1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dolby Digital über DVB-T ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von stefages, 15. Januar 2004.

  1. stefages

    stefages Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Offenburg
    Anzeige
    Ich bin neu hier uns ziehe nächste Woche nach Berlin - also erstmal "Hallo"

    Ich habe mich nun hier im Forum zum Thema DVB-T ein wenig eingelesen und würde mir gerne einen DVB Receiver holen.

    Es haben sich für mich nun einige Fragen ergeben, hoffentlich kann mir jemand helfen:

    1. Es gibt einige Receiver die AC3 Ausgänge haben. Werden jetzt schon alle Spielfilme die über Sattelit Dolby Digital sind auch über DVB-T ausgestrahtl (bsp. Pro Sieben, Sat 1, ZDF etc.)

    2. Ich wohne in Frohnau Ergeschoss(nördlichster Zipfel von Berlin), ist das zu "jwd" für guten Empfang?

    3. Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus mit Kabelfernsehen. Auf dem Dach ist meines Wissens eine alte Dachantenne. Wenn wir Kabel weiterhin für DVB-C nutzen wollen, kann ich dann trotzdem die Dachantenne nutzen?

    4. Ich wollte mir gleich zum erscheinen im April die DVB-T Box DigiPal 2 holen. Ist die laut Datenblatt ausreichend? (http://www.technisat.de)

    5. Diese DIGITENNE TF 2 · Flachantenne sieht klasse aus, aber kann so ein optisch schönes Teil auch ordentlich empfangen?


    Hoffentlich sind das nicht zu viele Fragen auf einmal - danke im Vorraus...
     
  2. stefages

    stefages Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Offenburg
    Kann mir keiner helfen? Wenigstens die Hauptfrage bezüglich Dolby Digital sollte doch schnell beantwortet sein, oder? winken
     
  3. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    die Frage kann nur jemand beantworten, der einen Dolby-tauglichen DVB-T-Receiver hat. Und diese Unsummen wird kaum jemand ausgeben.

    Meine beiden DVB-T-Receiver können es nicht.

    <small>[ 15. Januar 2004, 15:09: Beitrag editiert von: Michael ]</small>
     
  4. meisterchen

    meisterchen Neuling

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Berlin
    &gt;1. Es gibt einige Receiver die AC3 Ausgänge haben.&lt;

    Gibts. IMO macht Nokia sowas. Auf jedenfall wird das aber eher ein teureres Gerät. Ausgestrahlt wird wohl aber nur von Pro7, oder???

    &gt;2. Ich wohne in Frohnau Ergeschoss(nördlichster Zipfel von Berlin), ist das zu "jwd" für guten Empfang?&lt;
    ...
    &gt;eine alte Dachantenne. Wenn wir Kabel weiterhin für DVB-C nutzen wollen, kann ich dann trotzdem
    die Dachantenne nutzen?&lt;

    Mit eine Dachantenne sollte man mit DVB-T keine Empfangsprobleme haben. Ich hab das mal ca. 40km nördlich vom Stadtzentrum in einem Waldgebiet probiert und hatte vollen Empfang.

    Dachantenne und Kabel-Anschluss haben doch nichts mit einander zu tun. Warum sollte das nicht gehen... Musst das halt nur irgendwie in deinen Fernseher bekommen. Fragt sich allerdings, warum für DVB-T GEld ausgeben, wenn man eh Kabelgebühren zahlt?!

    &gt;4. Ich wollte mir gleich zum erscheinen im April die DVB-T Box DigiPal 2 holen. Ist die laut Datenblatt ausreichend? (http://www.technisat.de)&lt;

    Wolltest du nicht einen AC3?

    &gt;5. Diese DIGITENNE TF 2 · Flachantenne sieht klasse aus, aber kann so ein optisch schönes Teil auch ordentlich empfangen?&lt;

    Ich würd erstmal eine Stabantenne oder was auch immer zur HAnd ist, versuchen, bevor ich GEld ausgebe. Die Dachantenne ist ausserdem doch ideal.

    Viel Spaß beim Umziehen l&auml;c
     
  5. alles vergeben

    alles vergeben Senior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2004
    Beiträge:
    466
    Ort:
    OHV (Oberhavel)
    Technisches Equipment:
    Nokia DBox2, Technisat Digicorder 1
    Na dann willkommen in Berlin ha!

    Also Frohnau ist nicht "jwd" für DVB-T, da reicht eine normale Zimmerantenne oder halt die alte Hausantenne.
    Viele DVB-T Receiver haben Dolby Digital Anschlüsse, aber soweit ich weiß, werden über DVB-T noch keine DD-Sendungen ausgestrahlt, verbürge mich aber nicht für diese Aussage. Diese Flachantenne reicht für Frohnau vollkommen, wenn Du irgendwie an die Dachantenne noch rankommst mit Kabel, dann kannst Du auch diese nehmen.

    www.ueberallfernsehen.de
     
  6. Dr.Trax

    Dr.Trax Junior Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Berlin
    Also mein Nokia Mediamaster 150T bietet DolbyDigital an, allerdings verfüge ich über keine DolbyDigital-Anlage und höre dementsprechend nur zwei Kanäle ;-) Das Gerät war relativ preiswert im September bei Saturn für 160 Euro zu haben.
     
  7. stefages

    stefages Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Offenburg
    Danke für die netten Antworten.

    Warum ich trotz Kabel DVB-T möchte? - Weil mir dieses "gegriesel" einfach auf den Keks geht. Ich möchte endlich mal Sat 1 und Co in Digitalqualität sehen. Satellit geht wegen der Nachbarn nicht.

    Der Technisat Digipal 2 hat laut Datenblatt einen "Elektrischen Audio-Digitalausgang" - ist das nicht AC3 ?

    Man könnte ja vielleicht mal Pro 7 und Co anmailen ob über DVB-T schon Dolby Digital gesendet wird.
     
  8. stefages

    stefages Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Offenburg
    Ich habe noch ne Frage:

    Ich bin ja noch recht jung und habe immer nur Kabelfernsehen erlebt. Als es noch die alten Dachantennen gab, wie ist das Signal da zum TV gekommen?

    Ich meine da gab es doch bestimmt auch Büchsen in der Wand um das TV Kabel einzustöpseln, oder?

    Genau deshalb frage ich mich, wie ich an die alte Dachantenne komme, wenn die Dose in der Wand mit dem Kabelfernsehen gespeist wird.
     
  9. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    Nanu, nur Newbies hier? Natürlich wird in Berlin DD über DVB-T ausgestrahlt. Auf folgenden Sendern wird derzeit ein AC-3 Stream ausgestrahlt (ständig vorhanden, aber zumeist natürlich nur mit Stereo-Inhalt), wie ich gerade verifiziert habe:

    ZDF -&gt; PID 559

    SAT.1 -&gt; PID 388
    Pro7 -&gt; PID 308
     
  10. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .

Diese Seite empfehlen