma da alles so für Einstellungsmöglichkeiten anbietet.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Oktober 2007
  5. otmar.ganahl

    otmar.ganahl Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Dreambox 7020S und Inverto Twin Monoblock

    Hallo Usul.
    Tatsächlich!
    Die Spannung sackt bei Belastung auf 0.75V ab. Im offenen Kreis sind es die 14V bzw. 18V. Habe dies an einem "normalen" LNB getestet. Deutet also auf einen Defekt in der Dreambox hin. Was meinst Du?



    PS:
    Der Messaufbau ist patentverdächtig ;) :D
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Dreambox 7020S und Inverto Twin Monoblock

    Klingt ganz so. Lief die vorher schonmal an einem anderen LNB?

    Kann ich mir vorstellen ;-)

    cu
    usul
     
  7. otmar.ganahl

    otmar.ganahl Neuling

    Registriert seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Dreambox 7020S und Inverto Twin Monoblock

    Hallo Usul.

    Nein die Box ist frisch.

    Laut Specs müssten 500mA möglich sein (auch kurzschlussfest). Werde die Box wohl umtauschen müssen.

    Besten Dank für die Unterstützung.

    Otmar
     

Diese Seite empfehlen