1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Disney startet Star 2021 weltweit

Dieses Thema im Forum "Disney+" wurde erstellt von kleeburger, 4. August 2020.

  1. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    19.920
    Zustimmungen:
    4.034
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sky Q (UK) incl Q mini + UHD, Apple TV 4K
    LG OLED 55C8
    Anzeige
    wobei der rechtekatalog schon unterschiedlich ist.
     
    samlux gefällt das.
  2. bolero700813

    bolero700813 Talk-König

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    1.502
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das ist richtig. Bei geschätzen 200 Ländern auf der Erde gibt es eben 200 verschiedene Rechtesituationen. Man wird das nie global bis auf den letzten Film vereinheitlichen können.
     
  3. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    19.920
    Zustimmungen:
    4.034
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sky Q (UK) incl Q mini + UHD, Apple TV 4K
    LG OLED 55C8
    yup, richtig. Nur als Hinweis dass Hulu nicht unbedingt gleich Disney Star ist.
     
  4. eviltrooper

    eviltrooper Silber Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2002
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    38
    Find ich etwas blöd das ich entweder mein Profil mit pin sperren muss oder mein Kind alles sehen kann..
    Finde ich bei netflix/Amazon besser nur beim Film Start den pin einzugeben
     
  5. grunz

    grunz Platin Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.856
    Zustimmungen:
    938
    Punkte für Erfolge:
    123
    Für Kind eigenes altersgerechtes Profil anlegen? :) Gut das eigene musst auf jeden Fall mit Pin sichern :(
     
  6. Wambologe

    Wambologe Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    4.441
    Zustimmungen:
    3.306
    Punkte für Erfolge:
    213
    Ich habe es nicht ausprobiert, habe aber von Briten gelesen, dass sie über den Disney+ Support ihren Account von den USA ins UK verschieben konnten. Falls also jemand ohne Neuregistrierung umziehen will, könnte er oder sie das ausprobieren.

    Das dürfte aber nicht für Leute funktionieren, die das Hulu-/ESPN-Bundle nutzen wollen. Interessant wäre aber die Frage, ob man später wieder in die USA zurückziehen kann ohne dass die Altersfreigabe zurückgestuft wird. Ich bezweifel es aber fast...
     
  7. eviltrooper

    eviltrooper Silber Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2002
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ja und das ist eben nervig
     
  8. Tom123

    Tom123 Institution

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    19.920
    Zustimmungen:
    4.034
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Sky Q (UK) incl Q mini + UHD, Apple TV 4K
    LG OLED 55C8
    genau DAS ist der Knackpunkt. Und so wie ich das im Moment sehe verpasst man nicht so viel in Sachen 18+ bei Disney Star.
     
  9. Farel

    Farel Silber Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    98
    Punkte für Erfolge:
    38
    Mit der Profil-Variante von Disney+ musst du dann aber nur 1mal die PIN eingeben - wenn du eine Serie mit vielen 16er bzw. 18er Folgen schaust, oder auch mehrere Filme mit dieser Alterseinstufung, müsstest du das mit der Variante von Prime Video oder SkyTicket jedes mal durchführen.
    (Bei Prime Video kann man in den Einstellungen zumindest die FSK16 Einstufung rausnehmen und muss nur 18er Inhalte einzelbestätigen.)

    Die Profile bei Disney+ haben zudem den Vorteil, dass die Kleinen die vakanten Inhalte auch nicht mehr in ihrem Katalog haben und somit keine Begehrlichkeiten geweckt werden - funktioniert aber sowieso nur bis zu einem bestimmten Alter.
     
    grunz und AlBarto gefällt das.
  10. samlux

    samlux Talk-König

    Registriert seit:
    16. August 2004
    Beiträge:
    6.619
    Zustimmungen:
    3.806
    Punkte für Erfolge:
    213
    Dies ist mir schon bewusst :sneaky: Ich war mir halt mehr oder weniger sicher, dass wenn ich mich mit meinem US Account in Deutschland oder anderswo einglogge (wo es Star gibt), ich auch alle Star Inhalte sehen kann. Jetzt wissen wir, dass es nicht so ist. Man sieht lediglich die, die bis PG13 freigegeben sind. Will man den kompletten Katalog sehen, dann muss man einen Account in dem Land haben in dem Star auch angeboten wird.