1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dolby TrueHD: Qualität von "Lossless Audio" für Blu-ray verbesse

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Mai 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.987
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Damit die Studios bei der Produktion von Fernseh-, Kino- und Musikinhalten zukünftig auf ein breiteres akustisches Soundpotential zurückgreifen können, bietet Dolby Laboratories jetzt eine erweiterte 96-kHz-Upsampling- Funktion.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. tv--satt

    tv--satt Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.999
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Wisi OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Panasonic DMR EH 585 , Wisi OS 96, Philips 42pfl7633,Denon pma 700, Linn isobarik,
    AW: Dolby TrueHD: Qualität von "Lossless Audio" für Blu-ray verbesse

    naja etikettenschwindel?

    lossless heißt, ohne qualitätsverlust... 100% input= 100% output.
    deshalb kann LOSSLESS bet verbessert werden!!!!!
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.957
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Dolby TrueHD: Qualität von "Lossless Audio" für Blu-ray verbesse

    Doch wenn man die samplingrate erhöhen kann.
    Eine 100%ige Losless Ausgabe gibt es generell nicht man kann sie daher nur verbessern kommt aber niemals an das Original rann.
     
  4. tv--satt

    tv--satt Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.999
    Zustimmungen:
    127
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Wisi OC 46 Quad, Humax PDR ICORD HD, Panasonic DMR EH 585 , Wisi OS 96, Philips 42pfl7633,Denon pma 700, Linn isobarik,
    AW: Dolby TrueHD: Qualität von "Lossless Audio" für Blu-ray verbesse

    sag ich doch....etikettenschwindel :D


    also zip, pack, rar,etc. sind verlustfreie komprimierungsarten die aber auf der datenebene und nicht audio seite daten schrumpfen.
    zb das original pcm....
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.957
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Dolby TrueHD: Qualität von "Lossless Audio" für Blu-ray verbesse

    Nein Kein Etikettenschwindel. Die Komprimierung selbst ist ja verlustfrei (genauso wie Zip oder rar) nur die ausgabe kann niemals Losless sein.
     

Diese Seite empfehlen