1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DM5620 vs DM7020

Dieses Thema im Forum "Dreambox" wurde erstellt von hurray, 25. Mai 2005.

  1. hurray

    hurray Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hallo!

    Ich kämpfe nun schon seit längerer Zeit, mit meiner Dreambox5620, über den PC aufzunehmen. Dies ist jedoch eine reine Katastrophe, weil zum einen die Qualität sehr ruckelig ist und und anderen nur NGRAB läuft.

    Deshalb überlege mir mir, eine Dreambox mit HDD anzuschaffen. Bevor ich dies jedoch tue, hätte ich von Euch vorher jedoch ein paar Infos, damit ich nicht wieder einen Fehlkauf mache:

    1.) Ist die Bildqualität einwandfrei (keine Ruckler und keine Blockbildung)?
    2.) In welchem Format wird das File aufgenommen?
    3.) Kann man verschiedene Formate beim Aufnehmen einstellen?
    4.) Läuft das Netztei lder 7020 im Gegensatz zu manchen der 7000er-Serie einwandfrei?
    5.) Kann ich gleichzeitig aufnehmen und etwas anderes schauen (irgendwo im Forum habe ich dazu was gelesen, ich finds aber nicht wieder)?
    6.) Läuft die Festplatte ständig mit, auch wenn ich nur fernsehe und nichts aufnehme?

    Danke im voraus für Eure Antworten

    MfG

    Ray
     
  2. Radiator2k

    Radiator2k Silber Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    677
    Ort:
    Berlin
    AW: DM5620 vs DM7020

    ich habe zwar auch keine 70x0-Dreambox, aber dennoch aus zweiter Hand:

    1) ja
    2) anzunehmenderweise in MPEG2-TS, das lässt sich gut weiterverarbeiten
    3) Ich gehe nicht davon aus.
    5) nur, wenn beide Kanäle auf demselben Transponder laufen, also Pro7/Sat1 geht zusammen zB, RTL/Pro7 jedoch nicht. Das Gerät hat nur einen Tuner.
    6) die kann in Standby gehen, wenn sie nicht benötigt wird.

    Noch so ein Tipp nebenbei: Ziemlich zuverlässig klappt das Aufnehmen auch mit der dbox2 übers Netzwerk. Momentan für unter 100Euro bei ebay zu erwerben (gebraucht natürlich). Da gibts keine Probleme mit dem Netzwerkinterface.
     
  3. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: DM5620 vs DM7020

    Also du kannst mit der 5620 auch via NFS oder CIFS aufnehmen. Du brauchst nur das aktuelle 1.08 Beta Image von DMM. Das klappt aber kaum besser als via NGRAB. Wir können aber auf Besserung hoffen wenn DMM ein neues Image raus bringt. Es ist ein reiner Software (Treiber) Fehler.
     
  4. hurray

    hurray Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    9
    AW: DM5620 vs DM7020

    Hallo!
    Ich danke Euch zunächst für Eure Antworten.
    Ist denn schon ein Termin für ein neues Image geplant (bzw. wo bekomme ich das Beta-Image her)?
    Wie lange kann ich denn z.B. mit einer 80 GB-Platte aufnehmen?
    Ich habe gesehen, das die 7020 ein DSL-Modem integriert hat. Kann ich das auch zum Login via Telnet über das Internet nutzen oder wofür ist das gedacht?

    MfG
    Ray
     
  5. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Ort:
    Wien
    AW: DM5620 vs DM7020

    Termin gibt es keinen. Manche meinen auch es wird dieses Image nie geben auch wenn es eigentlich angekündigt ist. Ich bin da etwas zuversichtlicher.
    Das aktuelle DMM Beta Image das auch noch einige andere Vorzüge hat gibt es hier: http://www.dream-multimedia-tv.de/b...id=10426&sid=dd6f69f781afaac935f4bcdaf76bcd71
     
  6. Reichi_NB

    Reichi_NB Gold Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2002
    Beiträge:
    1.559
    Ort:
    München
    AW: DM5620 vs DM7020

    die 7020 hat kein DSL-Modem sondern ein ganz normales Modem integriert nur um hier schonmal Missverständnissen vorzubeugen :)
     
  7. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: DM5620 vs DM7020

    Das mit dem DSL-Modem ist wohl so gemeint dass man per Ethernet über ein DSL-Modem ins Internet gehen könnte.

    Mit 80 GB kannst du ca. 50 Stunden aufnehmen, das kommt aber ganz auf den Sender an.

    zu Punkt 5) Wenn du was aufnimmst kannst du nur Programme auf dem selben Transponder schauen, aber du kannst auch alles was aufgenommen ist anschauen während du ganz was anderes aufnimmst.
     

Diese Seite empfehlen