1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Diverse Fragen zu 4-Teilnehmer Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von djingeringe, 24. Januar 2007.

  1. djingeringe

    djingeringe Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    39
    Anzeige
    Hi,

    ich möchte eventuell heute noch eine Sat-Anlage bestellen und will euch erst mal fragen ob ich bei der Zusammenstellung nicht vielleicht noch etwas vergessen habe.

    Benötigt wird eine Anlage für bis zu 4 Teilnehmern und die Ausrichtung auf Astra 19,2 Grad Ost und Hotbird 13 Grad Ost. Vorerst wird die Schüssel nur von 2 Teilnehmern betrieben.

    Hier nun das Zeug was ich mir ausgesucht habe:

    - 1X Gibertini 85cm Alu Spiegel
    - 2X Homecast S 5001 CI Receiver
    - 1X Chess Multischalter 9/4 CMS NT
    - 1X Gibertini Multifeedhalter 2-fach
    - 2X Smart Titanium Quattro LNB 0,2 db

    ----------------------------------------------------------------------------------------------

    - 100 Nagelschellen mit Nägel
    - 25 F-Stecker 7mm mit Gummidichtung
    - 50m Satkabel 100db von Duratron

    Nun ein paar Fragen an euch zu den einzelnen Produkten:[/FONT]
    Da das Smart LNB mit einer Wetterschutzkappe ausgestattet ist, müsste ich doch nicht extra noch diese Gumitüllen kaufen. Oder? Und ist dieses LNB schmal genug um den Astra und HB Satelliten anpeilen zu können, oder soll ich besser zu LNB's von Alps greifen?

    Beim Multischalter möchte ich keinen hochpreisigen kaufen. Dennoch die Frage ob Multischalter der Marke "Chess" zu empfehlen sind? Hat vielleicht jemand Erfahrungen mit Chess bzw. mit diesem Multischalter?

    Was ist zum Receiver zu sagen? Ich habe im Netz schon nach Erfahrungsberichten gesucht, doch leider bin ich nicht fündig geworden, da vermutlich das Gerät noch nicht so lange auf dem Markt ist. Hat vielleicht jemand von euch diesen Receiver und kann mir dazu etwas sagen? Achso, und noch eine Frage zum Receiver. Für den Fall, dass RTL & Co ihre Programme verschlüsseln möchten, wäre es nett wenn mir jemand sagen könnte, ob diese CI-Einschübe für das entschlüsseln von RTL & Co geeignet sind?

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Ich möchte meine Anlage mit Hilfe eines Analogreceivers ausrichten. Mit den Programmen, die auf Astra laufen, gibt es ja keine Probleme, da der Receiver von den Frequenzen her schon eingestellt ist. Ich dachte mir aber, auf einem freien Programmplatz die Frequenz eines Programmes, welches auf HB ausgestrahlt wird einzustellen. Nun war ich schon auf Lyngsat und habe nach einem Sender gesucht, der analog auf HB ausgestrahlt wird. Hmmm..., leider hab ich nix gefunden. Ich glaube, das ist auch mal ein guter Zeitpunkt um zu sagen, das die Seite sehr unübersichtlich ist. :D

    Kann mir jemand einen oder mehrere Sender nennen, die analog auf HB laufen, damit ich mit dem Analogreceiver ausrichten kann?

    Danke schonmal an alle Helfer. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2007
  2. pam

    pam Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    98
    AW: Diverse Fragen zu 4-Teilnehmer Anlage

    Hallo,
    ich würde dir anstatt eines Quatro-LNB einen Quat-LNB empfehlen. Habe ich anfang des vergangenen Jahres bei mir mit 2 Schüsseln an 2 Teilnehmer
    (Astra-Hotbird- DiseqS-Schalter) so installiert und funktioniert einwandfrei. Der Vorteil ist, dass du keinen Mutischalter benötigst, der ist im Quat schon drin. Ausserdem kannst du sowohl als auch, analog oder digital empfangen. Einfach am jeweiligen LNB-ausgang an den entsprechenden Receiver und los gehts.

    Gruss pam
     
  3. Nelix

    Nelix Silber Member

    Registriert seit:
    6. November 2004
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Neuruppin
    AW: Diverse Fragen zu 4-Teilnehmer Anlage

    Analog sendet z.B. auf 10813 H Duna TV.
    Der LNB Abstand ist bei 13 und 19 Grad so groß, das die LNBs ohne Probleme passen.
     
  4. djingeringe

    djingeringe Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    39
    AW: Diverse Fragen zu 4-Teilnehmer Anlage


    Ähmmmm..., ich möchte eine Schüssel, 2 Satelliten anpeilen und damit bis zu 4 Teilnehmer versorgen. :eek:

    Quelle: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=131431 ;)


    :eek: Sorry, aber die Zusammenstellung deiner Anlage hört sich eher nach 'ner Notlösung an. Habe ich das richtig verstanden? Du hast einen Digitalreceiver und noch 'nen extra Analogreceiver? Was soll ich denn noch mit den ganzen oder besser gesagt noch wenigen analogen Sendern, die es auch schon in digitaler Form gibt. Und auf die paar Sender, die nur analog ausgestrahlt werden, kann ich verzichten. Was die deutschprachigen Programme angeht, gibts diese doch jeweils einmal analog und einmal digital. ;)

    Danke Nelix. :winken:


    Was ist mit den Gummitüllen, dem Receiver etc.? Kann mir jemand noch die Fragen beantworten?


    Danke und Gruß
     
  5. pam

    pam Junior Member

    Registriert seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    98
    AW: Diverse Fragen zu 4-Teilnehmer Anlage

    Hallo,
    also, ich hatte mir eine zweite Schüssel besorgt, um zusätzlich Hotbird auf beiden Digitalreceivern empfangen zu können, da ich von Multifeed nicht viel halte, denn dann musst du immer Kommpromisse eingehen. Mit 2 Schüsseln richtest du den jeweiligen Sat am besten aus. Dazu habe ich jeweils an den entsprechenden Schüsseln einen Quat-LNB (Quat-LNB hat 4 Ausgänge) angebracht und diese jeweils mit 2 DiseqS-Schaltern bestückt. Ist keine Notlösung, funktioniert nun schon seit einem Jahr und das ohne jegliche Probleme. Du kannst natürlich an einem Multifeedhalter selbstverständlich 2 LNB`s anbringen. Nur solltest du dir darüber im Klaren sein, dass du nie die optimale Empfangsqualität von beiden Sat empfangen kannst, weil jeweils ein Mittelwert zwischen beiden Sat gefunden werden muss. (Dies wäre aus meiner Sicht eine Notlösung)
    Klar, ein Fachmann der verkaufen will, der wird selbstverständlich zu Multischalter etc. raten. Stellt sich nur die Frage, was wirklich besser oder nicht besser ist. Ich bin mit meiner Bestückung zufrieden, da, wie schon gesagt, es passt und funktioniert, darüber hinaus auch kostengünstiger ist.

    Gruss pam
     
  6. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Diverse Fragen zu 4-Teilnehmer Anlage

    der vorschlag statt einer multischalter mit Quattro LNB lösung eine lösung mit QUAD LNB zu vorzuziehen, zeugt nicht gerade von grosser erfahrung auf dem gebiet der sattechnik. selbstverständlich wird es auch eine zeit ( oder vielleicht auch länger ) funktionieren. die MS variante mit Quattro ist aber allemal vorzuziehen. dazu kannst du dich hier im forum, mal dazu durchlesen
     
  7. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Diverse Fragen zu 4-Teilnehmer Anlage

    @ djingeringe deine auswahl des spiegels und des MS trifft meinen beifall.
     
  8. djingeringe

    djingeringe Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    39
    AW: Diverse Fragen zu 4-Teilnehmer Anlage

    Das ist mir klar. Wenn man aber mal davon absieht, dass mindestens eines der LNB's schielend angebracht wird, gibt es doch auch die Lösung höhenverstellbare Multifeedhalter zu kaufen um den minimalen Unterschied zwischen Astra 19,2 E und HB 13 E ausgleichen zu können.

    Naja, und für jeden Satelliten 'ne extra Schüssel kann man ja machen. Aber meinen Geschmack trifft's nicht. Wie schon gesagt will ich mein Dach nicht mit mehr als einer Schüssel zumüllen. An meinem Handgelenk befindet sich auch nur eine Uhr, die mir falls es mich mal interessiert, Die aktuelle Zeit in Tokio, New York etc. anzeigen kann. LOL, ich stell mir gerade vor wie es wohl aussehen würde, wenn ich für die aktuellen Zeit in diversen Städten auf der Welt jeweils eine Uhr am Arm hätte. :D

    Ähmmm..., ist in diesem Satz Ironie versteckt? :winken:




    Gruß
     
  9. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Diverse Fragen zu 4-Teilnehmer Anlage

    keinesfalls. ich installiere schon seit geraumer zeit diese dinge und das bis heute ohne ausfälle.
    ich weiss zb nicht, was es hier an der GIBERTINI auszusetzen gibt ( das tun einige obwohl viele davon noch nie eine in der hand hatten ).
    gruss
     
  10. djingeringe

    djingeringe Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    39
    AW: Diverse Fragen zu 4-Teilnehmer Anlage

    Da bin ich ja beruhigt. :)

    Hmmmm..., also ich habe hier im Forum vor einiger Zeit ein wenig rumgestöbert und zu Gibertini Spiegeln meist nur positives gehört. Und preislich finde ich verglichen mit anderen Schüsseln in einer vergleichbaren Klasse, die vermutlich qualitativ nicht viel besser sind sind diese mehr als fair.

    Kannst du mir vielleicht noch was zu den CI-Schächten sagen? Vielleicht sogar etwas gutes über den Receiver bzw. der Marke Homecast. Ich würde dann nämlich gleich bestellen, wenn alles okay ist. ;)




    Gruß und Danke
     

Diese Seite empfehlen