1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DOLBY DIGITAL PROBLEME

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von drhardware, 25. Oktober 2001.

  1. drhardware

    drhardware Neuling

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Riedau
    Anzeige
    Hatte schon einige Probleme mit
    DD bei Premiere (Receiver Sony 930)
    hab dann einen Neustart der dbox durchbeführt DD lief dann wieder
    vieleicht hilft das hier im Forum einigen
    mfg.
    Peter
    :)
     
  2. Satgesicht

    Satgesicht Senior Member

    Registriert seit:
    7. September 2001
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Oberhausen
    Ja, das ist die Sache mit dem Streaming, aber meistens genügt es dann, wenn man kurz auf einen Kanal davor oder danach schaltet. Nach dem Zurückschalten sollte der DD wieder da sein.
    Viel schlimmer sind die bisher ungeklärten Aussetzer bei etlichen teuren Receivern. Z.B. beim Yamaha DSPA1, DSPA2 u. anderen Fabrikaten. Aber wie ich gelesen habe, ist Premiere, Yamaha und Dolby da in einem Boot und man versucht endlich die Kuh vom Eis zu bekommen. Aber wenn es genauso lange dauert wie das Programmieren des internen Modems, haben wir bald Dolby Digital 12.5 und PW hat immer noch Aussetzer. :mad: :mad: :mad:
     
  3. Maik

    Maik Talk-König

    Registriert seit:
    20. Januar 2001
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Deutschland
    Warum sendet Premiere eigentlich nicht so wie Pro7 (Das Feed) die ganze zeit und wenn kein DolbyDigital 5.1 Ton verhanden ist dann als 2.0 weiterlaufen lassen oder funktioniert das nicht?
     
  4. Fraenzchen

    Fraenzchen Silber Member

    Registriert seit:
    21. April 2001
    Beiträge:
    769
    Ort:
    Dinslaken
    Das hängt wohl mit der Verschlüsselung zusammen. Denn eigentlich wäre die einfachste Lösung nur DD 2.0 oder DD 5.1 am optischen Ausgang zu senden. Denn wer nutzt diesen eigentlich nur für Stereo??? PCM ist für Filme doch eigentlich Schwachsinn, wenn gleichzeitig Dolby Digital gesendet wird???
    Ich glaube aber,dass das mit de DVB Norm zusammenhängt und PCM Pflicht ist?? Ich hoffe, da lieg ich gedanklich nicht so ganz schief??
     

Diese Seite empfehlen