1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DolbyDigital ist nicht AC3 ???

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von BikerMan, 4. Oktober 2002.

  1. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    Anzeige
    Ich habe folgendes Problem mit meinem DD-Verstärker von Creative (DTT3500), meine Technisat Beta2 zeigt gerade bei Dracula auf P1 im Tonmenu "AC-3", der Verstärker zeigt auch an das er ein DD-Signal empfängt, aber ich höre nichts..
    Wenn dagegen die Box im Tonauswahlmenu "DolbyDigital" anzeigt geht alles und ich höre was. Selbstverständlich ist nichts an Geräten oder Verkabelung verändert.

    Gibt es verschiedene Spezifikationen für "AC-3" im Gegensatz zu "DolbyDigital"?

    Wer kennt einen guten Link, der mir den Unterschied denn es da offensichtlich gibt erklärt?

    Ich dachte DolbyDigital und AC-3 ist dasselbe, aber mein Verstärker macht da einen Unterschied...

    Gruß ein rätselnder BikerMan

    <small>[ 04. Oktober 2002, 21:02: Beitrag editiert von: BikerMan ]</small>
     
  2. Sistenix

    Sistenix Senior Member

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Berlin
    Hi,
    Also soviel ich weiß gibt es DolbyDigital 5.1 und DolbyDigital 2.0 ,das findet man auch auf einigen DVD´s

    Gruß Sistenix
     
  3. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    *seufz*
    Scheint so zu sein, jetzt kommt "Under Control" auf P1 in DD, meine Beta2 zeigt jetzt auch "DolbyDigital" an statt "nur" AC-3 und schon gibt es auch wieder was für die Ohren aus dem Verstärker. Da werde ich morgen mal nach dem Handbuch von dem Verstärker forschen.... :-(((
     
  4. Snoere

    Snoere Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Köln
    Erstmal ein Hallo an alle Forums User. Bin der Neue. ;-)

    So, nun was zum Thema. Habe die gleichen Schwierigkeiten wie Du BikerMan.

    Habe die DigiBox Beta1 und einen DD Receiver von Sony (STR-DE875). Verbunden über ein optisches Kabel. Die DigiBox zeigt mir im Tonmenü bei Premiere AC3 an, nach Auswahl mein Receiver DD 2.0 und schon ist wieder Ruhe im Saal. Sonst läuft alles Prima, na ja nicht ganz. Weiter unten mehr dazu Habe auch das Handbuch des Receivers x-mal durchgelesen. Nix zu finden. Habe es mal mit einem anderen opt. Kabel versucht. Nix. Dann mit einem Koax. Auch nix. *nerv*

    Bei Technisat habe ich dann folgendes gefunden:

    Es ist kein AC3 Ton hörbar, obwohl AC3 in der Infobox angezeigt wird.

    Stellen Sie bitte Ihren Audio-Verstärker auf AC3 Wiedergabe um.
    Des weiteren kann es vorkommen, daß die Fernsehsender zwar eine Dolby Digital Sendung signalisieren, aber keine Dolby Digital Tonspur mitsenden.

    Werde vielleicht mal bei Premiere nachhören.

    Mein anderes Problem. Hat das sonst noch jemand und kennt ne Lösung?

    Nach Auswahl von DolbyDigital im Tonmenü kommt es bei der DigiBox ab und an zu Aussetzern. Von Klötzchen im Bild bis hin zum Bildausfall. Ist zwar selten aber nervt dann doch ganz schön. Lässt sich meist nur durch umschalten des Programms beheben. Liegt das am hohen Datenvolumen des DD Signals oder an was anderem?!

    Gruß Snoere
     
  5. rayman

    rayman Neuling

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Dortmund
    Auf Premiere 1 und Premiere 2 wird entweder DolbyDigital5.1 und DolbyDigital2.0 gesendet. Zusätzlich gibt es noch den PCM-Ton.
    Das Problem dabei ist, dass Premiere bei Filmen in DD2.0 immer "Digital Silent" sendet. D.h für Dich, das Du am AV-Receiver dann auf PCM-Ton umschalten musst.
    Ich selber habe dieses Problem auch bei der Dbox1 mit DVB2000. Deshalb habe ich mir die entsprechenden Kanäle zweimal gespeichert, einmal mit AC3 ON und einmal mit AC3 OFF.
    Ggf. kannst Du das auch bei deiner Digitalbox einstellen.
    Fakt ist aber, dass Premiere bei AC3-Filmen ohne DD5.1 immer Silent sendet.
    Unverständlicher Weise senden Sie bei Trailern oder Vorschauen vor DD5.1-Filmen aber in DD2.0 mit Ton.
    Warum Premiere das so macht wird immer ein Geheimnis bleiben.
    Also falls Du bei DD2.0 nicht hörst, entweder am AV-Receiver auf PCM-Ton (ist ja auch digital) umschalten oder bei der Digibox AC3 auf OFF, dann schaltet der AV-Receiver automatisch auf PCM um.
     
  6. Snoere

    Snoere Junior Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Köln
    Prima Info. Thx!
    Werde P mal ne Mail schicken. Ist ja alles nicht tragisch, aber einfach mal hören was die Technik von denen dazu sagt.

    Gruß Snoere
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Immer nicht, nur in der letzten Zeit entt&aum Anfangs wurden sehr viele Filme in DD 2.0 gesendet. (zB. das Geisterhaus) Sogar ein Eishockey Spiel kam mal in DD2.0 das war aber noch zu Premiere One Zeiten.
    Gruß Gorcon
     
  8. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    hi,

    nochwas zu "AC-3".
    AC-3 ist im Grunde DD und nur ein veralteter Begriff den man zu Anfangszeiten des digitalen Tons erfunden hat, wie immer übermütig wie man ist. l&auml;c
    Da der Begriff nun vollkommen nicht mehr passt hat man ihn durch Dolby Digital ersetzt. Wer Dolby ist ist ja bestimmt jedem bekannt. winken

    Grüsse,

    CableDX
     
  9. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    wenn du dich etwas mit dvb beschäftigt hättest, wüsstest du, dass dort der begriff ac-3 zum standardrepertoire gehört winken
     
  10. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    @CableDX: Wen du mein Eingangsposting nochmal genau liest geht es nicht um Begrifflichkeiten oder Namen sondern um ein kleine, feine Unterscheidung meiner relativ neuen Beta2 mit für mich deutlichen Unterschieden, bei AC3 hör ich nix, bei DolbyDigital hör ich was.

    @ALL: Danke für die Ausführungen so weit, mein Verstärker wird dann wohl DD 2.0 (=AC3(?) nicht wiedergeben können, ich habe derzeit beruflich keine Zeit mich darum zu kümmern, aber ich werde mich bei nächster Gelegenheit weiter damit beschäftigen, dann wird halt ab und an in DolbySouround gehört.... :-(

    <small>[ 10. Oktober 2002, 12:37: Beitrag editiert von: BikerMan ]</small>
     

Diese Seite empfehlen