1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dolbyanlage

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von mann, 23. Januar 2002.

  1. mann

    mann Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Schmölln-Putzkau
    Anzeige
    Ich habe eine Doldy-Anlage von Cat die ich an die D-box von Sagem angeschlossen habe. Mein Problem bei allen Sendern ist ein leiser Brummton (evtl Netz oder eine Überlagerung von Freqenzen).Bei ganz leisen Filmstellen ist es nervend . Hat jemand ähnliche Probleme oder weiß jemand warum es brummen kann . Ich wäre dankbar für jeden Hinweiß.
     
  2. Terminator

    Terminator Senior Member

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    232
    Ort:
    Stuttgart
    Ist das Brummen weg, wenn du am CAT-Receiver den Antennenstecker abziehst?

    Dann ist das eine klassische Brummschleife, die kriegst du mit einem Mantelfilter vom Hifi-Händler deines gringsten Mißtrauens weg.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    @Terminator
    <blockquote><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<hr> Ist das Brummen weg, wenn du am CAT-Receiver den Antennenstecker abziehst?
    Dann ist das eine klassische Brummschleife, die kriegst du mit einem Mantelfilter vom Hifi-Händler deines gringsten Mißtrauens weg.
    <hr></blockquote> Das ist bei Lichtleitkabel kein Thema das die Geräte nicht elektrisch verbunden sind es sei den mann hat die Chinch Anschlüsse für Rechts /Links zusätzlich verwendet was aber nicht notwendig ist, in diesem Fall wurde mann sichden Mantelstromfilter ersparen können wenn man nur die Chinverbindungen entfernt.
    Gruß Gorcon
     
  4. mann

    mann Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Schmölln-Putzkau
    Erstmal vielen Dank für die schnellen Beiträge. Ich habe die D-box mit Lichtwellenleiter mit der Dolbyanlage verbunden und trotzdem ein leises Brummen. Wenn ich die Kanäle umschalte setzt das Brummen kurz aus, auch wenn ich die Satanlage abstecke ist es weg (Satanlage ist eine Multifeed mit 8-fach Multischalter). Ich denke und hoffe dieser Mantelstromfilter bringt mir was.
     
  5. Terminator

    Terminator Senior Member

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    232
    Ort:
    Stuttgart
    Verstehe ich das richtig: Du hast die Box ausschließlich über LWL mit der Anlage verbunden, also nicht zusätzlich noch Stereo-Cinch-Leitungen? In diesem Fall nutzt dir der Mantelstromfilter (so heißt's richtig...) gar nichts.

    Halt stop, evtl. doch... Ist der CAT-Receiver auch an den selben Multischalter angeschlossen? Dann könnte ein Filter doch was bringen. Mich wundert nur, daß das Brummen während des Umschaltens kurz weg ist?! Das spricht eigentlich gegen eine Brummschleife.
     
  6. mann

    mann Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Schmölln-Putzkau
    Ja ich habe die Dolbyanlage und die D-box mit LWL verbunden. Der CAT-Receiver ist die Dolbyanlage!In einen Fachgeschäft wurde mir auch gesagt die Brummschleife kommt durch eine schlecht geerdete Satanlage.Aber die normale Stereoanlage macht kein Probleme. Das Brummen ist aber bei der Dolbyanlage bei allen Einstellungen, ob Stereo oder Dolby-Digital!
     
  7. Webmicky

    Webmicky Senior Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2001
    Beiträge:
    159
    Ort:
    NO
    Frage: Sind alle Geräte an einer Steckdose dran?
    Wenn ja,dann stöpsel die D-Box mal an eine andere an.
    Wenn nein,dann stöpsel die D-Box an die selbe Steckdose wie den Surroundreceiver an.
    Klingt alles etwas wirr aber bei mir brummte der Subwoofer WEIL alles an einer Steckdose hing.
    Bei anderen brummt er weil alles an VERSCHIEDENEN Stromkreisen hing.

    Manchmal ist Technik eben undurchschaubar [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  8. tonski

    tonski Gold Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.047
    Ort:
    Maastricht
    Technisches Equipment:
    VU+SOLO4K
    DM7020si
    DM800pvr
    Force 1145
    T55 + 4twin LNB
    Da hat webmicky recht.....&gt;
    in eine ausgabe von VIDEO stand mal dieses thema als grundkenntnisse ueber stromversorgung im bezug auf die steckerdose an Ihre Anlage.....&gt;
    es sollte sogar in einigen faellen helfen denn stecker der Geraete anderst-herum reinzustecken dabei meine ich das der stecker einfach um 180 grad gedreht reingesteckt wird. Als tip gab man damals sich eine High-end steckerdose zu zulegen die dieses erstens auch mal besser abschirmte und zweitens mit einer led anzeige auch noch sichtbar machte welche polen am stecker falsch herum reingesteckt sind. Weil es ja meistens viele einzelgeraete betrifft waehre eine beeinfluessung deren polaritaet sicherlich moeglich.
    Ich will hier nicht angeben indem Ich damit auch die Technische Kenntnisse haette aber das dieses Problem auch in der HIFI welt ein bekanntes Thema ist das abgeholfen werden kann. [​IMG]

    tjuss
     

Diese Seite empfehlen