1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dream DM 8000: Nix mit Premiere-Film... oder doch?

Dieses Thema im Forum "Sky HD/UHD" wurde erstellt von HaiScore, 31. August 2006.

  1. HaiScore

    HaiScore Guest

    Anzeige
    Donnerstag, 31. August 2006, 12:22 Uhr
    Geräte: Dream DM 8000: HDTV-Receiver mit Twin-HD-Tuner auf der IFA

    [​IMG] [​IMG]
    [​IMG] (pk) Der Hersteller Dream Multimedia will auf der morgen beginnenden Internationalen Funkausstellung (IFA) seinen bereits im Mai angekündigten HDTV-Receiver-Prototyp DM 8000 vorstellen.
    Das Modell basiert auf dem Betriebssystem Linux und ist den Angaben zufolge mit zwei DVB-S2-Tunern (MPEG4) ausgestattet, die um zusätzliche zwei Empfänger für Kabel, Satellit oder DVB-T erweitert werden können. Das teilte der Hersteller am Donnerstag mit. Darüber hinaus sollen insgesamt vier CI-Schächte, drei USB-Schnittstellen sowie ein DVI- und YUV-Ausgang für hochauflösende Bilder sorgen. Die Signale müssen allerdings unverschlüsselt und HDCP-frei vorliegen, damit fällt der Premiere-HD-Spielfilmsender sowie Anixe-HD weg.

    Auch hochauflösende Aufzeichnungen uncodierter Sendungen sollen mit dem 8000er-Modell bald möglich sein. Die Box kann nach Angaben des Herstellers mit SATA-Festplatten ausgerüstet werden, über die Ethernet-Schnittstelle mit 100 MBit/s lässt sich der Receiver auch in ein Netzwerk integrieren, z.B. um Timer extern zu programmieren. Auch eine WLAN-Karte soll später als Erweiterun erscheinen. Ob dies tatsächlich der Fall ist und sich die theoretischen Aussagen in der Praxis belegen lassen, wird die SAT+KABEL in einem späteren Test klären.

    Wann die DM 8000 zu welchem exakten Preis erhältlich ist, bleibt weiter offen. Nach früheren Angaben sind rund 800 Euro angepeilt. Der Hersteller zeigt am Stand 215 in Halle 1.1 auf der IFA seine Produkte.



    Quelle: sat+kabel

    Tja, sehr schade.
    Was meint Ihr, wird's da vielleicht doch noch eine Möglichkeit geben, damit den Premiere-HD-Film-Kanal aufzunehmen?
     
  2. ericomx2k

    ericomx2k Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2003
    Beiträge:
    301
    Ort:
    nähe Marburg
    AW: Dream DM 8000: Nix mit Premiere-Film... oder doch?

    ohne HDCP ist die Dreambox 8000 wertlos, es sei den ein paar freaks finden auch dafür ne lösung...



    eric
     
  3. HaiScore

    HaiScore Guest

    AW: Dream DM 8000: Nix mit Premiere-Film... oder doch?

    Zefix, ich brauch endlich was, womit ich HD-Filme aufzeichnen kann. Ich will ja gar nix Böses damit anfangen, sondern jeden Film nur ein einziges Mal in HD schauen können.
     
  4. hafi66

    hafi66 Gold Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    1.119
    AW: Dream DM 8000: Nix mit Premiere-Film... oder doch?

    Regt euch nicht auf natürlich wird HDTV *hust hust*

    Im dream Board gibts irgendwo eine Aussage von einem der das Ding in und auswendig kennt und der meinte. "Das Verschlüsselungsflag kommt vom Satelieten, aber muss die Box das Signal auch auswerten" :winken: oder so ähnlich

    Jeder kann diese Aussage jetzte selbst deuten. offizielle wird es die Box natürlich nicht können dann wäre sie nämlich schneller wieder vom Markt als sie gekommen ist ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2006
  5. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Dream DM 8000: Nix mit Premiere-Film... oder doch?

    Irgendwie scheinen manche den Begriff HDCP nicht zu verstehen.

    Die HDCP-Verschlüsselung wird erst vom Receiver am HDMI/DVI-Ausgang generiert. Und ob der Receiver das kann oder nicht hat überhaupt keinen Einfluß darauf, welche Sender er empfangen und entschlüsseln kann. Insofern ist jedes Gerät zu begrüßen, daß dieses nicht macht.

    Selbst mit HDCP-Unterstützung würde die Dreambox in der jetzigen Form niemals Premiere-zertifiziert werden - und nur das ist für den "legalen" Empfang dieser Sender von Bedeutung.
     
  6. hafi66

    hafi66 Gold Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    1.119
    AW: Dream DM 8000: Nix mit Premiere-Film... oder doch?

    Die Box könnte es auch gar nicht Auswerten denn die hat nur einen DVI Ausgang.
     
  7. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Dream DM 8000: Nix mit Premiere-Film... oder doch?

    :confused:

    HDCP gibt es (optional) auch bei DVI. Und falls Du den Ausgang hervorheben willst, es geht hier in erster Linie um den DVB-Empfang, nicht um digitale Eingänge.

    P. S.: Auswerten kann das HDCP-Flag im DVB-Datenstrom jeder Receiver, es ist nur die Frage, was er damit macht. Er könnte z. B. auch oben rechts in der Ecke einen Totenkopf einblenden. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. August 2006
  8. hafi66

    hafi66 Gold Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    1.119
    AW: Dream DM 8000: Nix mit Premiere-Film... oder doch?

    Hast ja recht, aber meinst du eine Box auf der jeder programmieren kann bekommt eine Lizenz für HDPC Chips. ABer auch wenn eh schon gehackt ;)
     
  9. FilmFan

    FilmFan Institution

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    18.827
    Ort:
    Poteidaia
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: Dream DM 8000: Nix mit Premiere-Film... oder doch?

    Wieso nicht? Solange nur HDCP generiert (und nicht decodiert) wird, sollte es da kein Problem geben.

    Aber wie schon gesagt, ist der ganze Hype um HDCP total übertrieben, da niemand ernsthaft das unkomprimierte Signal aufzeichnen will. Der einzige Ärger mit HDCP sind die Kompatibilitätsprobleme bei manchen Gerätekombinationen. Daher sind Ausgabegeräte ohne HDCP immer zu begrüßen.
     
  10. Ralf2001

    Ralf2001 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2003
    Beiträge:
    973
    Ort:
    Rhein Main
    Technisches Equipment:
    Samsung PS50C7790, Sanyo Z2000, Clarke Tech HD5000
    AW: Dream DM 8000: Nix mit Premiere-Film... oder doch?

    Hhm, das lässt ja eigentlch hoffen, aber 800 Euro???

    HDTV-Receiver gibt`s für 300€ und mir fehlt bei den jetzigen Geräten nur eine Aufnahmefunktion und da finde ich 500 Euro Aufpreis schon etwas zu happig :(
     

Diese Seite empfehlen