1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dolby Digital im Hörfunk“ DVB

Dieses Thema im Forum "Digital Radio / DAB+" wurde erstellt von chicco c1, 7. Januar 2004.

  1. chicco c1

    chicco c1 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Datteln
    Anzeige
    Der Bayerische Rundfunk leistet Pionierarbeit in der Rundfunktechnik: Als erster Sender innerhalb der ARD strahlt er seine Sendung in Mehrkanaltechnik aus. Seit Ende Oktober wird das ARD-Nachtkonzert auf "Bayern 4 Klassik" im 14-tägigen Turnus auch in der neuen "Surroundsound-Technik" digital via ASTRA ausgestrahlt. Alle Haushalte mit einer auf ASTRA ausgerichteten digitaltauglichen Empfangsanlage und einem digitalen Receiver mit Dolby Digital-Ausgang können diesen Service genießen.

    Gruß
    Sven
     
  2. Henning 0

    Henning 0 Guest

    Das ist hier im Forum schon mehrfach angesprochen worden. Trotzdem Danke für den Tipp.

    Leider haben viele Receiver Probleme mit dem Empfang von DD Sendungen. Schon bei Fernsehsendungen kriegen viele Receiver es nicht richtig hin, bei Radio sieht es noch schlechter aus. Aber Radio wird auch ganz allgemein von den Receiver-Herstellern (aber auch von den Anbietern) stark vernachlässigt.

    Schade, aber trotzdem schön, dass auch in Deutschland mal jemand zeigt, was theoretisch möglich wäre.

    Andererseits sind 99% aller Konsumenten nur auf "billig billig" aus und interessieren sich wenig bis garnicht für gute Bild- oder Tonqualität. Solange kaum jemand bereit ist für gute Qualität gutes Geld auszugeben, wird es wohl weiter abwärts gehen.
     
  3. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
  4. Henning 0

    Henning 0 Guest

    Teuer, technisch aufwändig, Lizenzen, nicht genug Material für mehr, geringes Hörerpotential, geringes Interesse, ...

    So etwas muss langsam wachsen. Da die derzeitige Tendenz aber eher "Geiz ist geil" statt "Qualität ist geil" ist, wird das wohl seeeehr langsam wachsen.

    <small>[ 14. Januar 2004, 07:24: Beitrag editiert von: Henning 0 ]</small>
     
  5. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.708
    Is ja auch klar: Wer hat eine 5.1-Anlage, empfängt Bayern 4 Klassik über DVB und hört sich das nachts um 3 an?
     
  6. chicco c1

    chicco c1 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Datteln
    ja ich. ha!
    Durch den NV-HDB1EC kann ich auch in 5.1 aufnehmen.

    Aber ehrlich, so oft auch nicht. Fand es nur so klasse mal mitten im Konzertsaal zu Hause zu sitzen und über dsp meiner 5.1 Anlage das anzuhören. Jedoch gibt es da eine kleine unschöne Sache. Da die Krach und Bumm Anlagen (eben meine)ja gut für Action sind aber größtenteils nur bis 20KHz gehen ist's mit dem Höhrgenuss (Oberwellen) auch nicht sonderlich her. entt&aum

    Gruß
    Sven

    <small>[ 14. Januar 2004, 16:51: Beitrag editiert von: chicco c1 ]</small>
     
  7. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.478
    Ort:
    München
    Findet morgen Nacht die Sendung statt? Auf der BR-Online seite finde ich nur Termine vom letzten Jahr. Will es mir mal anhören bzw. auf grund der Zeit erstmal aufzeichen.

    whitman
     

Diese Seite empfehlen