1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dolby Surround Prologic -Reciver

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von **Appel**, 25. Oktober 2001.

  1. **Appel**

    **Appel** Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2001
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Reddeber
    Anzeige
    Hallo,
    Ich habe mir vor ein paar Jahren einen Dolby Suround Prologic Reciver Sony STR D 515 zugelegt und dachte das isses.Aber nun gibt es ja AC3 Dolby Digital.Nun zur Frage ,könnte man bei meinem Reciver einen Digitaldecoder nachrüsten oder ist das unmöglich und zu teuer?

    Mfg Appel
     
  2. frontzeck

    frontzeck Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2001
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Bochum
    Technisches Equipment:
    Technisat S2-HD
    Folgende Möglichkeiten bestehen:

    Dein Receiver hat bereits einen 5.1 Eingang:
    Macht Sinn für DVD-Player mit integriertem Decoder, hilft dir aber für Satellitenfernseher nicht viel.
    Oder aber Dolby Digital fähige Vorverstärker, diese sind aber eher im oberen Preissegment zu finden. Dann wird dein Receiver zu reinen Endstufen degradiert.

    Dein Receiver hat keinen 5.1 Eingang:
    Dolby Digital Decoder als Ergänzung zu Stereoreceivern sind mittlerweile sehr selten aber noch zu bekommen, so etwas wäre für deinen Receiver auch noch möglich. Da diese Nachrüstdecoder (z.Bsp von Yamaha DSP E800) drei Endstufen für Center und Surroundkanäle bereits integriert haben kann das mit jedem normalen Stereoverstärker gemacht werden.

    Der Tip geht aber klar in kompletten Neukauf eines Dolby Digital und DTS fähigen Verstärker. Die billigsten liegen mittlerweile bei 600,-DM, ab 800-1000,-DM wird es dann auch vom Sound und der Ausstattung (Anschlussevielfalt) her angenehmer und sinnvoller.

    Noch Fragen? Her damit!
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.280
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Ich habe meinen Dolby-Prologik Decoder von Yamaha selbst nachgerüstet da der AV-Verstärker nicht gerade billig war wollte ich mir nicht schon wieder einen neuen kaufen. Der DD-Decoder war eigentlich für den PC bestimmt und wurde mit 5.1 Lautsprecher geliefert diese verwende ich jetzt an meinem PC. Die Qualität des Decoders ist sehr gut und bitet rechlich einstellmöglichkeiten und 3 Eingänge.
    Das ganze ist natürlich nur was für einen Bastel-freaq ;) . Den so dicke hab ich es nicht einen erst 5Jahre alten Verstärker für über 3000Eier zu verschrotten.
    Gruß Gorcon
     
  4. **Appel**

    **Appel** Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2001
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Reddeber
    Hallo
    Also ein Neukauf kommt erst mal nicht in Frage vielmehr würde ich mich über mehr Infos zum Nachrüsten interessieren.

    Danke im vorraus
    MfG Appel
     
  5. frontzeck

    frontzeck Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2001
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Bochum
    Technisches Equipment:
    Technisat S2-HD
    Wenn Du glaubst bei einer Nachrüstung billiger wegzukommen als mit einem Neukauf täuscht Du dich leider.

    Brauchst Du denn auch einen 5.1 Eingang an deinem Receiver?
    Diese Umbauten führt www.bde.de durch

    Und einen Dolby Digital Decoder als Standalone gibt es entweder für ebenfalls 500DM aufwärts oder eben eine Bastellösung wie bei Gorcon, die bei dem Preis seines Verstärkers wohl verständlich war.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.280
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ja 400DM hat aleine der DD Decoder gekostet aber bevor ich mir einen DD Verstärker kaufe der zB. 600DM kostet und ich nachher nicht damit zufrieden bin habe ich die "Bastellösung" bevorzugt. Wobei ich will mich ja nicht zu doll loben ich ein wenig von solchen sachen verstehe da ich warscheinlich mit einem Lötkolben in der Hand gebohren wurde ;) .
    Gruß Gorcon
     
  7. **Appel**

    **Appel** Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2001
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Reddeber
    Also gut Ihr habt mich überzeugt,nachrüsten bringt nichts und neukauf will ich erst mal nicht.Dolby Surround ist ja auch nicht schlecht vor allen Dingen sendet ja sowieso nur Pro 7 in Dolby Digital (ausser Premiere,hab ich nicht) in sofern kann ich da noch mit leben.
    Gruß Appel
     

Diese Seite empfehlen