1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

divx verlustarm konvertieren

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von deepbluesky, 8. Januar 2016.

  1. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.997
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    Ich habe hier einige alte Videos im divx Format die mir die Vu+ Solo² (OpenATV 5.1) nur mit Ton aber ohne Bild wiedergibt d.h. ich werde sie konvertieren müssen die Frage ist mit welchem tool und in welches Format (ts wäre schön aber kein Muss) um nicht noch mehr von der ohnehin grenzwertigen Bildqualität einbüßen zu müssen.

    Über Vorschläge wäre ich euch dankbar.
    Schöne Grüße.
     
  2. offenbach

    offenbach Silber Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    326
    Punkte für Erfolge:
    73
    Versuche es mit MeGUI, wähle x264 "scratchpad", als Format mkv und stelle bei Config Encoding Mode auf Const. Quality und Quality auf 18. Das Programm arbeitet mit AviSynth.
     
    deepbluesky gefällt das.
  3. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.997
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Vielen Dank. Hat geklappt und das Programm gefällt mir. Free, keine Adware integriert und übersichtlich.

    Leider konnte ich es auf meinem aktuellen Rechner mit i7-4770 nicht lange ausführen denn obwohl der CPU-Lüfter dreht ist die Temperatur ruckzuck auf über 80°C angestiegen von 40-45°C im Leerlauf laut Open Hardware Monitor der mir komischerweise auch die Drehzahl des Lüfters nicht anzeigt. Ich weiß nicht so recht ob der boxed Lüfter ausgetauscht werden sollte gegen einen besseren oder nur die Wärmeleitpaste. Das gleiche Problem habe ich auch bei der 4K HEVC Decodierung.

    Daher musste ich meinen alten Zweitrechner mit einem E2160 bemühen. Dort bleibt die Temperatur unter 70°C und die Drehzahl vom boxed Lüfter wird mir auch angezeigt. Natürlich braucht er etwa 10 mal länger zur Konvertierung.
     
  4. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ich würde mal den Lüfter sauber machen ... auch wenn er noch dreht ... das wirkt bis weilen wunder :)
     
  5. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.997
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    Simpel aber danke für den Hinweis. Kann schon sein dass sich Staub gerade dort gesammelt hat wo man's nicht sieht auch wenn ich ab und an das grobe absauge und der Big-Tower immer offen ist.
     

Diese Seite empfehlen