1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Doppeldose - geht nur wenn beide Anschlüsse belegt sind?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von RogerMS, 17. Oktober 2005.

  1. RogerMS

    RogerMS Junior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    72
    Anzeige
    Hallo, mein Nachbar (Kein i-Net :cool: ) hat ein Problem:

    Neue Anlage: 85er Schüssel, Quattro LNB, Multischalter, Satdosen (einzeln)

    EINE einzige DoppelSatdose im Wohnzimmer. Zwei eigene Leitungen zum MS.
    Wenn da nur ein Receiver angeschlossen ist, sehr bescheidener Empfang. Viele Sender gehen nicht usw.
    Egal an welchem Anschluss der angeschlossen ist.
    ABER wenn zwei Receiver angeschlossen werden, dann gehen beide einwandfrei.

    Hat jemand soetwas schon gehört und kann mir einen Tip geben, wie das geht?

    Danke
    Ralf
     
  2. Baruse

    Baruse Junior Member

    Registriert seit:
    23. August 2005
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Franken
    Technisches Equipment:
    ehemalige Komponenten:
    Triax TDA 88-1
    Univ. Quattro LNB
    Spaun SMS 5400 NF
    Technisat Digit 4 S
    Technisat Skystar 2
    AW: Doppeldose - geht nur wenn beide Anschlüsse belegt sind?

    dreh mal einen Endwiderstand auf den freien Anschluß - dann sollte es funktionieren.
     
  3. RogerMS

    RogerMS Junior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    72
    AW: Doppeldose - geht nur wenn beide Anschlüsse belegt sind?

    Danke, ja funktioniert.

    Aber warum ist das so? Sollte sich eine Doppeldose nicht wie zwei einzelne verhalten?

    Danke

    Gruss Ralf
     
  4. Baruse

    Baruse Junior Member

    Registriert seit:
    23. August 2005
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Franken
    Technisches Equipment:
    ehemalige Komponenten:
    Triax TDA 88-1
    Univ. Quattro LNB
    Spaun SMS 5400 NF
    Technisat Digit 4 S
    Technisat Skystar 2
    AW: Doppeldose - geht nur wenn beide Anschlüsse belegt sind?

    Hallo Ralf,

    technisch kann ich dir das leider nicht erklären - hier sind die "alten Hasen" dieses Forums gefragt :winken:

    Gruß
    Jörg
     
  5. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Doppeldose - geht nur wenn beide Anschlüsse belegt sind?

    Bei billigen Multischaltern kann das schon passieren.
     
  6. alles vergeben

    alles vergeben Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    466
    Ort:
    OHV (Oberhavel)
    Technisches Equipment:
    Nokia DBox2, Technisat Digicorder 1
    AW: Doppeldose - geht nur wenn beide Anschlüsse belegt sind?

    Ich habe die selbe Konstellation im Wohnzimmer und diese Probleme nicht. MS ist ein Gigaswitch 11/8 von Technisat.

    Abschlusswiderstand auf einen MS Ausgang? Kann das der MS ab? Ich dachte nicht?
     
  7. RogerMS

    RogerMS Junior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    72
    AW: Doppeldose - geht nur wenn beide Anschlüsse belegt sind?

    MS ist ein 5/12 von Hirschmann. ( CKR 5121 )
     
  8. thowi

    thowi Guest

    AW: Doppeldose - geht nur wenn beide Anschlüsse belegt sind?

    1) manche Multischalter haben Endwiederstand auf Ableitungen gar nicht gerne (werden heiß weil ja ständig Strom fließt!) also nur zur Warnung - der MS ist oft auf dem Dach, und wer geht da schon gerne hin kontrollieren.

    2) Bei den Doppeldosen sind die Masseanschlüsse (also die Geflechtschirmung der Kabel) zum gleichen Gehäuse womit der unbenutzte Anschluß wie ein großes Loch in der Schirmung wirkt und das ist dann empfindliche für DECT Telefone, WLAN und was sonst so gerne stört.

    3) Statt einem Abschlußwiederstand reicht daher meist schon ein leerer F-Stecker den man hinten mit reingestopfter Alufolie 'dicht' macht zum Draufschrauben und der Multischalter wird es auch danken !

    4) Deswegen sind auch die ganzen Kombidosen (SAT mit Netzwerk oder Telefondose) eigentlich nicht optimal und mit Vorsicht zu genießen - lieber mehr Dosen stemmen als ewig ärgern !
     
  9. RogerMS

    RogerMS Junior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    72
    AW: Doppeldose - geht nur wenn beide Anschlüsse belegt sind?

    Ahm, wo kommt den der Strom her, der da fliesst?

    Ich dachte immer, der Strom kommt AUS dem Receiver und geht ZUM Multischalter. Wenn ich am MS Ausgang messe, messe ich Null Volt.

    Aber der Rest ist logisch. Danke.
     

Diese Seite empfehlen