1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Doppelfrage: BVB-Total + Receiver

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von laufer, 26. August 2015.

  1. laufer

    laufer Junior Member

    Registriert seit:
    3. März 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo.

    hab etliche Fragen.

    A) BVB-total

    wie läuft es technisch ab. BuLi Spiel startet um 15.30....steht ab meinetwegen 18.30 zur Verfügung und ich komm um 23.00 nach Hause.

    1) kann ich das aus ner EPG heraus aufzeichnen und mir dann vom Receiver aus ansehen ?
    2) ich kann das aus nem Menü heraus ansehen ohne mit dem PC vernetzt zu sein ?
    also im Grunde--was muss ich machen wenn ich um 23.00 zu Hause bin auf der Couch liege mit der Fernbedienung in der Hand und dat Spiel sehen will :)

    B) Receiver

    irgendwie iss die Festplatte fast voll.
    1) ist es erlaubt die Aufzeichnungen auf ein anderes Medium zu spielen und zu Archivieren
    2) wenn erlaubt--Wie macht man das als "Laie" mit etwas Hirn aber wenig (PC)Kenntnissen.

    Danke schonmal im voraus
     
  2. ReyRay

    ReyRay Platin Member

    Registriert seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    2.138
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Doppelfrage: BVB-Total + Receiver

    Ich habe zwar BVB-Total nicht, aber soweit ich weiß ist das ein reines "Mediathek"-Produkt. Also einfach Receiver anschalten und die gewünschte Sendung auswählen, anschauen und fertig.

    Sendungsexport für Laien ist wohl nicht so ganz ohne weiteres möglich.
     
  3. rombus

    rombus Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VDSL 50MB
    MR 300 Typ A
    Panasonic TX-P42U20E
    AW: Doppelfrage: BVB-Total + Receiver

    Direkt von der Festplatte gibt es nichts.
    Es besteht nur die Möglichkeit über SCART einen Festplattenrecorder, oder Ähnliches, anzuschließen. Dann die Aufnahme abspielen und dabei dort dann aufnehmen.
     
  4. Kurz

    Kurz Gold Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Speedport Smart
    MR 400 (1.6)
    MR 200 (1.6)
    devolo dLAN 650 triple+
    devolo dLAN 1200+
    AW: Doppelfrage: BVB-Total + Receiver

    - Elgato Game Capture HD, Xbox und PlayStation High Definition Game Recorder für PC und Mac, Full HD 1080p
    - HDMI 1x2 Splitter Verteiler Full-HD 1 IN 2 OUT für 3D 1080P HDTV PC
     
  5. rombus

    rombus Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VDSL 50MB
    MR 300 Typ A
    Panasonic TX-P42U20E
    AW: Doppelfrage: BVB-Total + Receiver

    Damit geht die Aufnahme über HDMI. Aber trotzdem bleibt es beim "Überspielen" einer Aufnahme auf ein anderes Medium mit entsprechendem Zeitverlust des Nutzers.

    Hast du die Kombi selber ordentlich am Laufen? Gerade wegen HDMI-Splitter und HDCP. Bin gerade dabei mir was Neues zu überlegen zwecks Aufnahme vom MR. Bin noch über SCART unterwegs und brauch was Neues. Hatte den Elgato mir auch schon angeschaut. Kann man bei der Software auch einen zeitlichen Beginn/Ende b.z.w. Dauer festlegen?
     
  6. Kurz

    Kurz Gold Member

    Registriert seit:
    10. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Speedport Smart
    MR 400 (1.6)
    MR 200 (1.6)
    devolo dLAN 650 triple+
    devolo dLAN 1200+
    AW: Doppelfrage: BVB-Total + Receiver

    DHCP ist in Kombi mit dem Splitter kein Problem.
    Start und Stop ist, glaube ich (ist schon wieder einige Monate her), nur manuell möglich. Ich habe aber so zig Stunden in sehr guter Qualität überspielt.
     
  7. rombus

    rombus Senior Member

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    VDSL 50MB
    MR 300 Typ A
    Panasonic TX-P42U20E
    AW: Doppelfrage: BVB-Total + Receiver

    Danke.
    Dann kann der Austausch ja kommen. Das mit dem automatischen Start/Stop ist dabei das Unwichtigste. :)
     

Diese Seite empfehlen