1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Drahtlose TV- / Video-Verteilung an mehrere PC's

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von Discone, 18. Juni 2013.

  1. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Für Privatleute ist der Betrieb von eigenen TV-Sendern nicht möglich, welche technischen Lösungen
    gibt es für eine freie "Multipoint-Versorgung" von vielen PC's und TV-Geräten?

    Eigentlich müsste der Video-Stream dann via WLAN übertragen werden (frei nutzbares Funknetz),
    jeder moderne Notebook-PC, Tablet-PC und Smart-Phones können WLAN nutzen.
    Eine HDMI-Verbindung zum Flat-TV ist von den vorgenannten Geräten vielfach auch möglich.

    Bei einer "Einwegverbindung" vom "WLAN-Sender" zu mehreren Empfangsgeräten
    wäre auch die Funk-Kanal-Belastung begrenzt.
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Drahtlose TV- / Video-Verteilung an mehrere PC's

    Die Dinger gibt's seit Jahren zu kaufen: TV Funkübertragung
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Drahtlose TV- / Video-Verteilung an mehrere PC's

    Dann benötigt man aber für die zeitgleiche Parallelnutzung
    an fünf Empfangsgeräten jeweils eine dafür kompatible Empfangsbox :(!

    Ich suche eine Multipoint-Lösung ohne zusätzliche Empfangs-Hardware,
    z.B. die Video-Quelle wäre dann ein Receiver mit USB-Eingang für viele Video-Formate,
    zusätzlich kann dieser aber auch empfangene TV-Programme streamen.
    Wie müsste der weitere Systemaufbau aussehen, mit einem WLAN-Router
    und externer Hochleistungs-Antenne (evt. auch ohne Internetverbindung)?
    Mit welcher allgemein üblicher (freier) Player-Software wäre dann der Video-Stream
    in den o.g. PC's / WLAN-Empfangsgeräten darstellbar?

    Nutzung auch gleichzeitig mit 20 Empfangsgeräten möglich, z.B. auf einem Camping-Platz,
    wenn das WPA2-Kennwort "Free-TV" publik ist. :LOL:
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2013
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Drahtlose TV- / Video-Verteilung an mehrere PC's

    Wenn du mit WLAN arbeitest, brauchst du auch entsprechende "Empfangsgeräte".

    Erzähl doch einfach mal, was du überhaupt vor hast.
     
  5. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Drahtlose TV- / Video-Verteilung an mehrere PC's

    Das habe ich doch im Eröffnungsbeitrag geschrieben:
    Eine fast unbegrenzte Mehrfach-Nutzung von einem privaten "WLAN-Video-Sender",
    mit allgemein verfügbarer Empfangstechnik (WLAN schon integriert).
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Drahtlose TV- / Video-Verteilung an mehrere PC's

    Ja, aber was genau hast du denn nun vor?

    Geht es um ein konkretes Anwendungszenario oder nur um theoretische Fachsimpelei?
     
  7. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Drahtlose TV- / Video-Verteilung an mehrere PC's

    Was ich vorhabe, spielt momentan kein Rolle :)!
    Wenn du das so bezeichnen willst, dann soll das eine reine Fachdiskussion werden,
    für eine mögliche Systemlösung (siehe z.B. Anwendung auf einem Campingplatz).

    Wo bleiben die Lösungsansätze?
    Video-Quellen > geeignete Video-Formate zum Router > geeigneter WLAN-Router (12 V) und Konfiguration, erforderliche Übertragungsrate für SD-Qualität >> allgemein übliche Player-Software
    (für Windows, Android und IOS). Ist für die Lösung die Zwischenschaltung von einem PC erforderlich?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2013
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Drahtlose TV- / Video-Verteilung an mehrere PC's

    Doch, spielt es.

    Und damit bin ich raus.
     
  9. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.385
    Zustimmungen:
    55
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    AW: Drahtlose TV- / Video-Verteilung an mehrere PC's

    Stichwort hiese da vielleicht Streaming.
    Aber genau da kommt auch der Gesetzgeber ins Spiel, weil das dann nicht mehr als "private Vorführung" zählen würde, sondern quasi "Öffentlich" ist.
    Somit wäre das dann Lizenz und Genehmigungspflichtig.
    Denn nicht nur die User am z.B. Campingplatz können das Empfangen, sondern sämtlich User im Bereich des WLAN-Routers.
    Und da spielt es dann vor dem Gesetzgeber auch keine große Rolle, wenn da eine Verschlüsselung im Spiel ist.
    Denn Öffentlich Verbreitung bleibt es, selbst wenn andere unbeteiligte User das nicht Entschlüsseln können.
    Steht so z.B. im Deutschen Urheberschutzgesetz.

    Und quasi das Ganze "Schwarz" aufziehen, dass würde ich mir sehr gut Überlegen, denn die Strafen und vorallem die fällige Nachlizensierung, samt Anwaltshonoraren sind mehr als Empfindlich, da sorgt dann schon die Musik und Filmindustrie dafür.
     
  10. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Drahtlose TV- / Video-Verteilung an mehrere PC's

    Zum Content-Schutz auch: http://forum.digitalfernsehen.de/fo...echtliche-grauzone-aergernis-fuer-sender.html
    Unverschlüsselte Free-TV Sender sollten sich über eine grosse Reichweite / die vielen Nutzer freuen!

    Dann reduzieren wir das Scenario auf vier / fünf Familienangehörige
    und die private WLAN-Nutzung auf einem Grundstück / in einem Haus
    .
    PS: es gibt auch private (z.B. eigene) Videos ohne Urheber-Rechtschutz und freigestellte Musik.
    Ob jetzt alle Familenangehörige zusammen vor einem Flat-TV sitzen und via Free-TV ein Länderspiel anschauen, oder jeder in seinem Zimmer (manche im Garten), sollte rechtlich gleichwertig erlaubt sein.
    Und wenn eine Musik-Band nicht genügend Besucherplätze hat und für das in Funkreichweite befindliche Umfeld noch einen WLAN-Zugriff ermöglicht, das entscheidet immer noch die Musik-Gruppe selbst.

    Hiermit ist die straffreie private Verteilung von empfangenen TV-Programmen auf bis zu sechs Nutzer möglich (allerdings mit hohem finanziellen und technischen Aufwand):
    http://www.reel-multimedia.com/de/dokumente/anleitungen/Reel_MultiRoom_Uebersicht.pdf
    oder: http://forum.digitalfernsehen.de/fo...11-12-dreambox-homestreaming.html#post5638497

    Technisch realisierbar sollte ein "Multipoint-WLAN-Sender" nach diesem Bericht sein (mit guter Bildqualität):
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2013

Diese Seite empfehlen