1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dolby Digital Technisat CIP

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von moessi, 15. April 2004.

  1. moessi

    moessi Junior Member

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Bad Bellingen
    Anzeige
    Hallo,
    habe gestern meinen CIP installiert. Alles problemlos bis auf die digitale Tonwiedergabe. Leider höre ich ausser (ab und zu) einem lauten Knacken nichts. Dies sowohl mit AC3 "an" als auch mit "aus". Als Verbindungskabel habe ich ein optisches Kabel verwendet.

    Bisher hatte ich eine Nokia D-box 2 u. alles hat super funktioniert.

    Hat jemand ähnliche Probleme?

    Noch eine Newbie-Frage: Ständig höre ich von einem
    Audio-Coax-Kabel. Verstehe ich darunter ein herkömmliches Cinch-Kabel (rot/weiss)? Was ist SPDIF? Wie müsste ich denn "elektrisch" digital verinden?

    Danke!

    Martin
     
  2. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    Du muss auch noch seperat auf DD umschalten. Also z.B. ZDF und dann noch einmal in die Sprachauswahl und DD wählen.

    Ich habe damit keine Probleme.
     
  3. moessi

    moessi Junior Member

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Bad Bellingen
    hallo

    das mache ich natürlich. zuerst schalte ich auf meiner dolby-surround auf "digital" und dann auf "dd" auf meiner digibox. auch umgekehrt funktioniert es nicht. über "aux1" klappt es, aber eben nicht digital.
     
  4. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    SPDIF
    -----
    Bezeichnung für den digitalen Audioausgang oder Eingang der bei vielen Geräten in Form einen Chinchbuchse oder einer optischen Buchse (TOSLINK) zu finden ist.
    -----

    Wenn du also auch einen solchen Eingang an der Anlage hat, probiere das mal aus. Ich weiß leider nicht, warum das bei dir nicht geht.
     
  5. Daniel Bartenschlager

    Daniel Bartenschlager Neuling

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Bad Wörishofen
    Hallo!

    Also ich habe mit einem Digit D auch ein Tonproblem, bloss dass Digitalton funktioniert aber kein nicht-digitaler Ton.

    (siehe Beitrag "Tonproblem mit Digit D")

    MfG
    Daniel
     
  6. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    Hab mit meinem CIP keine Tonprobleme. Der Rec ist bei mir nur über den Digitalausgang mit dem Verstärker verbunden, Verbindung ist elektrisch mit einem Video-Cinch-Kabel, das mit den gelben Steckern. Ein normales Cinch-Kabel tut es auch, soll wohl nur nicht so ideal sein, weil das nicht abgeschirmt ist. Hab am Rec nur "AC3" eingeschalten, den Rest erledigt bei mir der Verstärker, egal ob da nun der Sender in analogem Stereo oder in DD 2.0 oder in DD5.1 sendet. Bei DD Sendungen wird auch automatisch immer der DD Kanal eingestellt.

    SPDIF oder auch S/PDIF steht für "Sony/Philips Digital Interface" und wurde von den Firmen Sony und Philips entwickelt.
     
  7. Hive

    Hive Senior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2004
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Bönnigheim
    Hast du im Menü in den Audio/Video-Optionen Dolby Digital (AC3) aktiviert?
     
  8. moessi

    moessi Junior Member

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Bad Bellingen
    Hallo,
    danke mal für die ersten Tipps. Leider bin ich aber meinem Problem noch nicht näher gekommen. Ich habe mir nun ein Audio-Coax-Kabel gekauft, aber dies funzt auch nicht. Ich denke aber mal, dass es auch nicht gehen kann, denn bei meinem Dolby-Receiver steht an der Coax-Buchse "out" und ich bräuchte ja einen Eingang wenn ich das richtig kapiere, oder? Ich besitze einen Tevion DR 108. Kennt jemand von euch diese Gerät? Erfahrungen? Wie gesagt mit der Nokia DBox2 hat alles super geklappt. Macht es Sinn wenn ich mir so einen Adapter optisch-coax kaufe, will sagen, dass ich vom Technisat CIP per Coax rausgehe und in meinen Tevion DR108 optisch reingehe.

    Danke & Gruss
    Martin
     
  9. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    So ist es, wenn das Signal in den Rec rein soll muß das auch ein Eingang sein. Dein Rec hat also nur einen optischen Eingang und einen elektrischen Ausgang? Nun, dann kann es nicht gehen. Aber warum einen Adapter kaufen? Kauf Dir lieber ein optisches Kabel (Toslink) Optisch aud dem CIP raus und in den 108 rein.
     
  10. moessi

    moessi Junior Member

    Registriert seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    45
    Ort:
    Bad Bellingen
    Das habe ich doch von Anfang an probiert. Habe auch mal das optische Kabel getauscht - keine Veränderung. Vielleicht nutzt euch noch die Info was, dass das "Digital" Logo im DR108 nicht ständig leuchtet, also will sagen geht öfters mal an und aus.
     

Diese Seite empfehlen