1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dolby unterstützt Sehschwache - neuer Audiodienst für HDTV

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. September 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    80.180
    Anzeige
    Der Audiospezialist Dolby Laboratories will Zuschauern mit Sehbehinderung durch Einführung eines Audio-Bildbeschreibungsdienstes für HDTV das Leben erleichtern.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. -horn-

    -horn- Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    565
    Ort:
    Fürstenau
    AW: Dolby unterstützt Sehschwache - neuer Audiodienst für HDTV

    moien,

    jau, find ich eine gute idee, das erweitert dann untertitel sinnvoll. es muss halt nur wirklich genutzt werden, und ob sich das bei vielen filmen lohnt weiss ich nicht.
    in england sind ja elbst nun untertitel im laufenden fernsehprogramm pflicht (meine ich). die werden dann beim laufenden programm von flinken fingern diese getippt und mitgesendet. ist sicherlich ein kostenaufwand, aber wenn öffentlicher druck dahinter steht wird sowas hat immer umgesetzt.

    Andreas
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.409
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Dolby unterstützt Sehschwache - neuer Audiodienst für HDTV

    Was haben Untertitel bei Sehschwachen zu suchen??
    Wozu Sehschwache überhaupt einen HDTV Fernseher brauchen ist mir auch schleierhaft.
     
  4. lift_off

    lift_off Junior Member

    Registriert seit:
    31. März 2004
    Beiträge:
    144
    Ort:
    Frankfurt
    Technisches Equipment:
    Samung LCD 66cm, Sanyo PLV-Z5, Topfield 5200, PS3
    AW: Dolby unterstützt Sehschwache - neuer Audiodienst für HDTV

    Genauso gut könnte man fragen, warum Kurz- oder Weitsichtige eine Brille brauchen. Oder Hörschwache ein Hörgerät. Oder warum Lahme gute Schuhe tragen sollten. Lichtet sich der Schleier?
     
  5. chab12345

    chab12345 Gold Member

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    1.352
    Ort:
    xxx
    AW: Dolby unterstützt Sehschwache - neuer Audiodienst für HDTV

    Selbst mit einer Sehbeeinträchtigung lohnt sich HDTV, weil auch das Bild größer sein kann.

    Von daher ist es Unsinn, den Nutzen abzusprechen. Wenn man die Blu-ray nimmt, lohnt sich diese mit Audiodiskription auch für Blinde, wenn man den hochwertigeren Ton berücksichtigt, der gerade dann besser genutzt werden kann, wenn jemand nichts mehr sieht und sich nur auf den Ton konzentriert.

    Es gibt ja auch Blinde, die alleine Fernreisen antreten z.B. nach Asien, um dort kulturell etwas zu erleben. Blöd nur, wenn die Fluggesellschaft niemanden abstellt, der die Person begleitet und man als Mitreisender nicht helfen darf - das ist aber ein anderes Thema. Ich will damit nur sagen, dass auch Blinde Fernsehen erleben wollen und natürlich auch Filme erleben möchten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2010

Diese Seite empfehlen