1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Diverse Fragen zu Spaun Multischalter und 4 Satpositionen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Cracki, 6. März 2018.

  1. Cracki

    Cracki Neuling

    Registriert seit:
    30. September 2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    ich habe vor meine bestehende Sat-Anlage zu vergrößern/erneuern.
    Derzeit habe ich einen Spaun SMS 9982 NF und bin damit zufrieden, aus diesem Grunde wollte
    ich bei Spaun bleiben. Dazu gleich mehr, erst der Reihe nach:

    Da ich aber gerne künftig folgende 4 Sat Positionen Empfangen will:
    9 Grad Ost, 16 Grad Ost, 19,2 Grad Ost, 28,2 Grad Ost (Mein Standort ist übrigens 46519
    Alpen)
    habe ich mir folgenden Aufbau überlegt:

    - Gibertini 100 OP SE oder alternativ die 100 OP XP (weil ich gerne Aluminium möchte)

    Lohnt sich der Mehrpreis für die SE?
    Welcher Multifeedhalter wäre dafür passend? Bei dem Original Gibertini für XP/SE bin ich mir
    unsicher wegen Langlebigkeit und Höhenverstellbarkeit und er muss ja für 3 Grad Differenz
    geeignet sein.

    Da es die Alps BSTE9 nicht mehr gibt, steh ich jetzt schon auf dem Schlauch welche LNBs ich
    nehmen kann. Angepeilt hatte ich die populären

    - Inverto Premium Black

    Allerdings geht das zumindest nicht bei 16 und 19,2 Grad vermute ich. Welche Alternativen
    gibt es zumindest für die 2 Positionen?
    Ein weiteres wichtiges Kriterium ist die Langlebigkeit. Da bei mir die Schüssel auf dem Dach
    montiert ist und ich selbst dort nicht Hand anlegen kann, sollte es etwas sein, was wirklich
    Lange der UV-Strahlung stand hält. Sind die Invertos da wirklich die empfehlenswertesten?
    Dann gibt es ja noch die empfindlicheren LNBs von Inverto, macht das Sinn diese zu nehmen?
    Wäre der Inverto Black Ultra für eine der Positionen besser/nötig? Ich habe Sorge, dass das
    zu viel des guten wäre und der Multischalter dann übersteuert wird, womit wir zur nächsten
    Frage kommen:

    - Spaun SMS 17807 NF

    hab ich im Visier gehabt. Noch schöner wäre der Spaun SMS 17089 NF, aber ehrlich gesagt ist
    der mir zu teuer und bei meinem jetzigen Multischalter musste ich keine der Mehr-Funktionen
    die die Premium Klasse bietet nutzen.
    Terrestrik wird bei mir nicht benötigt und kaskadierbar brauche ich es auch nicht,
    allerdings kann ich nicht einschätzen ob ich an der Dämpfung irgendwie schrauben werden
    muss, was bei dem 17807 so nicht ginge, oder verstehe ich da was falsch?

    Könnt ihr mir was zu meinen Überlegungen und Fragen was sagen?

    Gruß,
    C.
     

Diese Seite empfehlen