1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DPA3/1 Transponder fehlt

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von szthomas, 18. Dezember 2007.

  1. szthomas

    szthomas Neuling

    Registriert seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Als erstes möchte ich mich für die hilfreichen Beiträge bedanken, welche mir geholfen haben, eine komplette Einkabelanlage zu planen und zu installieren. Doch leider habe ich nun ein Problem, welches mir den Nerv tötet.
    Leider kann ich den Transponder 119, auf welchem die Sender Sat1 HD, ProSieben HD, Anixe HD liegen, nicht empfangen. Ich habe es mit zwei verschiedenen HD-Receivern (Philips DSR 9004/02, Humax PR-HD1000) versucht, leider erfolglos. Alle anderen Transponder kann ich empfangen, auch die Radiosender. Auch PremiereHD funktioniert.
    Hier meine Anlage:
    88-Triax Spiegel
    Invacom QTH-031 Quattro LNB 0,3 dB am HH u.VH angeschlossen
    DPA3/1 mit VIVA Steckmodul
    Kathrein LCD90 Kabel
    4x DC getrennte Antennendose, die letzte mit 75 Ohm Widerstand
    Receiver siehe oben.

    Wer kennt dieses Problem oder kann mir helfen

    Danke
     
  2. suraso

    suraso Silber Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    600
    AW: DPA3/1 Transponder fehlt

    Einen Thread, in dem jemand diesen Transponder nicht herein bekommt, gibt es schon HIER. Evtl. liegt das Problem an "Versuchen zur Verringerung der Signalstärke" seitens des Betreibers oder auch ganz einfach an einer Unzulänglichkeit in der Anlage oder speziell dem LNB, der vielleicht Probleme hat, die zweithöchste Frequenz des Highbands herein zu bekommen.
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: DPA3/1 Transponder fehlt

    Gehe mal anhand dieser Liste schrittweise runter: http://www.lyngsat.com/astra19.html

    Also, geht "ORF2E", geht "TW 1", geht "Bahn TV" usw.

    Evtl. findest du eine Frequenzgrenze. Evtl. ach mal mit einem kurzen Kabel direkt ans Einkabelsystem (evtl. machen deine Kabel bei den hohen Frequenzen nicht mit, evtl. eine Beschädigung bei der Verarbeitung). Oder evtl. mal direkt ans LNB (evtl. ein Problem des Einkabelsystems).

    cu
    usul
     
  4. szthomas

    szthomas Neuling

    Registriert seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    4
    AW: DPA3/1 Transponder fehlt

    Danke für die schnellen Antworten,

    werde morgen mal aufs Dach klettern und an der Schüssel drehen.
    Werde dann vom Erfolg oder Mißerfolg berichten.
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: DPA3/1 Transponder fehlt

    Da brauchst du nicht an dem Spiegel zu drehen. Das sind einfach Frequenzen, die vom DPA31 ausgeblendet werden, damit Platz für ein paar vertikale oder zusätzlich eingespeiste Transponder ist.
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: DPA3/1 Transponder fehlt

    Laut Anleitung sollte das aber klappen (Wenn mich Google nicht angelogen hat).

    Der lässt alles von 1100 - 2150 von einem Anschluß durch (also das komplette horizontale High Band).
    Dann werden noch 1373/1880 oder 1841/1880 vom anderen Anschluß nach 960/1055 umgesetzt.

    cu
    usul
     
  7. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: DPA3/1 Transponder fehlt

    Und wohin setzt das "Viva"-Modul um?
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: DPA3/1 Transponder fehlt

    Viva liegt auf 11973. Das LNB macht mit nem LOF von 10600 dann 1373 draus.
    Und die werden laut Anleitung auf 960 umgesetzt.

    Das High Band stört es nicht. Denn bei einem LOF von 10600 beginnt es erst bei 1100.

    Oder habe ich da was falsch verstanden?
    Jedenfalls hat mich Google hierhin gebracht http://www.rotek-sat.de/043_DPA.pdf
    Denn ich hatte mir beim Lesen der Frage die selbe Frage gestellt wie du (ob der Transponder überhaupt in der Umsetzung liegt) und mir deshalb per Google schnell dieses PDF geschnappt.

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2007
  9. szthomas

    szthomas Neuling

    Registriert seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    4
    AW: DPA3/1 Transponder fehlt

    Leider hat das drehen am Spiegel auch nichts geholfen, werde alles auf Multischalter umrüsten.
     
  10. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: DPA3/1 Transponder fehlt

    Teste doch erst mal, ob du die genannten Sender empfangen kannst, wenn du den Receiver direkt mit den HH-Anschluss des LNBs verbindest.
     

Diese Seite empfehlen