1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Downgrade auf 16.000+

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von henkhh, 19. Januar 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. henkhh

    henkhh Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    wer kennt sich denn hier mal aus??? :)
    Folgendes Problem...
    Ich möchte meinen Entertain-Vertrag verlängern. Allerdings reicht mir der 16.000+. Im Moment habe ich VDSL25.
    Nun sagt mir die Telekom, ich könne nich downgraden, weil bei mir ein entsprechender "DSLAM" fehlen würde?
    Nun frage ich mich...
    Kann das sein? Obwohl ich bisher VDSL25 empfange kann ich kein 16.000+ empfangen?
    Wär echt nett, wenn mir da jemand ne Auskunft geben könnte,
    henkhh
     
  2. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.691
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Downgrade auf 16.000+

    Ja, das ist bei vielen Leuten der Fall: Nämlich denjenigen, die per Outdoor-DSLAM mit VDSL versorgt werden. Diese sind nämlich so "wertvoll", dass die Telekom dort keine billigen ADSL2+ Anschlüsse schaltet (obwohl technisch möglich).

    Bei mir gab es z.B. nicht mehr als T-DSL 2000, weil die Leitung zur Vermittlungsstelle über 2,7km lang ist. Aber dann wurde ein ~430m entfernter Outdoor-DSLAM aufgebaut, und über den kann ich VDSL-25 und VDSL-50 bekommen - dazwischen gibt es nichts. Also kein T-DSL 3000, 6000 oder 16000. Barfuss oder Lackschuh :)
     
  3. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.508
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Downgrade auf 16.000+

    Downgrade wird nie gern gesehen (egal bei welchem Anbieter)
    und machen (Buchen) kannst du ihn trotzdem maximal 3 Monate vor MVLZ Ablauf
     
  4. henkhh

    henkhh Neuling

    Registriert seit:
    19. Oktober 2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Downgrade auf 16.000+

    Ja, danke für die Antworten...
    Bin innerhalb der besagten 3 Monate und zwischen 16.000+ und VDSL25 sind immerhin 10€ Unterschied.
    Ne Menge Holz auf 24 Monate gerechnet!
     
  5. SmokeyDalton

    SmokeyDalton Gold Member

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Downgrade auf 16.000+

    aber nur wenn technisch der DSL 16 plus geschaltet werden kann!
    Einfach gucken, was die telefonische Verfügbarkeitsprüfung sagt.
    Das in einem Outdoor-DSLAM ADSL2+ und VDSL parallel betrieben werden können, ist technisch relativ neu. Bis jetzt haben nur sehr wenige Telkos damit Erfahrungen gesammelt.
     
  6. joolz

    joolz Senior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Downgrade auf 16.000+

    da wo alle geschwindigkeiten möglich sind, ist das nicht korrekt, da dort die 25 und 50ergeschwindigkeiten nur zubuchoptionen sind und mit einer frist von 6 tagen täglich kündbar sind

    da wo nur 25 und 50 vorhanden ist halt vom großen wieder auf den kleineren, nur halt aus entertain raus ( = generell weniger) zum ende der laufzeit erst
     
  7. SmokeyDalton

    SmokeyDalton Gold Member

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Downgrade auf 16.000+

    soweit ich weiss ist die Kündigung eines VDSL 25 oder 50 erst zum Ende der MVLZ möglich. Damit soll wohl verhindert werden, dass die Kunden nach Lust und Laune den DSL wechseln.
     
  8. Fireburner

    Fireburner Junior Member

    Registriert seit:
    8. November 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Downgrade auf 16.000+

    Exakt so war das bei mir auch: Entweder DSL 2000 (mit sagenhaften 1534kb/s) oder DSL 16+ samt Entertain. Etwas anderes sei "technisch nicht möglich" so der überaus nette Herr am Telefon.

    An VDSL scheitert es derzeit (scheinbar) an weniger als 20m - ein Haus weiter ist VDSL25 befügbar ...
     
  9. hanswurst89

    hanswurst89 Senior Member

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Downgrade auf 16.000+

    Bei mir wars ganz komisch, hatte bereits DSL 16.000 und wollte nur DSL16+ wegen Entertain, da meinten die aber das Entertain bei mir nur mit VDSL25 möglich sei und kein DSL 16.000+ ????
     
  10. joolz

    joolz Senior Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Downgrade auf 16.000+

    vielleicht die entspr. ports voll
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen