1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dolby Digital / RTL / Hyundai 1000ir

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von powerfully, 1. Februar 2002.

  1. powerfully

    powerfully Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich weiß das solche ähnliche Fragen nun schon öfter hier geschrieben wurden, aber ich bin neu und mir fehlt immer noch das Wissen.

    Frage:
    Laut EPG und Programmzeitschrift wurde gestern Abend auf RTL "Die Wache" in Dolby ausgestrahlt (Satellittenempfang). Warum erkennt dann mein DENON Vertärker (angeschlossen über Coax Digital Audio mit dem Hyunday 1000ir) nicht das DD Signal. Meine Anlage erkennt zwar generell das das Signal, egal bei welchem Programm, digital ist, aber sonst ändert sich nichts. Woran liegt das? Ich höre immer nur die Rede von PW bzw. Pro Sieben. Geht das bei RTL evtl. gar nicht, auch wenn in der TV Movie steht das es in Dolby ausgestrahlt wird? (Mein Coax Anschluß am Vertärker ist jedenfalls Digital freigeschaltet).

    Andere Frage (bezieht sich auf den Hyundai 1000ir):
    Warum komme ich über die Fernbedienung des Receivers im Punkt "Audio" nicht auf den Asuwahlpunkt Kanal? Ich kann immer nur ändern ob ich Mono (rechts & links) oder Stereo hören will. Aber auf den Menüpunkt 2 Kanal (oder so ähnlich - wo ich doch eigentlich Dolby 5.1 auswählen könnte) komme ich nicht. hmm...

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
    (Ich bin halt noch ein Anfänger.)
     
  2. Waldi

    Waldi Senior Member

    Registriert seit:
    10. September 2001
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Deutschland
    Bei RTL gibt's generell kein DD-Signal. Wenn in der Zeitschrift Dolby steht, heißt das immer Dolby Surround, also Analog-Dolby im Stereo verschlüsselt. Nur Pro7 sendet DD2.0 durchgehend und DD5.1 ab und zu mal. Na ja, bei PW auch manchaml, aber da kenne ich mich nicht aus.

    =Meine Anlage erkennt zwar generell das das Signal, egal bei welchem Programm, digital ist=
    Welche Anlage denn? Etwa der Satreciever? Kein Wunder, er empfängt doch alles im digitalen MPEG-2 Format, sowohl Video als auch Audio. Dann wandelt er die digitale Bildkomponente ins analoge PAL-Signal für den TV-Gerät um, und die digitale Audiokomponente ins Analogsignal für den TV bzw. HiFi-Anlage. Aber DolbyDigital wird von Pro7 und PW als separate Audiospur übertragen, also zusätzlich zum normalen Stereo, und wird vom Reciever (fast) unbearbeitet weiter zum DigitalOut durchgeschliefen, damit externer DD-Verstärker damit was anfangen kann. IMHO.
    Daher kannst Du auch ins Menü 2 nicht gelangen - weil es keine DD-Spur bei RTL gibt.
    Ist aber komisch - wenn deine DENON schon DD kann, dann kann sie auch DolbySurround mit links machen...

    [ 01. Februar 2002: Beitrag editiert von: Waldi ]</p>
     
  3. powerfully

    powerfully Neuling

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Deutschland
    Danke für deine Antwort/Info.

    =Meine Anlage erkennt zwar generell das das Signal, egal bei welchem Programm, digital ist=

    ---&gt; damit meinte ich meinen DENON Vertärker. ich wollte nur schreiben das der Digitalausgang aus dem Sat Receiver funktionieren muß, sonst hätte ja die Anzeige im Verstärker nicht von analog auf digital gewechselt.

    Viele Grüße
     

Diese Seite empfehlen