1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Doctor Who": Kein Ende in Sicht

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. April 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.215
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Seit mittlerweile zehn Jahren flimmert die Neuauflage von "Doctor Who" nun schon über die Bildschirme - und ein Ende ist nicht in Sicht. Denn die BBC hat offenbar weitreichende Pläne mit der Serie.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. doing100

    doing100 Lineares TV ist tot Premium

    Registriert seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    5.310
    Zustimmungen:
    1.845
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Lg 55LB700V
    Panasonic TX P50 C10E
    Samsung UE32J5150
    Entertain TV MR400/MR200
    Fire TV Box I+II, FireTV Stick I
    Chromcast2
    Teufel-Cinebar 52 THX
    Speedport 724V Type A
    Amazon Echo
    AW: "Doctor Who": Kein Ende in Sicht

    läuft ja auch schon 50 Jahre, hoffe das bleibt auch so :love: :love:
     
  3. Markus STV

    Markus STV Silber Member

    Registriert seit:
    16. November 2001
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Panasonic DTW 60 Serie
    VU+Duo 2 mit VTI Image
    Panasonic BluRay 3D
    Panasonic SA-XR55
    Teufel-Soundsystem
    Habe jetzt 2 Folgen der ersten Staffel gesehen ...und muss sagen ...oh Mann ...was ein Müll.
     
  4. AndyMt

    AndyMt Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: "Doctor Who": Kein Ende in Sicht

    Von der ersten Staffel seit dem Relaunch oder wirklich der aller ersten Staffel?
     
  5. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    20.424
    Zustimmungen:
    4.891
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    AW: "Doctor Who": Kein Ende in Sicht

    Der Ableger "Torchwood" war eine super Serie. Schade, daß diese nicht fortgesetzt wird.
     
  6. Redheat21

    Redheat21 Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.333
    Zustimmungen:
    5.525
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TV:Samsung UE32F6270
    TV:Samsung UE40J6270
    BR Player: Samsung BD F7500 , Playsstation 3
    Sky Online Box
    AW: "Doctor Who": Kein Ende in Sicht

    Bin damals während der ersten Staffel vom Relaunch auch ausgestiegen. War einfach nicht meins.
     
  7. Braunbär

    Braunbär Junior Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: "Doctor Who": Kein Ende in Sicht

    Finde ich auch,"Torchwood"sollte fortgesetzt werden.
    Aber den Doctor finde ich auch toll!!!!
     
  8. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.245
    Zustimmungen:
    705
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: "Doctor Who": Kein Ende in Sicht

    Welchen denn? Es gibt ja mehrere "Inkarnationen" von ihm. Ohne Angabe der Nummer ist deine Aussage leider nicht eindeutig. ;)
     
  9. madmax25

    madmax25 Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    1.028
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: "Doctor Who": Kein Ende in Sicht

    Torchwood war war mir (vornehm ausgedrückt) viel zu "warm".
    Nur "Children of Earth" war richtig gut.
    Nur Iantos Sterbeszene hätte man sich sparen können (siehe ersten Satz).

    Vom Doktor gab es einige gute Reinkarnationen, die 11. von ihm mochte ich aber am meisten.
    Ich mochte es u.a. immer, wie er den Namen "Amy Pond" aussprach, mit dem sehr weichen, aber doch deutlich hörbaren "d" am Ende und wie er immer durchs Bild sprang wie "Doc Brown" aus "Zurück in die Zukunft".
    Aber leider muss man den Doktor gerade als Deutscher "mit sehr viel Diskretion" betrachten, da wir in dieser Serie, vor allem beim sogenannten "New Who", doch sehr stark auf den Zeitraum 1933-45 reduziert werden.
     
  10. Nobb66

    Nobb66 Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2012
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Dr. HD D15
    XTrend ET8000
    Openbox S2 Mini HD+
    Astrell TNT SAT HD
    AW: "Doctor Who": Kein Ende in Sicht

    Ich kenne viele Folgen von Doctor Who, angefangen mit "An Unearthly Child" (1963).
    Es gab sehr starke Phasen mit vielen guten Episoden und auch schwächere.
    In einigen neueren hatte ich teilweise Mühe, nicht den Handlungsfaden zu verlieren.
    Ich bleibe aber ein Anhänger dieser insgesamt sehr innovativen Serie.
    In einer der wohl besten Episoden aller Zeiten, dem 7-teiligen "Inferno" (1970), sind die Anspielungen auf Nazideutschland auch sehr deutlich.
    In gleich mehreren Folgen mit "Davros" haben dessen "Führer"-ähnliche Tiraden ebenfalls diese Zielrichtung.
     

Diese Seite empfehlen