1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dream: "Kudelski nimmt die Falschen ins Visier"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 4. Mai 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.093
    Anzeige
    Lünen - Der Geschäftsführer des Receiver-Herstellers Dream Multimedia, Alpaslan Karasu, wehrt sich gegen die Vorwürfe von André Kudelski, dem Geschäftsführer der Kudelski Group, zu der auch der Verschlüsselungsanbieter Nagravision zählt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.091
    AW: Dream: "Kudelski nimmt die Falschen ins Visier"

    Kudelski sollte man einen Fernkurs Anbieten "Keywechsel leichtgemacht"
     
  3. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.161
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Dream: "Kudelski nimmt die Falschen ins Visier"

    Wenn Kudelski konsequent wäre, müßte er auch gegen seinen Großkunden "Premiere" vorgehen. Denn dieser ist für die Verbreitung der "Hackerbox Nr.1 in Deutschland", die dbox2 verantwortlich. ;)
     
  4. Digitalisiert

    Digitalisiert Junior Member

    Registriert seit:
    27. März 2003
    Beiträge:
    43
    Ort:
    Zürichsee
    AW: Dream: "Kudelski nimmt die Falschen ins Visier"

    Ein offenes Betriebssystem mit Sourcecode und dazugehörige frei erhältliche Programmier-Tools erleichtern in jedem Fall das Hacken. Ich nehme an, das weiss jedes Kind - darüber müssen wir überhaupt keine Worte verlieren.

    Genaugenommen kann jede Linux-Box als Hackerbox angesehen werden. Alles was mit Linux zu tun hat, gilt im weitesten Sinne als frei kopierbar. Da gebe ich sogar Herr Kudelski recht.
     
  5. Terranus

    Terranus ErdFuSt Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.639
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Dream: "Kudelski nimmt die Falschen ins Visier"

    Mag alles sein, wenn Herr Kudelski ordentlich sichere Smartcards hergestellt hätte, brächte auch die Dreambox nichts.
    Die Dreambox und andere erleichern nur die Umsetzung und Nutzung des Hacks, sind aber für den Hack selber nicht verantwortlich.
    Kudelski doktert an den Symptomen rum, aber nicht am am Krankheitserreger. Das sind seine Karten, die mal wieder hackbar waren.
    Noch schlimmer ist aber, dass er ganz offensichtlich keinen Weg findet, sie wieder sicher zu machen.
     
  6. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Dream: "Kudelski nimmt die Falschen ins Visier"

    Aber gerade das bringt den Komfort und Freiheit. Man kann so eben alle Vorzüge des digitalen Fernsehens nutzen.

    Wer will schon solch eine verkrüppelte "geeignet für" Box oder gar so eine olle Büsche, die sich evtl. mit der Karte verheiratet und so ein Quark.

    Mit den Restriktionen die kommen, kommen immer fähige Leute, die diese wieder lockern. Und ehrlich gesagt, finde ich das gut so. Da ist mir das Geschwafel von Kuddel und Co. so ziemlich schnurz. Und wenn jemand meint er könne ein dichtes System anbieten! Das kann Herr K. wohl offensichtlich nicht. Ich denke daher, dass man sich darüber ärgert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2007
  7. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Dream: "Kudelski nimmt die Falschen ins Visier"

    Wer hat denn Schuld daran, dass Linux Boxen die einzigen sind, bei der man frei Sender löschen, umbenennen, sortieren und sperren kann. Es ist doch absurd, dass der Sender darüber entscheidet, was ich wann, wo und wie zu sehen habe. Und dann bezahl ich auch noch für die Gängelung.

    Aber in wenigen Monaten werden sicher folgende Szenarien durchgeführt. RTL und KDG vereinbaren eine Sehsperre und die KDG "informiert" alle Receiver, um 20:15 Uhr das RTL-Programm einzustellen und das Umschalten zu verbieten. Wer was anderes sehen will, zahlt 10 EUR Freischaltgebühr. Wegen des technischen Aufwands. Und wenn dann "Hacker" diese Sperre umgehen, kommen andere und beschuldigen diese als Piraten, die Geld "stehlen" und sich "Leistungen" erschleichen.

    Manche haben schon völlig den Bezug zur Realität verloren in all diesem Lügengespinst von Film-, Contentindustrie, Providern und Geräteherstellern. Wer für PayTV bezahlt, hat auch das Recht, es frei zu benutzen.

    Ginge es nach mir, hätten fast alle "geeignet für ..." Receiver Verkaufsverbot. Wegen Einbau von Funktionalitäten zur Bevormundung von Zuschauern.
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Dream: "Kudelski nimmt die Falschen ins Visier"

    Der Sinn einer SmartCard ist der, das sich dort drin ein kleiner Computer befindet an den man nicht rankommt.
    D.h. der Pay-TV Anbieter kann den Kunden die Schlüssel überlassen ohne das sie sie sehen können.

    Hängt nun die Sicherheit eines Verschlüsselungssystem an dem wo die Karte reingesteckt wird, DANN kann man sich den Aufwand einer SmartCard auch gleich sparen und den Kram auf einer SD-Karte speichern ;-)


    Also alles Gelaber. Die Karte ist fehlerhaft. DAS ist der Grund warum die Leute schwarzsehen können.
    Es ist aber natürlich einfacher jetzt die Schuld bei anderen zu suchen als Fehler einzugestehen und nachzubessern.

    cu
    usul
     
  9. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.611
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Dream: "Kudelski nimmt die Falschen ins Visier"

    Besser kann man es wirklich nicht mehr sagen!:rolleyes: Bzw keinen Weg ohne Kartentausch, aber anscheinend sind denen nicht mal voll die Bugs der Karten bekannt...:eek:

    viele Grüße,


    Patrick
     
  10. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Dream: "Kudelski nimmt die Falschen ins Visier"

    Anstatt die Hacker zu verklagen: Wie wär's denn mit kaufen? Lebenslanges Premiere-Vollabo, dafür die Infos was mit der Karte nicht stimmt.

    Solange Kudelskis Truppe im dunkeln rumtappst wird es jedenfalls keinen Kartenwechsel geben (können).
     

Diese Seite empfehlen