1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

DIVX/AVI -> MPG

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Blue7, 30. Juni 2005.

  1. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    15.157
    Ort:
    Deutschland
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    Anzeige
    Hallo,

    weiß jemand die beste Lösung wie man eine XVID/DIVX/AVI-Datei am schnellsten und am besten/Qualitätsverlust = 0 in mpg umwandeln kann?
     
  2. deekey777

    deekey777 Platin Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.621
    AW: DIVX/AVI -> MPG

    Mit CinemaCraftEncoder? Gibt es schon ab 100?
     
  3. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    15.157
    Ort:
    Deutschland
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    AW: DIVX/AVI -> MPG

    100 €, gibts da keine Trialversion?
     
  4. dr_dolor

    dr_dolor Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    406
    AW: DIVX/AVI -> MPG

    Qualitätsverlust=0 gibt es beim neu encodieren nicht. Nahezu verlustfrei macht das ganze TMPEGenc, man muss halt eine sehr hohe Bitrate einstellen und 2-pass-encoding wählen. Ich gebe ja zu, dass das Programm ein wenig proprietär ist, aber es arbeitet wirklich super... :love:
    Ein sehr einfach aufgebautes Programm ist der Moonlight One-Click-Compressor. Da muss man nur wenige Einstellungen vornehmen und schnell ist er auch. Qualitätsmäßig kann ich aber nicht viel dazu sagen...
     
  5. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: DIVX/AVI -> MPG

    properitär bedeutet daß es ein in sich abgeschlossenes format ist, was inkompatibel ist und das ist mpeg nicht, da es zu vielen abspielgeräten kompatible ist.
     
  6. deekey777

    deekey777 Platin Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.621
    Aw: Divx/avi -> Mpg

    Klar, mit einem schönen Logo. :D http://www.cinemacraft.com/eng/index.html
    CCE-Basic - Version 2.70 gibt's schon ab 59,- US-Dollar.
    Wie gut ist eigentlich Neros MPEG2 Encoder?
    Zu TMPEGEnc: Etwas langsam, aber wenn man damit umgehen kann, was nicht sehr schwer ist, bekommt man ausgezeichnete Ergebnisse.
     
  7. glamat

    glamat Silber Member

    Registriert seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    723
    Ort:
    Hannover
    AW: DIVX/AVI -> MPG

    also ich persönlich nutze DIKO als GUI und codiere neu mit CCE 2.69.

    Es gibt auch ne Reihe von kostenlosen MPEG2 Encodern, die sind qualitativ nicht unbedingt mit CCE zu vergleichen - und auch langsamer, aber nen Versuch sind sie es auf jeden Fall wert.

    Am besten guckst Du mal auf www.doom9.org -> Da sind Downloads, Anleitungen und auch sehr kompetentes Forum.
     
  8. dr_dolor

    dr_dolor Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    406
    AW: DIVX/AVI -> MPG

    Naja, aber MPEG2 gewährt ja nicht gerade Narrenfreiheit, was die Encoding-Parameter betrifft. Man muss sich schon an viele Vorgaben halten, um ein kompatibles File zu erzeugen, das dann auch richtig wiedergegeben wird. Bei AVI/MPEG4 hat man viel mehr Möglichkeiten (Codec, Auflösung, B-Frames usw..)...
    MPEG1 hingegen ist leider viel zu sehr in Vergessenheit geraten. Eine lange Zeit habe ich fast nur XVCDs mit PAL Auflösung erstellt, die qualitativ vielen heutigen DVDs überlegen sind...
     
  9. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    Aw: Divx/avi -> Mpg

    Hab grad mal selber geschaut, Nero VisionExpress2 wandelt auch ganz ordentlich.
    Dauert allerdings, bei einer Filmlänge von 90 Min. --> 3 Std.
     
  10. Badula82

    Badula82 Platin Member

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    2.387
    AW: DIVX/AVI -> MPG

    Ich mach das immer mit NeroVision Express 2. Eine volle SL-DVD dauert bei mir immer so ca. 6 Stunden...
     

Diese Seite empfehlen