1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Div. Fragen zur Handhabung des Enterprise

Dieses Thema im Forum "DVD-Player, Recorder und Multifunktionsgeräte" wurde erstellt von whgmbh, 30. März 2007.

  1. whgmbh

    whgmbh Junior Member

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    124
    Anzeige
    Hallo,

    da ich seit neusten den Enterprise von Marcosystem im Einsatz habe, entstehen hierzu natürlich einige Fragen zur Handhabung. Nachfolgend ein paar Fragen, wobei noch sicherlich weitere folgen werden:

    Timerprogrammierung:
    - Wenn man z.B. die Landesschau (19:45-20:00) und Tageschau (20:00-20:15) in einem Block (19:45-20:15) aufnehmen möchte und dies jeden Tag wie kann man dies bewerkstelligen? Benennung des Timers: Landes.- und Tagesschau?

    - Ich habe mal Baden-Württember aktuell (19:45-20:00) mit der Option täglich programiert. Nun wurde 4 Sendungen aufgenommen, da diese Sendung am Nachmittag ca. 4 x ausgetrahlt wird. Wie muss man das einstellen?

    - Wenn man z.B. XY programiert hat und sich dann doch kurzfristig entschließt diese Sendung über das Filmarchiv fast zeitnah anzuschauen, sieht man diese Sendung im Filmarchiv nicht, obwohl die Aufnahme bereits läuft und auch in der Timerliste steht. Nach welcher Zeit sieht man die Aufnahmen im Filmarchiv und nach welcher Zeit hat man auf die laufenden Aufnahmen Zugriff?

    Danke vorab für Euer Feddback :winken:
     
  2. the_smarti

    the_smarti Junior Member

    Registriert seit:
    8. März 2006
    Beiträge:
    119
    AW: Div. Fragen zur Handhabung des Enterprise

    Hi,

    Das widerspricht eigentlich dem Konzept, das vorsieht für jede Sendung/jeden EPG-Eintrag eine eigene Aufnahme anzulegen. Wenn Du unbedingt beide hintereinander aufnehmen willst, kannst Du das mit einem manuellen Timer machen (Timer-Taste drücken, dann neu wählen), dann erhälst Du aber als Bezeichnung der Sendung nur die Aufnahmezeit. Sinnvoller ist es einfach beide über EPG zu programmieren und in den Optionen die gewünschte Wiederholung der Aufnahme auszuwählen. Spricht da was gegen?

    Du kannst versuchen, die Option "jede Folge" oder so ähnlich auszuwählen, dann versucht Enterprise soweit ich weiß anhand der EPG-Informationen Wiederholungen von neuen Ausgaben derselben Sendung zu unterscheiden. Das funktioniert aber nicht immer. Wenn die Wiederholungen täglich stattfinden, hilft im Extremfall nur alles aufnehmen und Wdh. wegschmeissen.

    Dann drückst Du einfach im TV-Modus die Playtaste und bekommst eine Liste aller Sendungen, die gerade aufgezeichnet werden, dort kannst du eine auswählen und mit Play (zeitversetzt) abspielen. Im Filmarchiv tauchen Aufnahmen erst auf, wenn sie vollständig abgeschlossen sind.

    Gruß, the_smarti

    PS: Hast Du eigentlich immer noch Stabilitätsprobleme mit 1.6c? Bei mir läuft die Version bisher ausgesprochen stabil, besser als Version 1.5a - da hatte ich allerdings auch meist nur Probleme mit dem bekannten Absturz beim Aufruf der Übersichtsseite im EPG.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2007
  3. whgmbh

    whgmbh Junior Member

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    124
    AW: Div. Fragen zur Handhabung des Enterprise

    Eigentlich nichts, wenn es funktionieren würde, was es nicht tut. Es sollte jeden Tag nur 1 x zur gleichen Uhrzeit aufgenommen werden. Kann man die Bezeichnung beim manuellen Timer ändern? Funktioniert es dann wie gewünscht?

    Nicht gerade befriedigend. Das ist beim TV-Server besser geregelt.


    Mille Grazie


    Jetzt eigentlich nicht mehr, wobei ich ihn noch nicht so lange im Einsatz habe. Unmittelbar nach der installation gab es einige Abstürze.
     
  4. whgmbh

    whgmbh Junior Member

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    124
    AW: Div. Fragen zur Handhabung des Enterprise

    Der Enterprise hat mittlerweile unkontrollierte Abstürze und zwar hauptsächlich wenn eine Hintergrundaktivität läuft.Die Abstürze machen sich bemerkbar, wenn man in einem Menü ist, friert alles ein, der Ton aber läuft weiter und das Gerät lässt sich nicht mehr ansteuern.Ich vermute, dass die Software diesbezüglich einen Bug hat. Wie kann man Abhilfe schaffen?
     
  5. whgmbh

    whgmbh Junior Member

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    124
    AW: Div. Fragen zur Handhabung des Enterprise

    Außerdem stellen sich noch folgende Fragen:

    - kann man eine Einstellung vornehmen, das der EP autom. in den Pausemodus geht, sobald man in ein Menü schaltet.


    - ich wollte eine Aufzeichnung um 20:15 auf RTL und auf ZDF vornehmen, da der EP über 2 Tuner verfügt. Ansonsten waren keine Aufzeichnungen aktive. Als man die 2. Aufzeichnung auf ZDF programmieren wollte kam die Meldung, dass auf diesem Transponder keine Aufzeichnung möglich ist.

    - Macrosystem wirbt mit der Serienaufzeichnung. Mit der Einstellung alle Folgen dieser Serie aufnehmen sollten auch alle Teile und nicht die Wiederholungen aufgezeichnet werden. Dies funktioniert aber nicht. Es wir alles aufgezeichnet, auch die Wiederholungen.

    - Im TV-Modus hat man ein relativ gutes Bild ohne Bildung von Artefakte. Wenn man eine Aufzeichnung aus dem Archiv staretet passiert es öfters, dass wären der Wiedergabe Artefakte zu sehen sind.
     
  6. whgmbh

    whgmbh Junior Member

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    124
    AW: Div. Fragen zur Handhabung des Enterprise

    Wie ist es bei Euch mit der Geräuschentwicklung?

    Mein EP ist nicht so leise wie erwartet, da permanent der Lüfter oder ähnliches zu hören ist. Ist das normal? Anzumerken ist, dass noch ein Gerät darauf steht. Dazwischen habe ich Distanzstücke (ca. 25 mm) gelegt, damit auch ein bisschen Luft zirkulieren kann.

    Inzwischen musste ich leider die Erfahrung machen, dass der EP nicht die eierlegende Wollmilchsau ist. Hierzu benötigt es noch einige Entwicklungsarbeit. Wenn man zuvor keinen TV-Server von Fast in Gebrauch hatte, ist dieses Gerär bestimmt genial. Aber man ist halt verwöhnt. :rolleyes:
     
  7. Henning 0

    Henning 0 Guest

    AW: Div. Fragen zur Handhabung des Enterprise

    Was hast du denn für ein Modell - "Enterprise" oder "Enterprise neo"?
    Ich höre keinen Lüfter - nur wenn es völlig leise im Raum ist, höre ich so eben die Festplatte.

    Warum bist du dann nicht bei deinem Fast geblieben?
    Dass Enterprise alles kann, hat doch sicher keiner behauptet und du hast dich doch bestimmt vor dem Kauf auch schlau gemacht. Und Enterprise ist eben (glücklicherweise) auch kein Computer.

    Was fehlt dir denn?
     
  8. Tamino

    Tamino Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    307
    Ort:
    Friesland
    Technisches Equipment:
    Enterprise S 250GB
    Galileo 250 GB
    Philips DFR 9000
    Kathrein CAS 90
    Astra / Hotbird
    Philips 37 PW 9830-10
    AW: Div. Fragen zur Handhabung des Enterprise

    Mein Enterprise ist auch nach einem Jahr fast nicht zu hören.
    Enterprise kann mehr als alle anderen vergleichbaren Geräte. Was kann denn Fast mehr oder besser. Und wenn es so wäre, warum hast Du dann gewechselt ?
     
  9. whgmbh

    whgmbh Junior Member

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    124
    AW: Div. Fragen zur Handhabung des Enterprise

    Von Analog zu Digital

    Vorteile TVS-SE 300-N: Besseres Handling, keinerlei Abstürtze, perfekt funktionierende Serienaufnahme (Guido) keine doppelten Aufnahmane
    Nachteil TVS-SE 300-N: Kein Support mehr, keine Weiterentwicklung, nur analog
     
  10. whgmbh

    whgmbh Junior Member

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    124
    AW: Div. Fragen zur Handhabung des Enterprise

    MacroSystem Enterprise <-- Guckst Du...
    DVB-C
    750GB
    AlphaCrypt
    Vers.1.6c
     

Diese Seite empfehlen