1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Doku - Soaps warum gibt es sowas

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von Boris020, 4. Juni 2007.

  1. Boris020

    Boris020 Senior Member

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    475
    Anzeige
    Hallo ich frage mich, wiso es soviel von diesem Schrott gibt!:mad:
    • ARD
      • Abenteuer 1900 – Leben im Gutshaus, 16 Folgen, Erstausstr. 2004 (Hausmamsell' (im 18. Jhd. Begriff für Wirtschafterin) war da übrigens Sarah Wiener.)
      • Abenteuer 1927 – Sommerfrische, (Dienstboten und Herrschaft), 16 Folgen, Erstausstr. 2005
      • Schwarzwaldhaus 1902, Vierteiler, 2002
    • ZDF
      • Babystation. (21 Folgen 2007, produziert durch Spiegel TV, über das Perinatalzentrum der Asklepios Klinik Altona)
      • Dresdner Schnauzen (29 Folgen 2007, über den Zoo Dresden)
    • RTL 2
      • Frauentausch
      • Endstation Rosenkrieg – Wenn aus Liebe Hass wird
      • Ärger im Revier – Auf Streife mit der Polizei
      • Schnulleralarm! – Wir bekommen ein Baby
      • Die Hammer-Soap – Heimwerker im Glück
      • Die Superfrauchen – Tierpsychologen im Einsatz
      • Die Supermamas – Einsatz im Kinderzimmer
      • Augen auf beim Autokauf
      • "Wildlife"-Sendungen (Akteure von Produktions-Firma beauftragt)
        • Crocodile Hunter – Im Angesicht der Bestie
        • Jeff Corwins tierische Abenteuer
        • Killer Instinct
      • Freunde der Nacht (zum Teil inszeniert)
    • ProSieben
      • Die Aufpasser – "taff." spezial
      • Sarah & Marc in Love (2005)
      • We are Family
    • kabel eins
      • Unser Fußballclub – Helden der Kreisklasse
      • Mein neues Leben
    Wennman 1 oder 2 Sendungen davon macht, aber so viele kann man kaum noch ertragen:(
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.682
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Doku - Soaps warum gibt es sowas

    Ich finde die Steinzeit-Reportage nicht schlecht!
     
  3. Mr. Moose

    Mr. Moose Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.962
    Ort:
    Mannheim
    AW: Doku - Soaps warum gibt es sowas

    Insbesondere wenn es immer heißt "Die gute alte Zeit". Da sind solche Historien-"Soupus" gar nicht so übel.
     
  4. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Hannover
    AW: Doku - Soaps warum gibt es sowas

    Ganz einfach:

    Das ist verfilmte Trivialliteratur mit Entlastungsfuktion zur Flucht aus der bedrückenden Realität.
     
  5. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.332
    AW: Doku - Soaps warum gibt es sowas

    Das ist aber eine arg plumpe Einschätzung.
    Die Sendungen, die der Strangersteller aufgelistet hat, sind ohnehin zu unterschiedlich, um sie unter einen gemeinsamen Nenner besprechen zu können. Die Super-Nanny passt z.B. gar nicht in die Aufzählung.
    Das "Abenteuer 1900" kann man als kleinen Geschichtsexkurs verstehen, wenn man die Zeit von damals nachfühlen möchte - sozusagen ein Einstieg, um sich danach richtig damit zu beschäftigen.
    Insgesamt scheint es aber eine Neugier auf den "anderen Alltag" zu geben.
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Doku - Soaps warum gibt es sowas

    Also da wird ja hübsch alles in einen Topf geworfen.

    Die erwähnten Sendungen der ARD sind keine "Doku-Soaps", sondern eher Dokumentationen von Experimenten. Da wird eine historische Gegebenheit aus der Sicht der Neuzeit nachgestellt. Derartige Experimente gab es schon häufiger, legendär waren ja z.B. Thor Heyerdahls Expeditionen.

    Die anderen Sendungen unterscheiden sich auch mitunter deutlich voneinander. Das Konzept, bei einer Dokumentation einzelne Personen als "roten Faden" zu verwendet, halte ich für gar nicht so schlecht. Einige dieser Doku-Serien sind ausgesprochen gut und informativ.
    So Sachen wie "Die Heimwerker" haben dagegen wohl eher nur unterhaltenden Charakter.

    Aber was soll's? Tut doch niemandem weh, und man wird doch nicht dazu gezwungen, sich sowas anzusehen.

    Gag
     
  7. Rockabye

    Rockabye Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Dezember 2006
    Beiträge:
    13.382
    Ort:
    Hamburg ich weiß ihr seid neidisch
    AW: Doku - Soaps warum gibt es sowas



    Da kommt übrigens demnächst der Nachfolger mit der Hochzeit zwischen Gülcan und dem Kamps-Erben. :eek:
     
  8. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    AW: Doku - Soaps warum gibt es sowas

    Wenn die Sendungen gut gemacht sind, dann geben sie Unbeteiligten Einblicke in eine ihnen fremde Welt.

    Ich kann z.B. oftmals die Doku-Soaps von arte empfehlen. Dort läuft jeden Werktag um 20:15 Uhr (zur französischen Access-Primetime) eine Folge. Die Reihen enden nach 1 oder 2 Wochen, also 5 oder 10 Folgen.

    In Erinnerung geblieben sind mir die beiden Mütter von Drillingen (lief im Oktober). Dort wurde einem eher nüchtern, aber auch sehr nah dran gezeigt, in welche Richtungen sich solch schwierige Geburten entwickeln können. Der Beobachtungszeitraum ging über 10 Monate für die 5 Folgen.

    Hier liegt auch ein Unterschied zu vielen privaten Produktionen: Während arte viel Zeit in wenigen Folgen verstreichen lässt, ist es bei Privaten gern andersrum (Wie oft rechnet dieser Schuldenmensch bei RTL vor, welches Budget die Familie noch hat? Wie oft gibt es Animationen zum Stand der Veränderungen bei Deko-Serien? Alles nur Streckmittel.). Auch wechselt arte oft das Thema. Diese Woche gibts "Traumberuf Tierarzt", in zwei Wochen begleitet man Eltern, deren Kinder entführt wurden. Zum Monatsende beleuchtet man in jeder Folge das Leben um eine Tankstelle in verschiedenen Orten der Welt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2007
  9. Athlonpower

    Athlonpower Gold Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.965
    AW: Doku - Soaps warum gibt es sowas

    Da wird mit Sicherheit die unterste Niveaugrenze weiter abgesenkt, hätte nicht gedacht daß dies überhaupt noch möglich ist.

    Unglaublich, das D*u*m*m*y*fernsehen übertrifft sich doch imer wieder mit Schwachsinn in Reinform.

    Wie schaffen die das nur, halten die ihre Zuschauer schon für so verb*l*ö*d*e*t? :D:D:D
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2007
  10. ThaiChi72

    ThaiChi72 Senior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Erkrath
    AW: Doku - Soaps warum gibt es sowas

    Dann guck doch was anderes! :winken:
     

Diese Seite empfehlen