1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Dokumentarfilme statt "Gottschalk Live" in der ARD-Todeszone?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. Februar 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.645
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nach der Bavaria Film, die Krimiserien im Vorabendprogramm für eine gute Alternative zur quotenschwachen Vorabendshow "Gottschalk live" hält, wollen nun auch Deutschlands Dokumentarfilmer den Sendeplatz des früheren "Wetten, dass..?"-Moderators übernehmen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.244
    Zustimmungen:
    1.812
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Dokumentarfilme statt "Gottschalk Live" in der ARD-Todeszone?

    Mal ne dumme Frage: Was würde denn passieren wenn von 18-20Uhr keiner Das Erste guckt? :eek:
     
  3. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Dokumentarfilme statt "Gottschalk Live" in der ARD-Todeszone?

    Dann kommen die ersten und schreien "welchen Sinn hat das erste dann noch blablablabl" ;).

    Dokus finde ich persönlich am besten während dieser Zeit.
    Die müssen nicht großartig geguckt werden.
     
  4. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.888
    Zustimmungen:
    725
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Dokumentarfilme statt "Gottschalk Live" in der ARD-Todeszone?

    Wie wäre es mit "Musikladen"?
     
  5. Futuremann

    Futuremann Silber Member

    Registriert seit:
    19. September 2010
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Dokumentarfilme statt "Gottschalk Live" in der ARD-Todeszone?

    Die Einschaltquoten wären mit Sicherheit höher, wenn man endlich die Werbung abschaffen würde. Wie kann das sein, Gebühren zu bezahlen und denn noch Werbung zu bringen. Am besten alle ÖR zu verschlüsseln und dafür die Werbung abzuschaffen, wie es auch im Ausland ist.
     
  6. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.244
    Zustimmungen:
    1.812
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Dokumentarfilme statt "Gottschalk Live" in der ARD-Todeszone?

    Und dann kommen die übrigen und schreien "welchen Sinn haben jetzt die Dritten dann noch blablablablabla" ;)
     
  7. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Dokumentarfilme statt "Gottschalk Live" in der ARD-Todeszone?

    Mal davon abgesehen, dass eine Verschlüsselung NICHTS bringen wird.
    Sendet der ÖRR nicht Werbung, weil sie nicht verschlüsseln. Sondern weil Werbung erlaubt ist.
    Und solange Werbung im ÖRR erlaubt ist, wäre der ÖRR dumm, dass nicht auch zu nutzen. Ist übrigens in anderen Ländern auch so. ORF z.B...


    Wie schon woanders gesagt. Die schlechten Quoten liegen NICHT an der Werbung. Sondern einfach daran, dass zu der Zeit etablierte Sendungen laufen und sich daran auch nichts ändern wird.

    Warum sollte jemand von GZSZ auf die ARD wechseln? Oder statt "hallo Niedersachsen" auf einmal Gittschalk live gucken?
     
  8. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    269
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Dokumentarfilme statt "Gottschalk Live" in der ARD-Todeszone?

    Hmm,
    mit Uschi Nerke, oder einem abgeworbenen VIVA / MTV Girlie.:winken::confused:

    Wobei ich nach dem Erwähnen von VIVA + MTV eher denke, daß die Spartensender diese Zielgruppe von den ÖRs eh schon abgezogen sind.
     
  9. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Dokumentarfilme statt "Gottschalk Live" in der ARD-Todeszone?

    19-20 Uhr ist Regionalzeit in den ÖR. Ausser Spielen der Fußballnationalmannschaft gibt es nichts was gegen die Regionalnews anstinkt. Insofern ist das Angebot der Dokufilmer, unter 5% Marktanteil nur 50% der Kosten zu wollen, für die ARD doch gut ;)...mehr als 5% wirds ja eh nicht, spart die ARD also gut Geld.
     
  10. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.866
    Zustimmungen:
    300
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.83
    MR 400
    MR 200
    AW: Dokumentarfilme statt "Gottschalk Live" in der ARD-Todeszone?

    Quote zu erreichen ist doch gar kein Problem, man(n) muß nur den richtigen Lötkolben haben sag ich immer! :winken::D

    Die sollen mal um 19 Uhr Wrong Turn 4, oder Kettensägenmassaker bringen
    oder Petra Zwegat Raus aus den Klamotten Teil 4! :D:eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2012

Diese Seite empfehlen