1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dolby Digital mit Mustek DVB-T102?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Adam68, 1. Januar 2006.

  1. Adam68

    Adam68 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    22
    Technisches Equipment:
    Mustek DVB-T102
    Anzeige
    Hallo,

    ich hatte diese Frage schon in einem älteren Thread gestellt, leider hat sie dort niemand beantwortet, so dass ich nun doch einen neuen Thread aufmache.

    Ich habe den oben beschriebenen Receiver und dazu eine Denon S-101 Heimkinoanlage.

    Den Receiver verbinde ich mit der Anlage durch ein digitales Koaxialkabel und ein S-Video-Kabel.

    Nun war ich der Meinung, dass ich die in DD 5.1 gesendeten Filme mit dem entsprechenden Sound sehen (hören) kann. Leider ist das nicht der Fall, die Heimkinoanlage bekommt nur analoge Eingangssignale:( .

    Es gibt beim Receiver keine spezielle Einstellung für DD. Ich kann nur beim ZDF die Tonspuren wechseln, aber auch das brachte keine Änderung.

    Nun meine Frage:

    Kennt jemand den Mustek DVB-T102 und kann mir einen Rat geben? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Gruß
    Adam68
     
  2. Adam68

    Adam68 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    22
    Technisches Equipment:
    Mustek DVB-T102
    AW: Dolby Digital mit Mustek DVB-T102?

    Hallo,

    kann mir hier wirklich keiner einen Tipp geben?

    Danke und Gruß
    Adam68
     
  3. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

    AW: Dolby Digital mit Mustek DVB-T102?

    hallo!...
    schau doch mal,ob du auf deiner fernbedienung eine ton-umschalttaste hast...
    bei mir ist sie als A/B gekennzeichnet...
    dort einfach auf ac3 stellen und es müßte im prinzip funzen...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Januar 2006
  4. protom

    protom Neuling

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    7
    AW: Dolby Digital mit Mustek DVB-T102?

    Hallo,

    ich besitze (noch) den selben Receiver.
    Der hat zwar einen Digital Ausgang, welcher aber keine Dolby (AC3) Signale wiedergibt.
    Nichts zu machen. Bin beim Kauf auch drauf reingefallen.

    Das Gerät gefällt mir sowieso nicht.
    Es hängt sich in der EPG auf, und ich kriege keine Progressive Scan auf meinen LCD TV ausgeben. Ich kann nur jeden davon abraten, sich diesen Reciever zu kaufen.
     
  5. Adam68

    Adam68 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    22
    Technisches Equipment:
    Mustek DVB-T102
    AW: Dolby Digital mit Mustek DVB-T102?

    Alles klar, danke für die Hilfe.

    Ist echt link, so ist das preiswerte Gerät doch sehr teuer :mad: :mad: :mad:

    Gruß
    Adam68
     
  6. protom

    protom Neuling

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    7
    AW: Dolby Digital mit Mustek DVB-T102?

    Naja, wer lesen kann ist klar im Vorteil.
    Es steht halt drinnen, dass er einen Digital Ausgang.
    Und wenn mans nicht besser weiß, dann denkt man halt dabei an Dolby Digital. Und dem ist eben nicht so.
     
  7. Adam68

    Adam68 Junior Member

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    22
    Technisches Equipment:
    Mustek DVB-T102
    AW: Dolby Digital mit Mustek DVB-T102?

    Ja, aber wozu ist denn der Digitalausgang gut? Ich kann keinen Unterschied zum Analogausgang feststellen.
     

Diese Seite empfehlen