1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DolbySurround-Sound anstatt Dolby Digital?

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Spike, 23. Oktober 2001.

  1. Spike

    Spike Junior Member

    Registriert seit:
    25. April 2001
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Augsburg
    Anzeige
    Hi,

    ich habe vor, mir ein Dolby Surround-Sound-System zu kaufen.
    Leider habe ich grade den Link dazu nicht da, aber es hat folgende Daten:
    Es besteht aus 1 Subwoofer, 1 Center, 2 Front und 2 Rear-Speaker.
    In der Artikelbeschreibung steht u. a. folgendes:

    DVD Ready: Tonwiedergabe von allen 6 Lautsprechern bei Empfang eines decodierten Dolby-Digital/AC-3-Signals.

    So wie sich das anhört, brauche ich einen zusätzlichen Decoder, um Dolby-Digital nutzen zu können.
    Nun meine Frage, kann ich auch ohne zusätzlichen Decoder mit der dbox-2 von Nokia und PW Dolby-Surround-Sound genießen?
    Wie sieht das bei DVDs aus?
    Und was heißt Dolby Pro Logic?
     
  2. Waldi

    Waldi Senior Member

    Registriert seit:
    10. September 2001
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Deutschland
    =brauche ich einen zusätzlichen Decoder, um Dolby-Digital nutzen zu können.=

    Stimmt.

    =kann ich auch ohne zusätzlichen Decoder mit der dbox-2 von Nokia und PW Dolby-Surround-Sound genießen?=

    Ja, soweit DS-Sound ins normalen Stereosignal eingemischt wird.

    =Wie sieht das bei DVDs aus? Und was heißt Dolby Pro Logic?=

    Guck mal hier: http://www.heimkino-faq.de und http://www.heimkino-technik.de/technik/index.html

    [ 23. Oktober 2001: Beitrag editiert von: Waldi ]
     
  3. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Ort:
    MD
    Vor ein paar Tagen stand im Marktkauf ein Technics DD Receiver (ziemlich grosses Teil mit Luefter) incl. Lautsprecherset fuer 699,- DM rum. Also schaut mal nach.

    -zahni
     
  4. kay.th

    kay.th Junior Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Weimar
    Meine Empfehlung: investiere richtig und kaufe Dir gleich was DolbyDigital decodieren kann. Der Unterschied von Dolby Surround zu DolbyDigital ist gravierend. D.h. kaufe Dir einen Verstärker mit optischen Eingängen, so kann Du auch gleich die PW-Filme in DolbyDigital genießen. Und DVD o h n e DolbyDigital oder DTS Sound macht keinen Spaß.

    Gruß Kay
     
  5. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Ort:
    MD
    Ich habe mir gestern im Marktkauf dieses Teil noch mal angesehen. Es ist wirklich ein richtiger Dolby Digital Receiver mit zwei optischen und einem koaxialen Eingang. Radio ist auch drinn ;) . Hersteller ist Panasonic/Technics. Das Boxenset ist von Magnat. Alles zusammen kostet wirklich nur 699,- DM

    -Matthias Zahn
     
  6. HHausmann

    HHausmann Neuling

    Registriert seit:
    10. April 2001
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Bad Soden-Salmünster
    Ich würde Dir auch empfehlen, gleich einen richtigen DD-Reciever zu kaufen. Ganz besonders kann ich Dir DENON oder YAMAHA nahe legen; ich persönlich habe einen Yamaha 800 RDS.

    Gruß
    L@stman
     
  7. Stephan

    Stephan Senior Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2001
    Beiträge:
    158
    Ort:
    D-71642 Ludwigsburg
    Da Dolby Digital alle Kanäle mit vollem Frequenzbereich und zusätzlich den Tieftonkanal überträgt und jeder Kamal direkt ansprechbar ist, ist Dolby Digital auf jeden Fall zu empfehlen.

    Dolby Surround (heisst im Kino Dolby Stereo) nutzt lediglich den Trick aus, dass durch Phasenverschiebung zwischen den Kanälen das Signal etwas früher und etwas lauter aus dem Kanal kommt, für den es bestimmt ist. Der Zuspieler muss aber beide Kanäle absolut korrekt zuspielen. Ausserdem kommt von hinten nur Mono und in eingeschränktem Frequenzbereich. Sorround II bringt nun auch hinten Stereo, aber nur mit noch aufwendigeren Filtern, ProLogic genannt, die auch bei normalen Dolby Surround die Ortung der Kanäle verbessern helfen.

    Während Dolby Digital im Kino zwischen der Perforation Platz finden muss und diese hin und wieder in Mitleidenschaft gezogen sein könnte, befindet sich Dolby Surround (Dolby Stereo) auf jedem Film, so dass, sollte die Dolby Digital-Info nicht mehr fehlerfrei gelesen werden können, ein Tückfall auf Dolby Surround stattfindet. 90% der ursprünglichen Information werden bei Dolby Digital reduziert, was bei breitbandigen Signalen wie Beifall schon deutlich zu hören ist, er kling harsch.

    dts hat auf dem Film nur eine Synchonspur, die einen CD-Player steuert, in dem sich der dts-Soundtrack befindet. Eine Prüfung stellt sicher, dass Film und CD zusammenpassen. Hier wird nur 50% datenreduziert, der Ton klingt souveräner und detailgenauer, allerdings nur, wenn die Fähigkeiten ausgereizt werden, worauf oft verzichtet wird, denn der Dolby Digital-Ton ist ja immer parallel vorhanden.

    Wer US-DVS in dts kennt, das NTSC-Bild nimmt schliesslich weniger Platz in Anspruch und die Synchronisation ist oft sehr unsauber durchgeführt, weiss dts zu schätzen und zu lieben.

    Aber auch auf deutschen DVDs gibt es mittlerweile ganz anständige Dolby Digital- und dts-Soundtracks, so dass sich die Anschaffung einer Dolby-Digital- und dts-Anlage durchaus lohnt, denn Dolby Digital ist auf DVD bereits Standard und dts ist auf dem Vormarsch.

    Digital strahlen ja Pro7 und Premiere bereits in Dolby Digital aus, die anderen werden auf kurz oder lang folgen.

    Gruss........
    Stephan.

    [ 24. Oktober 2001: Beitrag editiert von: Stephan ]
     
  8. Terminator

    Terminator Senior Member

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    232
    Ort:
    Stuttgart
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR>Original erstellt von zahni]Ich habe mir gestern im Marktkauf dieses Teil noch mal angesehen. Es ist wirklich ein richtiger Dolby Digital Receiver mit zwei optischen und einem koaxialen Eingang. Radio ist auch drinn ;) . Hersteller ist Panasonic/Technics. Das Boxenset ist von Magnat. Alles zusammen kostet wirklich nur 699,- DM

    -Matthias Zahn</STRONG>[/quote]

    ...und ist auch keinen Pfennig mehr wert. Das Magnat-Set (meist Cubus 5.1) ist eine billigst-Presspappe-Ansammlung, die grauenvoll klingt (und max. 200,- wert ist) und der Receiver wird auch nur der billigste von Technics sein, also auch weniger als 500,- im Wert.
     

Diese Seite empfehlen