1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DM 7000-S Neueste Generation immer noch zu schwaches Netzteil?

Dieses Thema im Forum "Dreambox" wurde erstellt von usermarvin, 5. November 2004.

  1. usermarvin

    usermarvin Neuling

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    19
    Anzeige
    Hallo

    Ich habe mir vor einigen Tagen eine Dreambox DM 7000-S zugelegt. Laut Händler soll es sich hierbei um die neueste Generation handeln wo angeblich auch ein stärkeres Schaltnetzteil verbaut wurde.
    Auf der Platine steht REV H 2003 und es war die Software von 22.04.03 drauf. Handelt es sich hierbei wirklich um den aktuellen Plattenstand oder hat man mir da eine alte Möhre verkauft?
    Da sich die Dreambox schon beim umschalten der Programme aufgehängt hat, habe ich erst mal über Internet update die Aktuelle Software 1.08 raufgeladen.
    Dann habe ich die Festplatte eingebaut dabei handelt es sich um eine 80 GB Platte mit 5400 Touren Samsung SV0802N.
    Die Dreambox soll bei mir nur den Videorecorder ersetzen, aber leider stürzt sie des öfteren mal ab und ist nur durch ziehen des Netzsteckers wieder zum leben zu erwecken. Ein zuverlässiges aufzeichnen meiner vorprogrammierten Sendungen ist so nicht möglich!
    Ist das Schaltnetzteil immer noch zu schwach? So bin ich auf jeden fall maßlos enttäuscht über die Dreambox!
    Ich habe jetzt erst mal zwei 8200 uF Kondensatoren parallel zur Festplattenstromversorgung geschaltet um den Anlaufstrom der Festplatte etwas zu puffern, mal sehen ob ich damit das Problem beheben kann.

    Mit freundlichen Grüßen Peter :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2004
  2. LazyT

    LazyT Junior Member

    Registriert seit:
    18. November 2002
    Beiträge:
    120
    Ort:
    zwischen Stuhl und Tastatur
    AW: DM 7000-S Neueste Generation immer noch zu schwaches Netzteil?

    Egal welche Rev., das NT ist zu schwach. Kondensatoren sind ganz brauchbar, aber ein Zusatznetzteil ist die sauberste Lösung...
     
  3. usermarvin

    usermarvin Neuling

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    19
    AW: DM 7000-S Neueste Generation immer noch zu schwaches Netzteil?

    Ja ich denke auch das dass Schaltnetzteil zu schwach ist und beim Anlaufen der Festplatte kurzeitig die Spannung zusammenbricht. Ich werde jetzt erst mal abwarten ob ich das mit den beiden 8200 uF Kondensatoren in den griff bekommen habe und ansonsten muss ich noch ein extra Netzteil für die Festplatte verbauen, genug Platz ist ja vorhanden. Ich will möglichst nicht soviel verändern wegen der Garantie.

    Mit freundlichen Grüßen Peter
     
  4. tonski

    tonski Gold Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.047
    Ort:
    Maastricht
    Technisches Equipment:
    VU+SOLO4K
    DM7020si
    DM800pvr
    Force 1145
    T55 + 4twin LNB
    AW: DM 7000-S Neueste Generation immer noch zu schwaches Netzteil?

    na ja das lese Ich ja so oft aber habe mit die IBM 20 gig Festplatte nie probleme, lag halt im schrank eingebaut und nie probleme seit märz als Ich die 4er seriennummer gekauft habe.

    die festplatten die viel saft brauchen beim anlaufen sind ja bekannt bei Dream

    chiao
     
  5. usermarvin

    usermarvin Neuling

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    19
    AW: DM 7000-S Neueste Generation immer noch zu schwaches Netzteil?

    Ja ich denke das eine 20 Gig Platte nicht soviel verbraucht wie eine 80 Gig oder größer. Bin aber der Meinung das dass Netzteil für alle Platten ausgelegt sein sollte.
     
  6. tonski

    tonski Gold Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.047
    Ort:
    Maastricht
    Technisches Equipment:
    VU+SOLO4K
    DM7020si
    DM800pvr
    Force 1145
    T55 + 4twin LNB
    AW: DM 7000-S Neueste Generation immer noch zu schwaches Netzteil?

    5/12 V mit 650-720 mA
    die angaben der Festplatten stehen ja immer dran und sollte man schon mal vorab zur kenntnis nehmen.
    dazu sind spezifsche datenblätter bei die Hersteller ein zu sehen (PDF) wie sich diese strom/spitze im gebrauch darstellt...
    die SV0802N
    Voltage
    [​IMG]5V°±5% / 12V°±10%
    [​IMG]Spin Up Current (max.)
    [​IMG]670 / 2390 mA
    das ist hoch der letzterer Wert beim anlauf..

    chiao
     
  7. Reichi_NB

    Reichi_NB Gold Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2002
    Beiträge:
    1.559
    Ort:
    München
    AW: DM 7000-S Neueste Generation immer noch zu schwaches Netzteil?

    Das ist sogar extrem hoch!
    afair ist nichtmal mein PSA-201 von Reichelt für ne Peak-Leistung von knapp 2400 mA ausgelegt.

    Ich freu mich auf die neuen boxen, die haben alle ein RICHTIG dickes seperates netzteil :)
     
  8. usermarvin

    usermarvin Neuling

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    19
    AW: DM 7000-S Neueste Generation immer noch zu schwaches Netzteil?

    Ich hatte mich da voll auf die Aussage des Händlers verlassen und es steht ja auch überall bei Ebay drin das die neueste Generation ein stärkeres Schaltnetzteil haben soll und da die Dreambox bei mir in der Schlafstube steht, wollte ich eine besonders leise Festplatte haben und so viel meine Wahl auf die SV0802N.
    2,4 Ampere als Anlaufstrom ist schon heftig, aber für einige Millisekunden liefern Schaltnetzteile auch einen Erheblich höheren Strom bevor sie in die Strombegrenzung gehen, das ist nämlich die Energie die in den Siebkondensatoren gespeichert ist.
    Nun habe ich leider kein Schaltbild von der Dreambox, aber ich denke mir mal das die 5 Volt maßgebend sind um die Box bei Unterspannung zum abstürzen zu bringen. Mich würde auch interessieren mit welcher Spannung der Prozessor arbeitet, denn die neueren laufen nicht mehr mit TTL Pegel sondern meist mit 3.3 Volt.
    Ich vermute nämlich das nur die 5 Volt Spannung beim anlaufen der Festplatte stabil bleiben muss und dazu benötige ich nicht noch ein extra Schaltnetzteil. Denke da eher an einen kleinen Printtransformtor und zur Stabilisierung einen 78S05, der geht dann erst bei 2 Ampere in die Strombegrenzung und wenn man dann noch die Leistung des Dreambox Netzteils dazu rechnet sollte das allemal ausreichen.
    Wenn einer von euch weiß wo man das Schaltbild von der Dreambox saugen kann, dann währe das nicht schlecht denn ich möchte der Sache mal auf den Grund gehen.

    Mit freundlichen Grüßen Peter
     
  9. usermarvin

    usermarvin Neuling

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    19
    AW: DM 7000-S Neueste Generation immer noch zu schwaches Netzteil?

    Hallo

    Schade das Kondensator Kabel scheint auch nichts gebracht zu haben. Die Dreambox lief jetzt zwei Tage lang bei dem Timeraufnahmen Stabil und gerade eben ist sie wieder abgestürzt.
    Auf dem Fernseher ist ein Informationsfenster zu sehen wo drin steht Bitte warten bis Timer Aufnahme gestartet hat (max. 10 Sekunden) aus diesen Fenster komme ich nicht mehr heraus, das einzige was da dann noch hilft, ist das Zeihen des Netzsteckers :mad: :wüt:
    Ich habe jetzt erst mal das Netzteil von meinen Externen SCSI Gehäuse genommen um überhaupt feststellen zu können ob die Dreambox mit einen extra Netzteil als zuverlässiger Videorecorder zu gebrauchen ist.
    Also ich muss schon sagen, ich bin maßlos enttäuscht :mad: :wüt:


    Mit freundlichen Grüßen Peter
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2004
  10. tonski

    tonski Gold Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.047
    Ort:
    Maastricht
    Technisches Equipment:
    VU+SOLO4K
    DM7020si
    DM800pvr
    Force 1145
    T55 + 4twin LNB
    AW: DM 7000-S Neueste Generation immer noch zu schwaches Netzteil?

    na ja schade aber dan doch enttäuscht von der Aussage des Händlers..

    vorab habe Ich jede menge fori besucht und schon diese Schwachstelle entdeckt beim Netzteil in Kombination mit bestimmten HDD's

    deshalb ist aber noch kein Man über Bort..
    baue die festplatte im rechner und mach dir ein NFS oder CIFS server
    dabei stört auch das spinning sound der Festplatte womöglich nicht im Zuschauerraum.
    und hast trotzdem die samsung in gebrauch.

    cheers
     

Diese Seite empfehlen