1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dolby Digital Ton

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von Jens01, 11. Dezember 2005.

  1. Jens01

    Jens01 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    24
    Anzeige
    Ich habe mir letzte Woche einen Kabel-Reciver von Samsung gekauft. Da der Reciver 4 Meter von meiner Surround Anlage entfernt steht, musste ich mir ein entsprechendes Verlängerungskabel von meinem optischem Ausgang zur Surround Anlage zulegen. Da die Enfernung zu groß für ein optisches Kabel sein soll(lt. Händler), musste ich mir einen Wandler zulegen und ein Chinch-Kabel(?)-ich glaube, dass heisst so. Als jetzt am Samstag Wetten, dass kam, kam bei mir kein Sorround-Signal in meiner JVC-Anlage an. Kann es sein, dass das am Wandler liegt? Wer hat da Erfahrung?
     
  2. runkel

    runkel Junior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    32
    AW: Dolby Digital Ton

    welchen unsinn erzaehlt dein haendler?

    ich habe optische kabel (meterware, 90 cent pro meter, 1.9mm innendurchmesser, 2.1mm aussendurchmesser), die schaffen locker 10 meter. kein problem.

    lass es dir nicht madig machen bloss weil dein haendler kein so langes kabel hat und er lieber ueberteuerte hardware verkauft.

    10 meter = 9 € plus zwei stecker a € 1.50 = 11.99999987 €
    abschneiden mit stanley-knife, stecker dranklipsen, fertisch.

    anstecken und sich freuen! und in zukunft den haendler mit kehrtwendung im laden zuruecklassen!



    grinsend!

    in apotheke conrad deftig teuer ~ 2 € (endlosware)

    [​IMG]

    gibts aber auch halb so teuer

    [​IMG] 1 euro und nochwas


    oooooder bei reichelt.de

    5 meter kabel mit 2 stecker, fertig, € 4.10
    3 meter kabel mit 2 stecker, fertig, € 3.20

    [​IMG]

    kupplung zum zusammenstecken von zwei kabel .... neunundsiebzig cent

    in worten: 0.79 €


    [​IMG]


    10 meter kabel mit 2 stecker, fertig, € 18.50

    zeigs deinem haendler, dem fallen gleich die ohren ab und die augen raus!


    [​IMG]


    wenn es unbedingt ein wandler sein muss (fuer leute ohne selbstvertrauen):

    [​IMG][​IMG]

    je stueck € 14.95 (inkl netzteil). wo? bei reichelt, logo.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2005
  3. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Dolby Digital Ton

    Was die immer so alles erzählen ... Ein optisches hätte sicher auch funktioniert.

    Cinch (ohne h), man sollte aber dann eines mit 75 Ohm Wellenwiderstand nehmen, also ein Video Cinch Kabel, weil diese besser geschirmt sind als die Audiokabel.

    Da brauchste nicht warten bis mal wieder was in Dolby Digita irgendwas. Das digitale Kabel überträgt auch die normalen Sachen, dann eben im PCM Format.

    Kann sein, kann auch nicht sein. Ist der digitale Ausgang am Receiver aktiviert ? Ist der digitale Eingang am Verstärker aktiviert und der richtigen Signalquelle zugeordet? Steht der Mode im Verstärker auf "Auto", weil ja PCM/MPEG oder Dolby Digital darüber übertragen wird?
    Da kann der Fehler an vielen Stellen sein. Jedenfalls muss man nicht warten, sondern man kann dieses immer probieren und testen.
     
  4. Jens01

    Jens01 Junior Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2005
    Beiträge:
    24
    AW: Dolby Digital Ton

    Hallo Capitain,
    der Ausgang am Reciver ist aktiviert. Ich habe das Cinch-Kabel von meinem DVD-Player genommen. Bei dem ist das Signal immer einwandfrei übertragen worden.Der Mode im Verstärker steht auf Auto. Das ankommende Signal wird als LPCM erkannt. Aber nicht als Dolby-Surround. Der digitale Eingang muß aktiviert sein, sonst könnte ich darüber sonst keine DVDs in Dolby-S. hören.
    Was kann es sonst noch sein? Wenn alles nicht klappt, nimmt der Händler
    den Reciver zwar zurück-aber vielleicht ist es ja doch was anderes?
    Jens
     
  5. runkel

    runkel Junior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    32
    AW: Dolby Digital Ton

    was hoerst du auf haendler-geschwafel? 4.10 € fuer 5-meter-opto-kabel inwestieren, fertisch. und das zeugs laeuft.
     
  6. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Dolby Digital Ton

    Na dann funktioniert doch alles. Wenn da was ankommt, dann ist das Kabel und der Wandler doch ok. Bei LPCM/MPEG gibt es keine Sourround Kennung, nur bei Dolby Digital. Oder verstehe ich diese Bemerkung jetzt falsch ?

    Ich glaube Du bist über die Eigenarten des DVBs gefallen. Der Standardton ist MPEG1 Layer 2 und optional kann man mit einer weiteren Tonspur auch Dolby Digital in allen Varianten übertragen. MPEG1 Ton ist eigentlich Stereo, kann aber auch Dolby Surround (ohne Kennung) enthalten. Um aber Dolby Digital zu hören, muss man am Receiver auf die DD Tonspur schalten. Aber auch hier, es gibt Dolby Digital 2.0 (das ZDF sendet 99% seiner Sendungen so) und da kann das Dolby Surround Flag an sein, muss aber nicht. Es schadet aber nix, den Verstärker da permanent im Dolby Surround Modus laufen zu lassen (sofern möglich). Nur ganz wenige Sendungen kommen wirklich in Dolby Digital 5.1. Ich weiß nicht, ob Wetten Dass in DD 5.1 übertragen wurde.
     
  7. JeGe

    JeGe Senior Member

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Tief im Osten - fast schon in Polen ;-)
    AW: Dolby Digital Ton

    Hm... Also wenn man(n) den Fernsehzeitschrifen Glauben schenken darf, wenn die vor dem (oder auch hinter) Filmtitel das DD 5.1-Zeichen drucken, dann sollte das doch auch so gesendet werden(?). Bei Pro7 kommt ja auch noch vor dem Film die Ansage "In DolbyDigital".... Oder ist das größtenteils Lug und Trug?
     
  8. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: Dolby Digital Ton

    Wenn da steht, dann wird's wohl auch stimmen. Das "wirklich" bezog sich auf die Anzahl und nicht auf eine Fehlauszeichnung in der Zeitschrift.
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Dolby Digital Ton

    Wetten dass wurde in DD 5.1 übertragen.
    Wie lang die Optische Kabel Verbindung zwischen zwei Geräten sein darf hängt vom Optischen Sender ab. Es gibt welche die schaffen nur 5m und es gibt welche die packen 10m.

    Gruß Gorcon
     
  10. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Dolby Digital Ton

    Mein Sharp MD ( Bj '97 ) ist auch mit einem 5m opt. Kabel an den A/V Reciever angeschlossen, sollte also keine Probeme machen.
     

Diese Seite empfehlen