1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Doppelte Staatsbürgerschaft

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von avd700, 7. Dezember 2016.

  1. avd700

    avd700 Platin Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    2.239
    Zustimmungen:
    1.706
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+Ultimo 4K
    VU+ DUO2
    Dreambox 8000 HD
    Dreambox 7020 HD
    Anzeige
    Nachdem das ja scheinbar der neue Aufhänger ist wär es doch mal interessant wie wir

    darüber denken!!??(n)

    Also ich bin dagegen, bei gäbe es nur ein Entweder ,Oder!!
     
    madmax25 gefällt das.
  2. madmax25

    madmax25 Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    1.181
    Punkte für Erfolge:
    163
    Richtig! (y)
     
    avd700 gefällt das.
  3. Sven1549

    Sven1549 Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2007
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    558
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ich bin auch gegen die doppelte Staatsbürgerschaft.

    Für mich widerspricht dies dem abschließenden Ziel einer gelungenen Integration.
    Aber es wird sich eh nichts ändern, da man dies in einer zukünftigen großen Koalition eh nicht durchsetzen könnte.
    Selbst wenn Merkel es doch wollen würde.

    Der Parteitagsbeschluss wird ihr da nicht besonders wichtig sein.
     
    Creep und avd700 gefällt das.
  4. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.850
    Zustimmungen:
    1.560
    Punkte für Erfolge:
    163
    sehe ich ganz genauso.
    entweder deutscher oder eben nicht-basta.
     
    avd700 gefällt das.
  5. brixmaster

    brixmaster Wasserfall

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    8.688
    Zustimmungen:
    3.610
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung UD5700, Sam.BD-H6500,Sony HD Rec BD-F6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB
    Wenn es die Türkei Sache und den AfD Aufstieg / CDU Abstieg nicht gegeben hätte, wäre die doppelte Staatsbürgerschaft kein Thema für die CDU gewesen.
    Aber die Hessenwahl unter dem Id... Koch wurde ja auch damals für die CDU gewonnen.
    Doppelte Staatsbürgerschaft bis Alter von 20, und dann sich für einen Staat entscheiden, das wäre so oder so besser, als die aktuelle Regelung gewesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2016
  6. madmax25

    madmax25 Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    1.181
    Punkte für Erfolge:
    163
    Damit bis dahin "schön fleißig" Kindergeld kassiert werden kann, auf Kosten des deutschen Steuerzahlers, versteht sich. :sneaky:
     
    fernsehopa und Creep gefällt das.
  7. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.839
    Zustimmungen:
    2.618
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Ich finde die Doppelte Staatsbürgerschaft ist ein wichtiges und richtiges Mittel zur Integration von Migranten, und ich wäre dafür sie noch deutlich auszuweiten, und so zu handhaben wie andere Staaten wie z.B. die Schweiz das auch tun.

    Ich finde es nämlich schon verständlich das man sich als Migrant zwar integrieren möchte, aber dennoch nicht gleich alle Wurzeln in die Heimat kappen möchte.

    Erst massenhaft Migranten nach Deutschland holen, ihnen dann aber die Bürgerrechte verweigern, und sie so eher an den Rand der Gesellschaft zu drängen, ist das was Paralellgesellschaften fördert. Natürlich ist das nicht der einzige Grund, aber eben mitunter auch ein Grund.
     
    suniboy und +los gefällt das.
  8. straller

    straller Gold Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2016
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1.104
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ein Lehrbeispiel dafür, dass fehlende Bildung und Hetzbeiträge Hand in Hand gehen.

    PS: Dein Beitrag enthält zwei grobe sachliche Fehler. Mal schauen, ob du sie bis Ostern findest.
     
    Fragensteller gefällt das.
  9. madmax25

    madmax25 Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    1.181
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wenn Dir das zu hoch hängt, kann ich auch nichts dafür. :p
     
  10. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.404
    Zustimmungen:
    6.335
    Punkte für Erfolge:
    273
    Gut, wir können es abschaffen....
    Dann aber auch unter EU-Bürgern wo dies sehr oft üblich ist, oder? Warum eine (sehr kleine) Gruppe von Türken stigmatisieren nur damit die CDU ein Wahlkampfthema hat das eh nur Symbolisch ist?

    Zur Zeit will die CDU wohl die AfD rechts überholen. Purer Aktionismus. Der Wähler wählt im Zweifel eh das Original.
     
    Martyn und Gorcon gefällt das.

Diese Seite empfehlen