1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Ditigales Fernsehen auf'm Land? Netzbetreiber? Verwirrung!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Schnödel, 8. Mai 2005.

  1. Schnödel

    Schnödel Junior Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    28
    Anzeige
    Hallo!

    Kann mir jemand sagen, ob und welche digitalen Sender ich bei mir empfangen kann?

    Die Situation ist folgende: Ich wohne in 31275 Lehrte-Arpke und bin bisher immer davon ausgegangen, daß hier das Kabelprogramm wie in Hannover auch von irgendeiner der Gesellschaften der Tele-Columbus Gruppe kommt; zumindest folgt ja auch das Frequenzschema immer dem, was in Hannover passiert (z.B. Umstellung einiger Sender kürzlich). Nun habe ich bei eBay eine DBox ersteigert (vornehmlich als Experimentierplattform für Linux) und wollte mich doch auch mal ein wenig mit DigiTV beschäftigen. Erstaunt musste ich feststellen, daß z.B. die Frequenzsuche auf kabel-tv.de ausspuckt, daß ich von denen (bzw. deren Tochter/Schwester/Wasauchimmer-Unternehnen) gar nicht versorgt würde. Meinen Vermieter fragen hat keinen Sinn, der hat keinen Plan von gar nix....

    kann mich jemand aufklären, ob ich hier ind der Pampa überhaupt irgendwas (ausser ÖR) digital empfangen kann, und wenn ja, wen ich dafür bezahlen muß :D? Ausfühliches googlen hat mich bisher im Endeffekt immer nur auf die Website von Kabel Deutschland geführt, und die behauptet, ich bekomme gar nix von denen (nichmal analog... :confused: )

    Danke!
     
  2. Heavendenied

    Heavendenied Senior Member

    Registriert seit:
    4. Februar 2005
    Beiträge:
    264
    AW: Ditigales Fernsehen auf'm Land? Netzbetreiber? Verwirrung!

    Also ich würde doch mal den Vermieter fragen, denn zu doof um den Briefkopf der Rechnung zu lesen kann er ja eigentlich nicht sein. Dort sollte nämlich dann stehen,wem er jeden Monat das Geld für den Kabelanschluss überweist.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.338
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Ditigales Fernsehen auf'm Land? Netzbetreiber? Verwirrung!

    Hi
    Dann schau doch erstmal in deine Senderliste welche Sender da ausser dem ÖR und Premiere auftauchen. Wenn da nichts weiter drinn ist werden wohl auch keine anderen Eingespeist.
    Ansonsten frage einfach nochmal den Vermieter an wehn er denn das Geld fürs Kabelfernsehen überweist. (Oder hast Du einen Vertrag, dann müßtest Du es ja wissen)

    Gruß Gorcon
     
  4. sunshiner23

    sunshiner23 Silber Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    648
    Ort:
    Hannover
    Technisches Equipment:
    DVB-S: TechniSat DigiPlus STR1
    MTV unlimited
    AW: Ditigales Fernsehen auf'm Land? Netzbetreiber? Verwirrung!

    Hallo,

    ich komme aus Hannover. Der Kabelanbieter in Lehrte ist, wie in Hannover, die KMG Hannover (Tele Columbus-Gruppe). Digital kannst du die Öffentlich-Rechtlichen, PREMIERE und Kabel Digital von Kabel Deutschland empfangen.

    siehe auch www.kmg-hannover.de
     
  5. Joachim Wahl

    Joachim Wahl Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    3.163
    Ort:
    Donzdorf
    AW: Ditigales Fernsehen auf'm Land? Netzbetreiber? Verwirrung!

    Ja, also ob in Lehrte wirklich die Tele Columbus-Gruppe zuständig ist weiss ich nicht, könnte zwar am Kabelnetz Hannover angeschlossen sein, aber es kann dennoch der Anbieter Kabel Deutschland sein und nicht die Tele Columbus-Gruppe.

    Hier in Baden-Württemberg bei KabelBW haben wir in Stuttgart selbes problem mit der Tele Columbus-Gruppe, Esslingen bzw. jetzt auch Göppingen hängen auch am Kabelnetz Stuttgart, gehören aber zu KabelBW und nicht zu Tele Columbus-Gruppe, befürchte in Hannover ist es genauso wie in Stuttgart, Signallieferant ist Kabel Deutschland und die Hausanschlüsse im Stadtgebiet Hannover (inkl. Vermarktungsrechte) hat die Tele Columbus-Gruppe unter Kontrolle.

    Gruss

    Joachim Wahl
     
  6. sunshiner23

    sunshiner23 Silber Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    648
    Ort:
    Hannover
    Technisches Equipment:
    DVB-S: TechniSat DigiPlus STR1
    MTV unlimited
    AW: Ditigales Fernsehen auf'm Land? Netzbetreiber? Verwirrung!

    Also in Lehrte ist die KMG (Tele Columbus) zuständig. So wie Joachim es schon sagte, das Signal von der KDG, die Vermarktung übernimmt die TC-Gruppe.
     
  7. Schnödel

    Schnödel Junior Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    28
    AW: Ditigales Fernsehen auf'm Land? Netzbetreiber? Verwirrung!

    danke erstmal für die Antworten. Das Problem beim Vermieter ist wohl eher das lokalisieren der Rechnung, und dann noch mich zurückzurufen; ist eher 'ne Triefnase :rolleyes:. In die Senderliste kann ich noch nicht gucken, die Dbox ist noch nicht da :). Wenn's dann soweit ist, werde ich mich wohl bei 'KMG mal druchtelefonieren.
     
  8. sunshiner23

    sunshiner23 Silber Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    648
    Ort:
    Hannover
    Technisches Equipment:
    DVB-S: TechniSat DigiPlus STR1
    MTV unlimited
  9. Schnödel

    Schnödel Junior Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    28
    AW: Ditigales Fernsehen auf'm Land? Netzbetreiber? Verwirrung!

    ja danke, die Liste kenne ich. An die hab ich mich auch immer gehalten wenn's um meine analogen Sender ging.
     

Diese Seite empfehlen