1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

dmax nicht zu finden

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Nordlicht 123, 1. Januar 2014.

  1. Nordlicht 123

    Nordlicht 123 Neuling

    Registriert seit:
    21. Dezember 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, frohes neues Jahr wünsche ich allen....

    Mein Problem ist weder DMax 12480, 27500 V und H ausprobiert noch Sport 1 sind über Sat (WISI OTR 294) zu finden...Komisch ist auf dem SAT Reciever (Radix) im Kinderzimmer sind beide zu empfangen.
    Ich habe automatisch und manuell gesucht.

    Was könnte das Problem sein?

    Gruß
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: dmax nicht zu finden

    Hallo, Nordlicht123
    Schalt mal die Basisstation des DECT-Telefons ab, dann könnte es eventuell klappen mit dem Empfang.
    Frohes neues Jahr!
    Reinhold
     
  3. th60

    th60 Gold Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    272
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: dmax nicht zu finden

    Da das natürlich keine Dauerlösung ist, wirst du irgendwann an die Wurzel des Übels gehen müssen. Die LOF des fraglichen Kanals liegt im Bereich der Frequenz von DECT-Telefonen. Das Problem tritt auf, wenn irgendwo die Abschirmung schwächelt: sehr schlechtes Koax-Kabel, meist aber "offene Wunden" an F-Steckern oder Dosen. Als Notbehelf kannst du auch versuchen, die Basisstation an eine andere Stelle zu schieben und, ganz wichtig, die Mobilteile bei der Station lagern.

    Gruß und auch von mir ein frohes neues!
    th60
     
  4. Xa89

    Xa89 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    100
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Antennen:Triax TDA 88, Maximun E-85; Receiver: Technibox S1, Trekstor Neptune Full HD, Opticum HD X100, Avanit SHD4, Comag SL40 HD, Smart CX70; Edision: Argus Piccollo, Optimuss Underline, Pingulux Plus,
    AW: dmax nicht zu finden

    Außer der fehlender Abschirmung kann auch ein diseqc schalter der Grund für ein fehlendes Signal sein. Leider zeigt auch mein Samsung-TV nicht immer ein Bild bei Sport1 an beim Umschalten. Verwendet wird ein EMP Centauri Diseqc 8/1 Schalter im 1.2 Modus. Wenn ich vorher z.B. auf VIVA schalte, ist der Empfang von Sport1 kein Problem. Für den Suchlauf (Sport1) habe ich aber einen anderen diseqc Schalter (4/1) verwendet.
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.621
    Zustimmungen:
    4.559
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: dmax nicht zu finden

    Da die beide (VIVA und Sport1) auf gleichen Band und gleiche Polarisation senden(HV) ist das für dein Samsung TV ein einfachen Schaltvorgang.(Frequenzwechsel)
    Wenn du aber zB. von Das Erste HD(LH) auf Sport1(HV) umschalten möchtest, hat dein Samsung schon mehr zu tun.(Band+Polarisation+Frequenz)
     
  6. c.h.

    c.h. Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: dmax nicht zu finden

    Wäre es dann nicht sinnvoll am EMP Centauri Diseqc 8/1 Schalter den DiSEqC 1.1-Modus zu aktivieren? Der 1.2-Modus wird in der Regel für Drehanlagen verwendet und vielleicht hat hier der Samsung-Fernseher Probleme mit der Umsetzung des Protokolls.
    Schaltungtechnisch hast du mit DiSEqC 1.1 auch keine Nachteile, es können alle 8 Positionen angewählt werden.

    Schöne Grüße

    Christian
     
  7. Xa89

    Xa89 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    100
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Antennen:Triax TDA 88, Maximun E-85; Receiver: Technibox S1, Trekstor Neptune Full HD, Opticum HD X100, Avanit SHD4, Comag SL40 HD, Smart CX70; Edision: Argus Piccollo, Optimuss Underline, Pingulux Plus,
    AW: dmax nicht zu finden

    Der Samsung-TV kann kein DiSEqC 1.1, hab es aber beim Optimuss (angeschlossen am Samsung) mit dem gleichen Schalter.
     
  8. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.307
    Zustimmungen:
    1.485
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: dmax nicht zu finden

    Grundsätzlich hast du recht, aber wie schon geschrieben muß der Empfänger DiSEqC 1.1 unterstützen. Zudem ist die Umschaltung langsamer, da zunächst ein Befehl für die "uncommitted switches" und dann noch einer für die "committed switches" geschickt werden muß. Wegen der möglichen Kaskadierung der Schalter muß zwischen den beiden Befehlen eine Pause von mindestens 100 ms sein. Da ist der eine "goto x"-Befehl für Drehanlagen schneller.
     
  9. delantero

    delantero Gold Member

    Registriert seit:
    3. September 2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: dmax nicht zu finden

    Schonmal den EMP in Alufolie eingepackt, könnte Abhilfe bringen.:winken: , ich vermute aber eher nen unsauberen Stecker, mein EMP lief damals einwandfrei, ist natürlich Einzelfallabhängig.
     
  10. Nordlicht 123

    Nordlicht 123 Neuling

    Registriert seit:
    21. Dezember 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: dmax nicht zu finden

    Danke fuer die ersten hilfen. Ich bin totaler laie. Was meint ihr mit emp und diseq?
     

Diese Seite empfehlen