1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Disney schließt Vertrag mit ProSiebenSat.1

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. Oktober 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    91.278
    Zustimmungen:
    496
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Ab dem kommenden Jahr finden Disney-Filme und -Serien wieder auf den Sendern von ProSiebenSat.1 statt. Die Medienunternehmen gaben am heutigen Donnerstag die erneute Kooperation bekannt, die auch für Pay-TV und Video-on-Demand (VoD) gilt.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    18.659
    Zustimmungen:
    1.830
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Disney schließt Vertrag mit ProSiebenSat.1

    Da stellt man sich die Frage. Schießt sich damit Disney nicht ins eigene Bein. Man hat selber PayTV sowie einen Free TV Sender. Aber die werden schon wissen was sie tuen
     
  3. ronnster

    ronnster Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    1.939
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    19,2° Ost Astra, Selfst H30D4, vu+ Solo 4K; Samsung UE55MU8009, Samsung 24" LED, Sky Komplett, Sky CI+ Modul, Sogno HD8800 Twin Receiver, Amazon fireTv-Box, DAZN, Netflix, Amazon Instant Video, Fritzbox 7490, FritzFon MT-F, VDSL 100 von 1&1, reloop 2000m Plattenspieler
    AW: Disney schließt Vertrag mit ProSiebenSat.1

    Wenn die Werbe- und Einspeiseerlöse niedriger sind als die Erlöse der Rechteweitergabe an Dritte, ist die Sache relativ klar. Aber an sich hast du Recht, Disney hätte eigene Verwertungskanäle gehabt.
     
  4. munichstar

    munichstar Silber Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Disney schließt Vertrag mit ProSiebenSat.1

    ..aber je mehr Abspielmöglichkeiten desto wohl profitabler !
     
  5. seifuser

    seifuser Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    16.536
    Zustimmungen:
    5.225
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Astra: Sky, HD+, ORF
    Hotbird: SRF
    Amazon Video, Netflix
    UHD: - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K
    - LG 49UF8509
    HD: - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Dreambox 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    AW: Disney schließt Vertrag mit ProSiebenSat.1

    Gut, dass man auch die Pay-TV Rechte geordert hat, so dass die Filme auch über HD+ gezeigt werden dürfen. :D
     
  6. KLX

    KLX Institution

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    15.487
    Zustimmungen:
    4.248
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Disney schließt Vertrag mit ProSiebenSat.1

    Man weiß nicht welche Pay-TV-Rechte von was. Man muss bedenken das Sky im Pay-TV einen Deal mit Disney hat.
     
  7. arte

    arte Institution

    Registriert seit:
    24. Dezember 2002
    Beiträge:
    18.788
    Zustimmungen:
    1.383
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Disney schließt Vertrag mit ProSiebenSat.1

    Neue Disney-Filme sollten doch eigentlich in Zukunft auf Sky Cinema HD statt auf Disney Cinemagic HD laufen. Wie passt das mit diesem Deal zusammen? Oder heißt das nur, dass Filme, sobald sie in der Free-TV-Verwertungskette ankommen, auch auf den Pay-TV-Sendern laufen können?

    EDIT: (23.12.2013)
    http://info.sky.de/inhalt/de/medienzentrum_news_pr_23122013_1.jsp

    Star Wars wird ja auch in dieser News erwähnt - also wahrscheinlich so, wie von mir gedacht. Erst Sky, dann P7S1-Pay, dann P7S1.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2015
  8. KLX

    KLX Institution

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    15.487
    Zustimmungen:
    4.248
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Disney schließt Vertrag mit ProSiebenSat.1

    Das ProSiebenSat.1 jemals was auf ihren Pay-TV-Kanälen davon was verwerten wird, bezweifle ich mal stark. Die haben sogar die neueren Filme von Dreamworks Pictures, wo ProSiebenSat.1 im Herbst 2013 von Constantin die Pay-TV-Rechte erworben hatten, an Sky lizenziert. Auf ihren Pay-TV-Kanälen lief da nichts bisher von denen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2015
  9. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    41.551
    Zustimmungen:
    12.002
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    Sky+ Pro Ultra-HD Receiver (Sat)
    Apple TV 4K 32 GB
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Disney schließt Vertrag mit ProSiebenSat.1

    P7S1 hatr sich die FreeTV- und Katalogfilme-Ausstrahlung gesichert, die bislang RTL inne hatte. Diesmal auch für VoD und PayTV.

    An der Vereinbarung mit Sky ändert das nichts. Erstausstrahlungen von Disney-Filmen in der PayTV-Schiene werden auch weiterhin bei Sky erfolgen, was Disney selbst auf Cinemagic bzw. auf den Disney Channel ausstrahlt, weiß nur Disney selbst.
     
  10. 23goalie

    23goalie Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    7.108
    Zustimmungen:
    1.833
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung UE55MU6459
    Sky+ 2 TB
    Dreambox 820 HD
    Dreambox 500 HD
    Apple TV 4K
    Xbox One X
    PlayStation 4 Pro
    AW: Disney schließt Vertrag mit ProSiebenSat.1

    Die Pay-TV Rechte beziehen sich wahrscheinlich zum größten Teil auf die Serien. Ähnlich wie bei RTL, die diese Rechte aus den jetzt auslaufenden Vertrag auch auf den eigenen Pay-TV Sendern verwertet.
     

Diese Seite empfehlen